Eierlikör Mousse

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Passend zu Ostern, kommt dieses Mousse! Es schmeckt sehr gut zu einer Kugel Vanilleeis, oder auch auf einen Erdbeerspiegel.

Zutaten

Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Eigelb und Zucker gut schaumig rühren, dann den Eierlikör zugeben.
  2. Die im kalten Wasser eingelegte Gelantine ausdrücken und in wenig heißen Wasser auflösen (etwa 4 Esslöffel), dazugeben.
  3. Zuletzt die steif geschlagene Sahne unterheben.
  4. In eine Schüssel füllen und ca. 6 Stunden kalt stellen.
  5. Mit einen Esslöffel können Nocken herausgestochen werden.

Guten Apettit!

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


1
#1
13.4.14, 22:29
1/2 Liter Sahne stimmt? Wird das nicht zuviel bei 4 Personen. Ansonten liest sich das verdammt lecker und wird Ostern mit eingeplant :-)
1
#2
13.4.14, 22:45
Eigentlich nicht :) durch das schlagen der Sahne sieht das zwar nach viel aus, aber wenn man es unterrührt und Nocken geraussticht, sieht man die Luftlöcher, die eine Mousse ausmachen. Wir essen gerne auch mal mehr als zwei Nockerl ;)
7
#3 xldeluxe
14.4.14, 00:08
Ich habe nur Eierlikör gelesen und wusste: Das ist was für mich hahaha

Und Neddy: Kann denn Sahne jemals zu viel sein? ;-)))

Eis und Erdbeerspiegel brauche ich gar nicht, 3-4 "Nockerl" tun es auch ;-)))

Daumen hoch - das Rezept ist meins!
#4
14.4.14, 03:21
Schöne Idee, vor allem jetzt vor Ostern. Was mich verwirrt hat, war der Erdbeerspiegel. Ich musste erst Onkel Google fragen, was das ist, hab das Wort vorher noch nie gehört. Ist wohl regionsbedingt oder erst in den letzten 20 Jahren in Deutschland aufgetaucht?
2
#5
14.4.14, 05:47
Wieder so etwas leckeres. Das hat mir zu Ostern noch gefehlt. Daumen hoch!
1
#6
14.4.14, 06:12
Mhhhh. Das tönt ja le lecker.

Würde es mit Erdbeerspiegel machen.
Ich finde das würde sich sehr gut ergänzen.

Daumen hoch für das gute Rezept.
1
#7
14.4.14, 07:27
Der Erdbeerspiegel ist feinpürierte Erdbeersoße auf den Teller gegossen, sodass ein klarer "Spiegel" entsteht :) Ich habe das so in der Schule in Hauswirtschaft gelernt ^^
3
#8 xldeluxe
14.4.14, 09:53
@Blackbird1111:

Ich glaube, der Erdbeerspiegel wurde uns wie so viele ander Spielereien durch die zahlreichen Kochsendungen im TV nahegebracht.

Früher mussten Teller picobello sauber sein, heute geht kein Salat aus der Küche ohne Schlangenlinien aus Balsamiko und mit Zahnstochern wird aus einem Schokoklecks mit einem Tupfen Vanillesoße am Tellerrand die französische Lilie ;-)
#9
14.4.14, 12:24
Hm, also ich mache unheimlich gerne klassische Schokomousse, und dazu paßt auch unheimlich gut eine Sauce aus Himbeeren, die durch ein Sieb gedrückt werden wegen der Kerne.

So als Kontrapunkt für das cremige ist Fruchtsäure echt super. Ob es jetzt ein "Spiegel" ist oder schlichtweg durchgedrücktes Tiefkühlobst, macht da glaub ich nicht viel :)!
3
#10
14.4.14, 21:38
6 Stunden kalt stellen ... das schaff' ich nicht

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen