Einfacher Börek mit Schafskäse und Petersilie

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Einige von euch kennen bestimmt den Blätterteig mit dem Baklava zubereitet wird. Ich nehme diesen Blätterteig auch, wenn mal kurz vor knapp, plötzlich Besuch vor der Tür steht und ich auf die Schnelle etwas backen möchte, was sehr lecker schmeckt. Hier ein Rezept:

Zutaten

  • 1 Packung Baklava-Blätterteig
  • 500 g Schafskäse
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 250 ml Naturjoghurt
  • etwas Sonnenblumenöl
  • das Gelbe von 1-2 Eiern

Zubereitung

  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Joghurt und Öl vermischen.
  3. Den Käse mit der kleingeschnittenen Petersilie zerdrücken und vermengen.
  4. Danach je 2 Blätterteige der Packung entnehmen, aufeinander legen und mit der Joghurt-Öl-Mischung leicht bepinseln, mit dem Käsegemisch überall etwas bestreuen und nun etwas fester, bzw. enger einrollen. Diesen Vorgang wiederholen, bis der Teig alle ist.
  5. Alle Rollen auf das Blech geben, mit dem Eigelb drüber pinseln und für ca. 25 Minuten bis 30 Minuten bei 220 Grad backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.
  6. Nachdem ihr das Blech aus dem Ofen genommen habt, den Börek in beliebig große Stücke schneiden und fertig!

Dazu ein Salat! Hmmm guten Appetit!

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


3
#1
2.4.14, 21:14
Klingt echt lecker u. werde ich für meine Family ausprobieren. Nur eine Frage: Machst du ein Börek aus zwei Blätterteigscheiben?
2
#2
2.4.14, 23:00
Hi! Danke erstmal für dein Kommentar! Also du solltest schon die ganze Packung Blätterteig verwenden. Ich hatte ja geschrieben, dass ich 2 Blätterteige nehme und aufeinander lege usw. zusammenrolle. Das müsstest du dann bitte mit dem restlichen Blätterteig genauso machen. Finde es toll, dass du es nachbacken möchtest...liebe Grüße!
2
#3
3.4.14, 07:58
Hört sich ja eigentlich ganz einfach an...müsste ich hinkriegen.
Werde mich bemühen und dann berichten !
Schon mal Danke für's Rezept !
2
#4
3.4.14, 08:49
Ist auch ganz einfach! Gutes Gelingen, freue mich schon über deinen Bericht.
1
#5
3.4.14, 12:27
mache börek auch gerne selber.ich nehme yufkateig und anstelle von Joghurt nehme ich Milch und OL und ei.
dein Rezept werde ich probieren.danke dafür. :-)
#6
3.4.14, 12:44
mit baklava blätterteig habe ich es noch nicht ausprobiert.werde ich aber mal versuchen...
#7
3.4.14, 12:48
allso du meinst jetzt direkt den baklavateig ?der ist viel dünner alls der yufkateig den nehme ich sonst immer
#8
3.4.14, 16:29
Njami... Geht das auch mit dem normalen Blätterteig?
#9
3.4.14, 16:51
Hi! Ja ich meine den Baklavateig... Finde ihn viel knuspriger als den normalen yufkateig, obwohl der yufkateig auch schmeckt. Dies ist mal ne andere Variante ; )
#10
3.4.14, 16:53
Mit normalem Blätterteig gehts auch, nur der ist von seiner knusprigkeit etwas weicher als der Baklavateig, aber kannst du auch machen
#11
3.4.14, 19:52
Hallo ilki, dankeschön für deine Antwort! Freue mich auf weitere Tipps von dir!
#12
3.4.14, 20:07
Baklavateig entspricht Yufkateig oder in etwa auch Strudelteig, er geht nicht auf, Blätterteig hat Schichten die "aufblättern" beim Backen. Aber trotzdem danke für das Rezept es liest sich gut.
#13
3.4.14, 20:26
@wienermutter:
Eine Frage - bist Du wirklich eine "Wiener Mutter" oder ist der Name nur
willkürlich gewählt? Würde mich interessieren, wenn ich nicht zu indiskret erscheine ....
#14
4.4.14, 13:44
habe ich eben mal ausprobiert war echt gut,und mit dem baklavateig noch blättriger.einfach leeeecccker .danke
#15
4.4.14, 16:50
Naisha freue mich, dass es sooo gutt und lecker war.. : ) danke auch an dich

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen