Mit einem Herz-Ausstecher für Plätzchen kleine Herzen auszustechen, mit Puderzucker bestäuben und mit je einer schokolierten Kaffeebohne dekorieren.
3

Eine herzliche Idee zum Valentinstag

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gestern habe ich mal den „Leckeren Schoko-Rotwein-Kuchen“ von glucke1980 nachgebacken und muss sagen, er ist wirklich sehr, sehr lecker geworden - wunderbar locker und schokoladig, einfach köstlich.

Da ja gerade Valentinstag war, hatte ich die spontane Idee, aus den Kuchenstückchen mit einem Herz- für Plätzchen kleine Herzen auszustechen, mit Puderzucker zu bestäuben und mit je einer schokolierten Kaffeebohne zu dekorieren, eine nette kleine Überraschung zum Kaffee, die man natürlich auch bei sonstigen Feier- oder Festtagen wie z. B. Hochzeitstag, Geburtstag, Namenstag usw. verwenden kann!

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


3
#1
16.2.17, 12:46
das freut mich aber sehr, dass euch meine Kuchen so gut geschmeckt hat :) 
Die Herzenidee ist süß und einfach nachzumachen. 👍 
#2
17.2.17, 08:36
Wir haben den Kuchen von glucke auch nachgebacken, allerdings 1EL Kakao hineingetan und den Wein weggelassen und durch Milch ersetzt. Er war superlecker! 1 Pckg. Butter ist ein absolutes MUSS und macht den Kuchen schön saftig. Was machst du mit den Kuchenresten? Ich finde sie viel zu schade zum Wegwerfen, würde sie in eine Dose tun und bei Gelegenheit eine schöne Nachspeise draus zaubern.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen