Ein Obstsalat, der immer schmeckt

Ein Obstsalat, der immer schmeckt: Wir verraten euch, wie er gemacht wird, es geht ganz einfach.

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Ruhezeit
Gesamt

Diesen Obstsalat mache ich das ganze Jahr über, weil er einfach immer schmeckt.

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 mittelgroße Äpfel, ich nehme entweder Jonagold, Elstar oder Delicious
  • 2 Bananen, nicht zu reif, aber auch nicht grün
  • 4 Clementinen oder 2 mittelgroße Orangen
  • 1 Pink Grapefruit
  • 2 Kiwis
  • Saft einer Zitrone
  • 2 EL Zucker
  • 1,5 EL Rum nach Wahl

Zubereitung

  1. Die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden, Bananen schälen und in dünne Scheiben schneiden, Clementinen oder Orangen schälen, die weißen Fäden von den Schalen weitgehend entfernen.In kleine Stücke schneiden. Die Schale von den Kiwis abziehen, den weißen Kern entfernen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Das Obst in eine Schüssel geben und den Saft der Zitrone darüber gießen. Der Zitronensaft sorgt dafür, dass das Obst nicht braun wird, und gibt einen Ausgleich zum Zucker.
  3. Dann den Zucker und den Rum über das Obst geben, gut durchmischen und ca. 2 Stunden durchziehen lassen. Im Sommer stelle ich den Obstsalat bei Hitze in den .

Selbstverständlich kann man auch Trauben, im Sommer auch Pfirsiche oder Nektarinen, Aprikosen oder z. B. auch Beerenfrüchte verwenden. Da sind dem Geschmack keine Grenzen gesetzt.

Wer keinen Rum mag, kann den Obstsalat auch mit einem 100%igen Apfelsaft bereiten.

Ich esse gleich noch einen Obstsalat und würde mich freuen, wenn er euch auch gut schmecken würde.

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

19 Kommentare

Ähnliche Tipps

Kostenloser Newsletter