Ich hatte keine Mandarinen und nahm stattdessen Kirschen und in Spalten klein geschnittene Pfirsiche, deshalb auch die irre coole lila Farbe durch den Kirschsaft.

Einfacher Blitz-Obstkuchen

Voriger Tipp Nächster Tipp
17×
Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Rezept für einen einfachen Blitz-Obstkuchen mit Mandarinen oder Kirschen und Pfirsichen. Die Zubereitung ist leicht, geht schnell und der Kuchen schmeckt sehr lecker!

Zutaten

  • 1 x Biskuitboden (in der Hälfte durchgeschnitten)
  • 2 Pack. Sahnesteif
  • 2 x 200 g Becher Schlagsahne
  • 2 Pck. Dr. Oetker Paradiescreme "Vanille"
  • 2 kleine Dosen Mandarinen

Zubereitung

  1. Man nimmt eine Schüssel, die man mit einem Deckel gut schließen kann, gibt in diese alle Zutaten rein, auch den Saft von den Mandarinen.
  2. Dann den Deckel darauf geben und einfach nur die Schüssel zwei Minuten lang gut schütteln.
  3. Nun streicht man mit einem Tortenschaber die gemischte breiige Masse einfach auf den Tortenboden und stellt den Kuchen für mindestens 30 Minuten in den .

Fertig. 😀

Tipps:

Ich mache meist einen Tortenring drum herum, damit ich eine schöne glatte Seite habe.

Und ich mache den Kuchen / die Torte, wenn es meine Zeit zulässt, sehr gerne mit einem selbst gebackenen Biskuitboden nach Mamas Rezept.

Auf meinem Bild seht ihr eine meiner neuesten Varianten, ebenfalls extrem lecker ... Ich hatte keine Mandarinen und nahm stattdessen Kirschen und in Spalten klein geschnittene Pfirsiche, deshalb auch die irre coole lila Farbe durch den Kirschsaft ... habe dieselbe Menge genommen wie von 2 Dosen Mandarinen.

Wer Lust hat, kann dann gerne obendrauf noch ein paar der Früchte legen als Topping.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

8 Kommentare

1
#1
17.2.20, 14:44
Finde ich ein gutes Rezept! Besonders für junge Leute die schnell mal einen Kuchen zaubern wollen 😊
1
#2
17.2.20, 20:46
Ich möchte selbstverständlich nicht bezweifeln, daß der Kuchen gut schmeckt, aber ich vermisse zum einen den zweiten Teil des Biskuitbodens, denn Du sprachst davon, daß dieser einmal durchgeschnitten wird. Zum anderen vermisse ieider ein wenig "Liebe" beim Anrichten des Kuchens. 😮 Sehr schade eigentlich! 😢
2
#3
17.2.20, 21:38
Unser Oma 👵 backt im Kühlschrank eine Torte...🍰🤣 
Klingt wie die Philadelphia-Torte, die Frischkäse-Torte war früher der Hit! 😀 
Habe aber statt des Löffelbisquit+Butter-Gemisches lieber einen Bisquit-Tortenboden genommen,  ist nicht so süß und weniger fetthaltig.  
Zum Garnieren nehme ich auf solchen Torten gerne geraspelte Zartbitter-Schokolade. Ich mag gerne die Kombination von süßem Belag und der etwas herberen Schokolade. 

@Brandy ich denke es wird nur eine Lage vom Bisquit-Boden benötigt. Mit der 2. Lage einfach noch eine Torte damit "backen" in einer anderen Geschmacksrichtung oder einfach einfrieren für's nächste Mal.  
Die TE honey64 wollte wohl nur gerne einen flachen Boden nehmen,  man könnte auch den normalen Tortenboden mit Rand nehmen,  dann muss man nichts durchschneiden und hat nichts über. 
2
#4
17.2.20, 21:53
@Brandy: also zum Bisquitboden ... ich kenne das seit Kindheit so dass der Bisquitboden den die Mama gemacht hat immer oder meist für zwei Obstkuchen reicht. Das bedeutet du schneidest ihn einmal durch und so hab ich es bei dem Schnellen Obstkuchen auch gemacht ... die andere Hälfte dacht ich nun nicht hier beschreiben zu müssen da dies ja dann ein neues Kuchenrezept wäre. Wenn du natürlich einen Bisquitboden im Laden kaufst dann musst du da nichts durchschneiden und wendest den für einen Kuchen an was für viele in der Tat einfacher ist, geschmacklich jedoch liebe ich die selbstgebackene Bisquitvariante. Kommen wir zur Liebe da bin ich der Ansicht dass Liebe auch Zeit bedeutet und da stimme ich dir total zu dass bei einem schnellen Blitz-Obstkuchen in der Tat die Liebe fehlt ... denn man wirft ja alle Zutaten in eine Schüssel und schüttelt das Ganze ... eine hübsche Anordnung ist da nicht und deshalb weil auch mich das optisch ein wenig stört, hatte ich ja zusätzlich noch etwas Obst als Topping verteilt. Optisch also wirklich kein Highlight aber geschmacklich finde ich schon. Versuche es mal und es sagt ja keiner dass du da nicht oben wirklich auch was schönes, zeitaufwendiges zaubern darfst. Nichts muss aber vieles kann.
3
#5
18.2.20, 18:42
@Brandy: Ja, man hätte etwas mehr Aufwand in die Deko stecken können, aber darum geht's doch eigentlich gar nicht! Das ist doch die persönliche Sache eines jeden selbst. Da hat jeder seine eigene künstlerische Freiheit.

Dieser Kuchen lässt sich wunderbar mit verschiedenen Obstsorten herstellen, ist mit einem gekauften Tortenboden fix hergestellt, preiswerter, als wenn man Kuchen kaufen muss für den unvorhergesehenen Besuch und zudem auch noch frisch und lecker. 

Und im Übrigen liegt 'Schönheit' doch im Auge des Betrachters. Schön ist nicht gleich schön, sondern 'gefallen' macht schön . Und mir gefällt das Rezept. 

Ich würde ja auch keine Schüssel mit Deckel zum Schütteln nehmen, sondern es ganz normal mit Schneebesen oder Mixer rühren. Aber auch das ist für mich kein Grund zur Kritik. Ich mache es so wie ich es dann für richtig halte. Bei mir bekäme nur James Bond seinen Cocktail geschüttelt und nicht gerührt. 😂😀
1
#6
22.2.20, 13:11
Zum Kuchen: ich kenne dieses Rezept schon viele Jahre und finde es super, wenns mal schnell gehen muss. Toll ist auch Paradiescreme Stracciatella und Kirschen. Schön, dass du es geteilt hast, weil wie gesagt bei kurzfristigen Besuchen o.so ein schnelles gut wandelbares Rezept !!!!!!
#7
23.2.20, 13:39
Das ist doch  meinem Rezept für eine "Schütteltorte" ganz ähnlich. Dazu kaufe ich einen Bisquitboden mit schönem Rand, schüttele die Zutaten in fest verschlossener Tupperschüssel und verteile alles auf dem Boden. Dazu nehme ich aber nur Mandarinen!
Und bei dem Schütteltorten-Rezept heißt es: Die Zutaten unbedingt in der angegebenen Reihenfolge einfüllen und dann schütteln!  
2 Büchsen Mandarinen, 2 Becher Schlagsahne, 2 Paradiescreme und 3 Päckchen Sahnesteif.   
Man kann noch einen Schokoflockenrand rundherum dekorieren....
Gelingt immer!
#8
23.2.20, 17:00
kenne ich aus meiner Bürozeit als Blechkuchen namens Schüttelkuchen

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Superschnelle Nougatmousse mit Abweichung zum Kuchen geadelt

5 10
Biskuitkuchen

Biskuitkuchen

3 14
Einfacher "Bienenstich"

Einfacher "Bienenstich"

21 22
Oreo Nachtisch

Oreo Nachtisch

17 33

Paradies-Kuchen (ohne Backen)

16 7

Wodka-Sekt Bowle

22 4
Früchte einfrieren, sodass keine Soße entsteht

Früchte einfrieren, sodass keine Soße entsteht

7 4

Eis ohne Angst vor 'Hüftgold'

12 20

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti