Ein schnelles Frühstück

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Wie man ein schnelles, leckeres und dekoratives Frühstück macht:

Frühstücksei im Toast.

Zubereitung

  1. In ein ungetoastetes Toast ein Herz schneiden, (evtl. Plätzchenform) dann in eine Pfanne etwas Öl geben und das herausgeschnittene Herz, sowie den Rahmen in die Pfanne legen.
  2. Dann ein kleines Ei in den Herzrahmen schlagen (wenn es etwas überläuft, ist es nicht schlimm) und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und gut braten.
  3. Das herausgeschnittene Herz von beiden Seiten braten! Funktioniert auch genauso mit Paprikaringen!
Von
Eingestellt am
Themen: Eier, Frühstück

16 Kommentare


5
#1 Internette
22.6.13, 07:29
Ja, das sieht hübsch aus, aber satt würde ich davon nicht. ;-)

Ich toaste zwei Scheiben Toast, dann kommt Butter drauf, eine Scheibe Schinken, eine Scheibe Käse und ein von beiden Seiten kurz gebratenes Spiegelei. Hmmmmm.....
#2 Siegrid
22.6.13, 07:55
@ Internette Dein Frühstück ist ja üppig aber lecker !

Das Frühstück mit den ausgestochenen Herzen und Ei
gefällt mir, nur bei uns wollen alle immer weich
gekochte Eier zum Frühstück.
Danke aber für den Tipp
4
#3
22.6.13, 08:13
Dein Tipp ist süß. Ich werd es meinem GöGa mal als kleines Extra zum normalen Frühstück servieren.
3
#4
22.6.13, 09:39
cooooooool!
1
#5 marasu
22.6.13, 12:42
Hübsche kleine Idee!
3
#6
22.6.13, 14:22
Das sieht hübsch aus!
2
#7 mayan
22.6.13, 16:17
Einfach schön :)
Meine Plätzchenform ist zu klein für ein Ei, mal schauen, viellicht kaufe ich mir eine größere oder ich schneide es frei Hand aus.
6
#8 Oma_Duck
22.6.13, 19:11
Ich werde bald "in echt" Oma - für kleine Kinder ist das Eier-Herz im Brotrahmen genau das Richtige. Also abgespeichert!
Ich glaube, ich schaffe das Herz auch freihändig ohne Ausstecher - werde es gleich mal ausprobieren.
4
#9
22.6.13, 19:55
1
#10
22.6.13, 20:52
Mir schmeckt am besten mit normalen Brot ( Graubrot ). Die Idee finde ich super !.
6
#11
22.6.13, 21:32
wer nicht auf den Cholesterinspiegel achten muss, kann anstelle des Toastes eine dicke Scheibe Leberkäs nehmen ;o)
1
#12 xldeluxe
22.6.13, 21:35
Jau - noch besser @Agnetha

Ich sollte mich auch mal wieder verlieben, denn ich habe die Förmchen und die Spiegeleiformer und 10000 gute Ideen.
1
#13
23.6.13, 13:47
Ich find die Idee spitze!!! Super Tipp, danke!!
1
#14
23.6.13, 14:33
Das habe ich meiner Mutter früher immer an Muttertag zum Frühstück gemacht und sie hat sich sehr gefreut. Allerdings hat sie mir irgendwann verraten, dass sie kein Spiegelei mag, hihi. Aber die Idee fand sie süß ;-)
1
#15
24.6.13, 11:33
Süsse Idee, muss ja auch nicht unbedingt für's Frühstück sein. Wird auf jeden Fall ausprobiert.
1
#16
24.6.13, 13:39
Klasse! Toller Tipp für unser Frühstück am Wochenende!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen