Eierlikörkuchen - schnell und einfach

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

Zubereitung

Eier und Puderzucker so lange schlagen bis die Masse fast weiß ist. Dann den Eierlikör und das Öl zusammen in den Teig geben und gut mit dem Rührgerät durchschlagen. Zum Schluss das Mehl, Backpulver und die Speisestärke/Kartoffelmehl sieben und mit dem Rührgerät auf höchster Stufe so lange schlagen bis der Teig glatt ist. Wundert euch nicht. Der Teig ist sehr flüssig.

Dann eine normale Springform fetten und mit Weckmehl bestreuen und den Teig rein. Bei 175 Grad 70 bis 80 Minuten backen. Den Kuchen noch 10 min in der Form lassen und dann stürzen.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 hectorrotti
29.7.10, 11:56
Ich wusste es auch nicht! Weckmehl sind Semmelbrösel....
Ansonsten ist es zum ausprobieren, klingt gut.
#2
29.7.10, 16:03
Ja sind Semmelbrösel. Man kann aber auch Gries nehmen.....
#3 Ruby-Sue
29.7.10, 21:46
Ein immer leckeres Traditionsrezept !. Ich gebe noch gehackte Bitterschokolade in den Teig. Einfach lecker, Engelmama2.
#4 fiffiputz
5.8.10, 22:09
Ausser Schokostreuseln geb ich noch 1 Vanillepuddingpulver dazu. Einfach köstlich!
#5
6.8.10, 05:55
hallo fiffiputz
Ist es Pudding zum Kochen oder kaltangeschlagener?????
#6
3.9.10, 10:23
hallo
du kann ich auch Olivenöl nehmen ?
Gruß
#7
3.9.10, 13:31
ich nehme das öl das ich gerade zu hause habe....auch olivenöl
#8
3.9.10, 17:29
@Engelmama2

... alles klar, hab ihn heut gemacht, nur 180g war dann doch zu heiß.
Aber man kann ihn essen. Smile.
Danke für die Antwort

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen