Eigelb-Olivenöl-Maske

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Diese Maske hilft besonders bei normaler bis trockener Haut.

Dazu brauchst du nur:

  • 1 Eigelb
  • 2 EL Weizenkeimöl
  • 3 EL Magerquark
  • 1 EL Joghurt

Das musst du dann nur noch alles mit einander vermischen, für ca.15 Minuten auf der Haut lassen und mit viel lauwarmen Wasser abspülen.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


2
#1
22.10.13, 07:12
... und der Magerquark macht dann, dass aus dem Weizenkeimöl Olivenöl wird???
2
#2
22.10.13, 11:21
...muß doch nicht IMMER Olivenöl sein? Man kann doch mal was anderes probieren? Ich mag zum Beispiel kein Olivenöl, da wird mir schlecht, weiß auch nicht warum.
1
#3
22.10.13, 11:25
...sorry Hummel, jetzt weiß ich was Du meinst! Tja, was der Magerquark so alles kann! ;-)
Ein variables Rezept!
#4 kreativesMaidle
22.10.13, 13:02
Oh je , ich versteh (immer noch) nur Bahnhof ?!
Magerquark..... Olivenöl...... ???

Die Maske werd ich auf jeden Fall probieren- mit einem
guten kaltgepressten Öl,
egal welches..
#5
22.10.13, 14:24
Ich vermute frau kann sowohl als auch verwenden! Sind beides gute Öle.
2
#6
22.10.13, 16:29
schuldigung wollte Eigelb-Weizenkeimöl-Maske schreiben aber mit Olivenöl kann man das bestimmt auch machen
#7 kreativesMaidle
22.10.13, 21:18
@redVelvet:
ich krieg mich nicht mehr ein !!
Deeeeen Fehler hab ich nicht bemerkt ;o)))))
1
#8
10.2.14, 21:43
:D na endlich ist das Mysterium geklärt.
Habe sie, nach langem suchen, nun auch mal ausprobiert und sie fühlt sich echt gut an :)
1
#9 peggy
10.2.14, 22:07
mit Eigelb, Quark und einen Schuß Nußöl habe ich mir auch schon mal eine Maske gemacht,die Haut wird zart und wirkt straff.
....und wenn du dann noch Zwei Erdbeeren auf deine Augen legst ,kommt sicher jemand und schleckt dich danach ab. :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen