Ein Stück Holzkohle fördert den Wachstum von Stecklingen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Es ist wieder Zeit um Ableger zu pflanzen. Stellt man den Ableger in ein dunkles Gefäß, damit er Wurzeln bekommt unbedingt ein Stückholzkohle mit reinlegen. 1. fördert das den Wachstum und 2. wird das Wasser auch nicht "faul".

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1 Millow
5.8.10, 15:48
Danke für den super Tipp! Werd ich ausprobieren,...
#2
5.8.10, 16:00
Wieso wird denn nichts faul? Und stelle ich den Ableger in ein Glas mit Wasser oder Erde?
Liebe Grüsse :->
#3 alsterperle
5.8.10, 16:28
Ich werde mal ausprobieren, ob es DAS Wachstum fördert:)
#4 ableger
5.8.10, 16:57
pflanzen brauchen mineralien zum wachsen, holzkohle besteht aus mineralstoffen ;-)
#5 hannilein
5.8.10, 17:44
Was kann ich denn tun, wenn ein Ableger von einer Blattbegonie
einfach keine Wurzeln bilden will ???
Hilft da eventuell auch Holzkohle ?
2
#6 Sirikit
5.8.10, 23:35
Normalerweise muss man das Wasser von Stecklingen öfter wechseln, sonst wird es faul. Holzkohle unterbindet das. So züchte ich alle meine Stecklinge mit großem Erfolg.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen