Einfach gesund abnehmen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nachdem ich durch mein Übergewicht (BMI 34) zunehmend gesundheitliche Probleme bekommen habe, musste etwas passieren.

Ich habe mir das kostenlose APP "my fitnesspal" runtergeladen. Da trage ich ein was ich in welcher Menge gegessen und getrunken habe und wieviel ich mich bewegt habe. Den Rest macht das Programm.

Ich muss nur nur aufpassen, dass ich meine vorgegeben 1480 kcal nicht überschreite. Ich kann mir aber durch Bewegung etwas dazu verdienen.

Das klappt auch ganz gut. Aber wenn mich wirklich mal der Heißhunger packt, habe ich Globuli (Madar D4), die mich unterstützen.

In den ersten 3 Wochen habe ich 3,5 kg abgenommen.

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

Xucker Light (Erythrit) in einer Dose, 1er Pack (1…
Xucker Light (Erythrit) in einer Dose, 1er Pack (1…
11,50 € 9,45 €
Jetzt kaufen bei
Xucker Premium Xylit in einer Dose, 1er Pack (1 x …
Xucker Premium Xylit in einer Dose, 1er Pack (1 x …
12,90 € 10,78 €
Jetzt kaufen bei
Biotin Haarwuchs - Ergänzungsmittel, 365 Tabletten…
Biotin Haarwuchs - Ergänzungsmittel, 365 Tabletten…
39,97 € 17,97 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

15 Kommentare


10
#1 la-dolcezza
23.1.14, 19:55
Auf jedenfall sollte Bewegung eine wichtigere Rolle spielen als nur das Kalorienzählen!!
11
#2
23.1.14, 20:19
Nur nicht zu verrückt machen und auch mal den Heißhunger mit dem stillen worauf man Lust hat...
Wie schon in nem anderen Tipp kommentiert, habe ich innerhalb eines Jahres 34 kg abgenommen und die Bewegung ist echt wichtig dabei!
Ich lasse mir meine Fitness sogar bezahlen...in dem ich 2x die Woche Zeitungen austrage ;) , so bin ich gezwungen zu laufen und finde keine Ausreden mehr "couching" zu betreiben :)
1
#3
23.1.14, 21:03
Ich hatte mal ein Jahr lang kein Auto und war zum Fahrradfahren und Laufen (zu den Haltestellen des ÖPNV...) gezwungen. Ich war von je her übergewichtig und habe innerhalb kürzester Zeit so abgenommen, daß ich extra etwas mehr essen mußte, um nicht wie ein Knochengestell auszusehen.

Seit ich wieder ein Auto habe, habe ich bei weit weniger "Futter" fast 10 kg zugenommen... ich schaffe leider das Fahrradfahren nicht mehr, ich hatte es mir soooo vorgenommen :´(!
#4
23.1.14, 21:10
@SunnyHoney: wow respekt....wie hast du das geschafft?? ich arbeite vollzeit und mein Junior ist in nem ganztageskindi. bis wir Zuhause sind ist 18uhr. dann kochen etc und schon ist der abend rum. ich hab mir leider durch frustfressen 30kilo in zwei jahren zugelegt. und schaffe einfach den Anfang nicht. ps. Junior ist fünf und ich bin alleinerziehend
1
#5
23.1.14, 21:11
guter tip....auch mit den globuli. muss ich gleich mal beides googeln:-)
4
#6
23.1.14, 23:44
Hallo Noethlings, Es freut mich für Dich, wenn es Dir gelingt, Deinen BMI dauerhaft auf Normalgewicht zu reduzieren.
Ich hatte nach meiner letzten Schwangerschaft einen BMI von 31 und habe mich schrecklich gefühlt. Kurzentschlossen habe ich das erstbeste Angebot eines Studios für Frauen angenommen, und habe in einem Jahr harter Arbeit (Sport und Ernährung) mein Wohlfühlgewicht erreicht. Das halte ich jetzt seit drei Jahren +/- 4 kg mit regelmäßigem Sport und bewusster Ernährung.
Mich macht es aber ärgerlich, wenn von "einfachem Abnehmen" die Rede ist. Ich bin der Meinung, Abnehmen ist nie einfach. Das wird uns in der Werbung so vermittelt, wenn ein Diätmittelchen verkauft werden soll. Außerdem bezweifel ich den langfristigen Erfolg nach einfachem Abnehmen.
ABER!!! Dein Tipp mit der APP gefällt mir! Darum bekommst Du noch schnell ein Däumchen hoch, und dann suche ich die APP raus.
PS:von Globuli halte ich persönlich nichts, aber ich freue mich für Diejenigen, denen sie helfen.
2
#7
23.1.14, 23:51
@Yvi80: am Abend bin ich auch platt, da läuft nichts mehr mit Sport oder so.
Ich habe mir das WII FIT PLUS gekauft, stehe morgens vor den Kindern auf, um eine halbe Sunde ZEIT FÜR MICH und SPORT zu haben...da muss oft ein riesengroßer Schweinehund überwunden werden.
Daher: ABNEHMEN IST NIE EINFACH!
1
#8
24.1.14, 07:24
@Ivy80: Dankeschön! Ich war es einfach leid keine schönen Klamotten mehr zu bekommen, sogar die Lieblingshosen haben überall gekniffen, wenn sie überhaupt noch zu gingen! 5 Jahre nach der Geburt meines dritten Kindes bin ich dann doch mal wieder auf die Waage: SCHOCK... mit so viel hatte ich nicht gerechnet! Ich habe keine Diät gemacht, nur Kleinigkeiten verändert, keine Cola, Kaffee weniger süß und dann musste unsere Yorkidame ran... Bin täglich fünf Mal mit ihr gelaufen, sie war meine "Abnehmpartnerin" ;)
1
#9
24.1.14, 09:28
@ Bossi: ja von dem wii fit hab ich auch schon gehört. scheitert bei mir leider in der Anschaffung:-(

@ SunnyHoney: da tu ich mich echt schwer mit der Ernährungsumstellung. aber den kaffee hab ich auch schon reduziert auf nur ein Stück zucker:-)

Auf gut Glück das der BMI von 33 weniger wird
1
#10 onkelwilli
24.1.14, 12:41
Es gibt tausende Abnehmtipps, und sie haben ALLE etwas gemeinsam: Es ist NICHT einfach, abzunehmen. Insofern ist die Überschrift "etwas unglücklich".
Die anfängliche Gewichtsabnahme ist typisch, aber leider meistens nicht von Dauer. Das Gewicht halten ist schon viel, dauerhaft abnehmen bis zum "Normalgewicht" sehr, sehr schwer, wenn man erst mal nicht nur wenige, sondern richtig viele Kilos zuviel auf die Waage bringt.
#11
24.1.14, 12:58
@ onkelwilli: ja da hast du recht. drauf sind die kilos schnell. die ersten kilos purzeln auch schnell. aber wenn es nicht mehr weiter geht muss man durchhalten. der Körper stellt sich um (so hab ich das zumindest mal gelesen) und dann kann es dauern bis er bereit ist weiter abzunehmen.
#12
24.1.14, 17:39
Dankee für den Tipp. Die app ist ja wie die aus der Werbung :-) Nur zusätzlich mit Barcodescanner. Mal sehen ob ich auch so erfolgreich bin...
#13 Emily22
25.1.14, 00:17
Ich empfehle Livesum (hieß früher Shape Up) :) auch kostenlos über Google Play Store.
#14
25.1.14, 20:14
Abnehmen beginnt im Kopf und ist nie einfach.

Für mich hat sich "Schlank im Schlaf" am besten bewährt, weil es eine Ernährungsumstellung ist und vom zubereiten der Mahlzeiten nicht so ein grosser Aufwand betrieben werden muss.
#15
25.1.14, 20:33
@bollina

stimmt, "Schlank im Schlaf" hat sich bei mir auch bewährt, vor allem lernt man einiges über Lebensmittel, gesunde Ernährung und Essverhalten.

stimmt auch, alles fängt im Kopft an, vor allem das Hinzulernen, sich bewusst ernähren, man lernt nie aus .. :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen