So gelingt die Intim- und Achselrasur einfach wie von selbst, ganz ohne Hautirritationen und sehr schnell.

Einfache Achsel- und Intimrasur ohne Hautirritationen

32×
Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich benutze für meine Rasur der Achseln und der Intimzone Haarspülung, ja richtig gelesen 😉 einfach ein bisschen Spülung auf die Handflächen geben und diese auf die Achsel oder Intimzone auftragen und rasieren.

Die Rasur geht einfach wie von selbst, keine Hautirritationen einfach leicht und gut.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

7 Kommentare

#1
30.5.18, 07:27
Wow guter Tipp, probiere ich heute mal gleich aus.
LG Simone
1
#2
30.5.18, 16:04
Funktioniert wirklich....Danke für den tollen Tipp👍👍👍
#3
30.5.18, 22:36
Klappt auch mit Duschgel 
1
#4
3.6.18, 08:32
O.K
Habe eine Intimbereich Operation vor mir. Soeben erfolgreich angewendet - da laß ich doch jeden Rasierschaum stehen. Danke
Recht schönen Sonntag.
#5
3.6.18, 10:58
Haarspülung funktioniert genau so wie Rasierschaum : sie macht die Haare weich , nur eben ohne die Duftstoffe die im Rasierschaum sind . Die Idee ist aber gut für uns Frauen . Da sind Männer wohl mehr "abgehärtet" .
1
#6
3.6.18, 21:51
Hallo, super Tipp! Probiere ich gleich aus. Ich mag nämlich Rasierschaum nicht wegen des Geruchs. Danke!
#7
24.6.18, 20:24
Besser als Rasierschaum. Danke für den Tipp

Tipp kommentieren

Emojis einfügen