Eingebranntes auf Glaskeramik Kochfeld entfernen

Eingebranntes auf Glaskeramik Kochfeld entfernen 1
3

Wer kennt es nicht, die Milch/Salzkartoffeln kochen über, das Fett spritzt, oder dein kleiner Sohn möchte gerne wissen wie lange es dauert bis Gummibären auf dem Glaskeramik Kochfeld schmelzen. Ja das ist der Alltag der/des Gewissenhaften Hausfrau/mann.

Der Blutdruck lässt sich leicht senken, wenn man die betroffene Stelle mit dem "Kraftreiniger" der Firma Jemako einsprüht und etwa 10 Minuten einwirken lässt. Danach alles mit dem Spültuch oder der Küchenrolle entfernen und kurz drüber polieren. Fertig! Kann dieses Produkt für den Haushalt wärmstens weiterempfehlen da es sich auch für andere Bereiche wie reinigen, Esstisch säubern, Fliegendreck an den Fenstern entfernen, Auto putzen,usw. bewährt hat.

Brauche fürs Kochfeld keine Spezialreiniger oder Schaber mehr! Bin übrigens keine Jemako Verkäuferin oder so, aber der Kraftreiniger ist echt klasse. (Die Kratzspuren auf den Bildern stammen noch aus der Zeit mit dem Glasschaber!)

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Fettschmutz auf Dunstabzugshaube & Küchenmöbeln
Nächster Tipp
Keine Lust auf teure Glaskeramikfeldreiniger?
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Glaskeramikfelder / Glaskeramik mit Allzweckreiniger reinigen
Glaskeramikfelder / Glaskeramik mit Allzweckreiniger reinigen
12 1
Glaskeramik-Herd und Mikrowelle außen reinigen
Glaskeramik-Herd und Mikrowelle außen reinigen
7 10
23 Kommentare
Dabei seit 1.5.11
1
Jemako habe ich noch nie gehört! Kennt das jemand?
1.9.12, 00:08 Uhr
Dabei seit 13.12.10
2
Ich habe davon auch noch nicht gehört, wo gibt es das und was kostet es?
1.9.12, 01:20 Uhr
fReady
3
@backfee44:

Laut Preisliste auf deren Homepage 6,70 €/ 500 ml.
Dort findest Du auch eine Händlersuchfunktion.

Links zu posten kann am Wochenende wegen der Prüfung eine Ewigkeit dauern. Daher nur kurz der Hinweis, dass sich die Seite über den Namen via Google recht schnell finden lässt.

Aber persönlich finde ich den Preis schon recht happig.
1.9.12, 06:01 Uhr
Dabei seit 8.7.12
4
Ich kenne das, weil ich in der Schweiz wohne. Hier ist das bekannt. Es gibt sogar Partys ähnlich wie bei Tupperware.
ABER die Produkte sind sehr teuer.
1.9.12, 07:07 Uhr
Dabei seit 26.8.12
5
@kitekat7: Das gibt es nur bei Jemako-Vertreibern wie bei der Firma Tupper. Einfach mal googeln es gibt auch online-Verkäufer!
Die Mikrofaserputzsets für Fenster und die Waffelpoliertücher für Fenster kann ich auch nur wärmstens empfehlen. Das Ergebnis ist zwar nicht besser und hält auch nicht länger als mit anderen Methoden, geht aber schneller: mit Microfasertuch naß wischen-mit Waffeltuch trockenrubbeln-fertig! Und schont die Umwelt: man braucht keinen Glasreiniger mehr!
1.9.12, 09:33 Uhr
Dabei seit 26.8.12
6
Danke für den Tipp! Ich bin zwar seit längerem Fan dieser Firma... hatte es aber bis jetzt nur mit Zitronenbalsam probiert- und das mit mäßigem Erfolg....
1.9.12, 09:35 Uhr
MissChaos
7
@Chaos-hoch-zehn:

Bedankst Du Dich für Deinen eigenen Tip???? Oder wie soll ich Deinen Kommentar #6 verstehen?
Irgendwas stimmt doch da nicht....?

Meine Meinung??

Du wolltest mit einem 2. Account einen positiven Kommentar hinterlassen (zu Deinem eigenen Tip) und hast vergessen Dich abzumelden bzw. neu einzuloggen.
Du machst Deinem Nick-Namen alle Ehre! Gratuliere! Mich würde nun interessieren wie Dein 2. Nickname lautet...
1.9.12, 09:55 Uhr
MissChaos
8
oh-ohh!!! :o

Wie das aussieht!!!
MissChaos und Chaos-hoch-zehn!!!
Nein, ich habe mit der Tipgeberin, ausser der Namensähnlichkeit nichts zu tun! Ich bin NICHT der 2. Nick-Name!
1.9.12, 09:59 Uhr
SonneSun
9
@Chaos-hoch-zehn: Ich sehe das genauso wie MissChaos. Ich finde das ist nicht die feine Art.
1.9.12, 10:54 Uhr
Dabei seit 13.12.11
mopsfideles Alpha-Tierchen
10
Ich misstraue jedem Reiniger, der sich "Kraftreiniger"nennt, denn das Zeug enthält meist Chemikalien, die ich weder mir noch der Umwelt zumuten möchte. Kochfeldschaber, Putzstein und Muskeleinsatz sind meine Waffen gegen verschmutzte Glaskeramikkochfelder.
Zum Schluss ab und zu mit Vaseline auspolieren und es kann kaum noch was ins Kochfeld einbrennen.

Den Preis der genannten Produkts finde ich schlichtweg überteuert.

Ach ja: Salzkartoffeln kochen nicht über, wenn man etwas Öl mit ins Wasser gibt!
1.9.12, 11:25 Uhr
Dabei seit 25.6.12
11
Da hat wahrscheinlich jemand Werbung in eigener Sache gemacht
1.9.12, 11:29 Uhr
SonneSun
12
Jetzt ist die Tipgeberin plötzlich eine "Nadja". Komisch.... Heute morgen stand da noch was anderes... *grübel*
1.9.12, 13:05 Uhr
Dabei seit 1.5.11
13
@MissChaos: Ich fürchte, dass ich in diesem Fall etwas begriffstutzig bin! Wieso 2. Account? Der Tipp stammt doch von jemandem namens "dana" und wurde von Chaos-hoch-zehn kommentiert!

Auch wenn ich jetzt Schläge in Form von roten Daumen kriege. muss ich zugeben, dass ich gern effiziente Putzmittel, die mir Zeit und Arbeit ersparen, verwende, zumindest da, wo es wirklich mal nötig ist.
Aber sooo dreckig und verkrustet wird das Kochfeld doch wohl bei niemandem sein, dass man da gleich mit der Riesenchemiekeule dran gehen muss, zumal noch mit einer so teuren!
Bei mir reicht der Putzstein oder Spüli. Hinterher kommen meine Glasabdeckplatten drauf, sodass ich noch nicht mal irgendwelche Kratzer auspolieren muss. Sieht eh keiner! ;-)
1.9.12, 13:30 Uhr
Dabei seit 1.5.11
14
@SonneSun: Bei mir stand da gestern Abend schon "dana"! Ich hatte mich nämlich noch gewundert, dass der Name nicht unterstrichen ist.
1.9.12, 13:38 Uhr
Dabei seit 1.5.11
15
@kitekat7: Korrekt muss es natürlich "Nadja" nicht "dana" heissen!
1.9.12, 13:40 Uhr
Dabei seit 1.9.12
16
Hallo, also ich weiß nicht was hier los ist! Ich bin Nadja und habe den Tipp gestern geschrieben. Ja der Jemako Reiniger ist vermutlich eine Chemiekeule, habe den Tipp geschrieben da ich wie im Tipp erwähnt vor eingen Tagen das Problem mit den geschmolzenen Gummibären hatte und hier auf Anhieb nichts gefunden habe was mir helfen konnte die ganze Masse wieder vom Kochfeld zu entfernen. Habe eben diesen Reiniger versucht und festgestellt das der Zucker sich gelöst hat und die Masse sich nur mit der Küchenrolle abwischen lies.
Wie erwähnt verkaufe oder vertreibe ich diese Produkte NICHT! Habe sie auf einer Vorführung (wie Tupper) gekauft. Die Produkte sind Schweineteuer aber auch sehr ergiebig. Habe auch den Putzhandschuh der 50€ kostet, bei dem ich aber seither nur noch klares Wasser (außer bei sehr hartnäckigem Fliegendreck) zum Fensterputzen brauche. Das gleiche gilt fürs Bad, brauche keine Reiniger mehr, dank Handschuh. Bin also auch keine Umweltsünderin, wenn man davon absieht das ich meine Wäsche mit Waschmittel und nicht mit Kernseife wasche :)!
Wollte hier nur einen Tipp geben wenn tatsächlich mal was hartnäckiges auf dem Glaskeramikfeld klebt. Danke für den Tipp mit dem Öl.Schönes Wochenende!
1.9.12, 13:47 Uhr
MissChaos
17
@kitekat7:
Was gestern dort stand kann ich Dir nicht sagen. Das weiss ich nicht. Jedenfalls stand heute morgen als Tipgeberin "chaos-hoch-zehn". Warum hätte ich denn sonst solch einen "mysterösen" Kommentar schreiben sollen?
Jetzt ist es Nadja. Ja watt denn nu??? "dana", "Nadja" oder "chaos-hoch-zehn"? Ich weiss es nicht... Sollte ich mich heute morgen derartig vertan haben? Das glaube ich kaum.
Hat sich SonneSun auch vertan? Sie hat schließlich auch in diese Richtung kommentiert...
Nun ja... Wie dem auch sei... JETZT ist es "Nadja".
Hast Du Dich auch vertan, als Du "dana" gelesen hast?
1.9.12, 13:50 Uhr
MissChaos
18
@Nadja72:
Ah! Ok. Dann ist es wohl mein Fehler gewesen. Ich entschuldige mich. Auch bei chaos-hoch-zehn. Es tut mir leid.
SonneSun wird sich wohl auch vertan haben.
1.9.12, 13:54 Uhr
Dabei seit 23.7.08
radfahrender Besen-Ginster
19
Ist doch Super, wenn Nadja, Dana oder wer auch immer, ihre Kochfläche mit diesem Superhightechausfrauenfreundlichemallroundpodukt sauber kriegt.
Sie hat uns teilhaben lassen.

Mein Mann würde mir die Ohren langziehen, wenn ich mir solch überteuerten Partyreinigungsprodukte kaufen würde.
50 Euro für nen Putzlappen, der auch nicht besser sauber macht, wie ein Feudel vom Aldi.
Und wenn man während des Kochvorgangsmal mit einem Feuchten Tuch über den Herd wischt, dann hat man solch große Verschmutzungen nicht.

Solche Prudukte geben einem nur ein Gefühl: die perfekte Hausfrau zu sein. Na ja, wers braucht.
1.9.12, 13:58 Uhr
Dabei seit 1.9.12
20
@Chaos-hoch-zehn: Den Zitronenbalsam habe ich bisher nur für die Spüle benutzt. Wo nimmst den denn noch?
1.9.12, 13:58 Uhr
Dabei seit 1.9.12
21
Mein Mann zieht mir nicht die Ohren dafür lang da er die Sachen selber nimmt zum Auto putzen :)! Habe sie auch von meinem Geld gekauft. Glaub mir die Aldi Lidl Penny wischer habe ich auch schon durch. Möchte keine prefekte Hausfrau sein sondern wenig Zeit mit putzen verbringen. Mein Gott hätte ich gewusst was ein Tipp hier auslöst hätte ich ihn sicher nicht geschrieben. Vermutlich stand hier ein falscher Name da ich mich gestern noch nicht registriert hatte, KEINE AHNUNG.
1.9.12, 14:05 Uhr
Dabei seit 1.5.11
22
@MissChaos: Nee, sorry, "dana" ist völliger Quatsch (von mir)! Ich war abgelenkt von unserer Katze und irgendwie hatte sich bei mir der Name "dana" festgesetzt.
Habe es erst gesehen, als die Kommentare schon gepostet waren!
1.9.12, 14:06 Uhr
Dabei seit 4.9.12
23
Jemako ist sehr teuer....stimmt. Ich habe einige Produkte zuhause. Und ich muss schon sagen, dass der Kraftreiniger hält was er verspricht. Genauso der Zitronenbalsam ( Spüle, Dunstabzugshaube, Badewanne, sämtliche Amaturen, Glaskeramikfeld, sogar tote Fliegen vom Auto ohne dass der Lack zerkratzt). Und das hat nix mit perfekter Hausfrau zu tun, es ist einfach eine Erleichterung wie ich finde ;-)
4.9.12, 12:33 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen