Einfache asiatische Suppe

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier ein Rezept für eine asiatische Suppe mit minimalem Aufwand. Wer gerne mal was zaubert ohne viel Zutaten kaufen zu müssen - bleibt mehr Zeit für den Abend zu zweit oder so... (also genau richtig für die Einladung am Abend...)

Man braucht

  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Stück Hühnerbrust (gut eingefroren aufzuheben für den Fall der Fälle)
  • etwas Istant-Hühnerbrühe
  • 1 EL Tom Kha Paste (gibt's in fast jedem Asia Laden)
  • nach Geschmack Korianderblätter oder Zwiebelschloten (= Frühlingszwiebeln)

Zubereitung

Kokosmilch aufkochen, Hühnerbrühe im Verhältnis 1:1 dazugießen. Kleingeschnittenes Hühnerfleisch dazu und ca. 10 min kochen, dann mit der Tom Kha Paste abschmecken (ist scharf - nicht zuviel nehmen).

FERTIG!

Man kann gekochten Jasmin- oder Basmatireis reingeben (dann wird's sättigender) und mit den genannten "Kräutern" servieren - schmeckt wie GANZ selbstgekocht!

Von
Eingestellt am
Themen: Suppe

6 Kommentare


1
#1 pcbird
12.7.10, 22:44
hallo
kenne ich, mit Glasnudeln wird die suppe nicht so wässrig
lg
1
#2
12.7.10, 22:46
Glsnudeln sind gut! Aber wässrig sollte die Suppe dank der Kokosmilch gar nicht sein -
übrigens : Brokkoliröschen passen auch noch gut hinein!
#3
13.7.10, 01:47
Super lecker, ich werf immer noch Erbsen rein!
2
#4 ich
13.7.10, 08:39
Tom Kha Paste weglassen, ein bisschen Fischsauce (würzt), Chilis, Zitronengras, Champignons und Galgant (aus dem Asia-Laden, ähnlich zu Ingwer) rein und fertig ist die Tom Kha Gai.
#5
13.7.10, 14:52
Hört sich lecker und schnell an.
Das koch bald mal nach!
Danke für den Tip
Mim
#6 specki
18.7.10, 21:07
man sollte endlich mal drauf achten, dass nicht irgendein chinesisches zeug in die pfanne wandert sondern sollte umwelt-bewusst WENN IMMER MÖGLICH BIOWARE VERARBEITEN !!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen