Eier von "alten Hennen" - Vorsicht

Die Eier, die eine Henne zuletzt legt, haben die schlechteste Qualität, d. h. auch die dünnste Schale. Also Augen auf beim Eierkauf.

Die Eier, die eine Henne zuletzt legt, haben die schlechteste Qualität, d.h. auch die dünnste Schale.

Die spät gelegten Eier werden meistens von Billiganbietern gekauft. Man kann sie an "Sprenkeln" auf der Schale erkennen, weil die Schale unregelmäßig dick ist. Die Eier neigen meistens zum Platzen, also - Augen auf beim Eierkauf. Einfach die schlechteren Eier austauschen.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Rührei bleibt weich
Nächstes Rezept
Eier ohne Uhr kochen
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

2,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
22 Kommentare

Rezept online aufrufen