Nach dem Abernten eines Kräutertopfs mit Petersilie entdeckte ich auf der Topferde ganz kleine Triebe mit Petersilienblättchen. Diese ließ ich über einige Wochen nachwachsen und konnte sie dann ernten.
3

Petersilie im Kräutertopf - mehrmals ernten

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Als ich mal wieder einen Kräutertopf mit Petersilie „abgeerntet“ hatte, entdeckte ich auf der Topferde noch ganz kleine Triebe mit winzigen Petersilienblättchen.

Deshalb habe ich den auch nicht entsorgt, sondern ließ ihn auf dem Fensterbrett stehen, habe ihn jeden Tag leicht gegossen und auch mal gedüngt. Tatsächlich wurden schon nach einiger Zeit die Blättchen immer größer, und neue Petersilie wuchs in die Höhe. Nach insgesamt etwa 12 Wochen konnte ich ein zweites Mal Petersilie ernten; zwar nicht so üppig wie beim ersten Mal, aber für eine Handvoll hat es ausgereicht.

Nun werde ich die Überreste aus dem Topf nehmen, teilen und im Garten einpflanzen. Vielleicht wächst die Petersilie weiter, da es ja normalerweise eine zweijährige Pflanze ist, und ich kann noch öfter davon ernten.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

8 Kommentare


#1
29.6.18, 09:16
Ich habe vor einigen Tagen auch einen Petersilie-Rest-Topf in den Garten gesetzt. Dieser Rest hat meinen heißgeliebten Nacktschnecken nochmal eine Extradosis Vitamin C gegeben, die haben sich gefreut 😉
2
#2
29.6.18, 11:07
Petersilie wächst immer nach, ob im Topf oder im Gartenbeet.
Ich hatte immer Unmengen Petersilie bis zum ersten Frost von einem einzigen Beet. Wenn sie dann noch blühen darf, wächst im nächstem Jahr wieder viel nach. Mit der Zeit verkrauten die Beete aber und die Stengel werden hart, da ist es besser , neu auszusäen.
4
#3
29.6.18, 13:23
Dieser Tipp erstaunt mich jetzt aber wegen seiner Selbstverständlichkeit.
Warum kauft man Petersilie/ Kräuter denn im Topf, wenn nicht in der Absicht, sie nachwachsen zu lassen und immer wieder davon "ernten" zu können? 
Wenn man das nicht beabsichtigt, ist es doch einfacher, Schnittkräuter  zu kaufen. Damit erspart man sich den Transport und die Entsorgung von Blumentopf und Erde, nachdem man die Kräuter abgeerntet hat.

@beleve: man muss auch gönnen können......:-)
2
#4
29.6.18, 13:41
Was hast du sonst getan, den Topf immer nach der Ernte weggeworfen? 
Das ist doch der Sinn, wenn man einen Topf kauft, sonst könnte man ja gleich geschnittenen oder TK kaufen 🤔
Ich stelle den Topf auch auf die  Fensterbank und gut irgenwann wächst er halt nicht mehr nach, aber eine gute Weile hält er gut. 
Im Garten (den ich nicht habe) wächst er eigentlich immer gut wie ich bei Freunden sehe
#5
2.7.18, 18:57
Ich kaufe jedes Frühjahr einen Topf glatte Petersilie, die ich gleich im Garten einpflanze, wo sie gut gedeiht und von der immer wieder geerntet werden kann.
Krause Petersilie aus dem Topf in den Garten gepflanzt ging immer nach kurzer Zeit ein, weshalb ich auf die glatte umgestiegen bin.
Woran das liegt, weiß ich nicht, aber damit habe ich jedenfalls Ernteerfolg.
Petersilie habe ich auch mehrmals ausgesät, was aber vergebliche Mühe war; sie ging nicht auf.
#6
8.7.18, 11:26
Weisst du zufällig auch, wie man Schnittlauch im Topf am besten aufbewahrt ? Habe ihn gestern gekauft,  und möchte lange etwas davon haben. Momentan steht er einfach in der Küche. 
#7
8.7.18, 11:27
Weisst du zufällig auch, wie man Schnittlauch im Topf am besten aufbewahrt ? Habe ihn gestern gekauft,  und möchte lange etwas davon haben. Momentan steht er einfach in der Küche. 
#8
8.7.18, 12:29
@Altpörtel: Am besten im Garten einpflanzen, oder in einen Blumenkasten (Wasserspeicherkasten mit Gießanzeiger) und immer fleißig gießen wenn erforderlich, Du kannst aber auch in einem Topf unten etwas Pflanzgranulat (Seramis) geben (das speichert das Wasser) darauf die Erde, den Schnittlauch mitsamt der Erde und wenn erforderlich noch etwas Erde. Fleißig gießen ist unumgänglich.

Ich habe meinen zusammen mit anderen Kräutern in einem Wasserspeicherkasten auf der Terrasse auf einer Fensterbank stehen. Man kann diesen Kasten aber auch wenn es der Platz erlaubt in die Küche auf die Fensterbank stellen.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen