Einfache Quittenmarmelade

Falls du Zuhause ganz viele Quitten hast und nicht weißt, was du daraus herstellen kannst: Hier ist ein tolles und einfaches Rezept für Quittenmarmelade!

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Nachdem mir Quitten geschenkt wurden, überlegte ich, da ich keinen Entsafter habe, Quittenmarmelade zu kochen. Ich probierte es, schmeckte ab, und sie ist sehr lecker geworden.

Zutaten

  • ca. 700 g Quitten
  • Weißwein
  • Orangensaft
  • 1 Pk. Gelierzucker 2:1
  • brauner Rockzucker (optional)
  • Ingwer
  • Zitronensaft
  • Zimt
  • Salz

Zubereitung

  1. Die Quitten abreiben, Stiele und Blüten entfernen und mit dem Kernhaus in Stücke schneiden. Die Quitten mit halb Wasser und halb Weißwein bedecken und weichkochen (ca. 20 Minuten).
  2. Alles noch im mit dem Pürierstab pürieren. Evtl. mit Orangensaft auf 1 kg auffüllen.
  3. Mit einem Paket Gelierzucker 2:1 vermischen. Wenn es dir nicht süß genug erscheint, noch mit etwas braunem Rohrzucker süßen.
  4. Süß-Pikant abschmecken mit: frisch geriebenem Ingwer, etwas Zimt, etwas Zitronensaft, Prise Salz.
  5. Nach Anweisung (3 Minuten) sprudelnd kochen und anschließend in Gläser fülllen.
Voriges Rezept
Orangenmarmelade
Nächstes Rezept
Holunder Gelee
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

5 Kommentare

Rezept online aufrufen

Kostenloser Newsletter