Eingelegter Fisch

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Liebe Fischfreunde, an dieser Stelle muss ich Euch sagen, dass das folgende Rezept von meiner Freundin ist. Ich habe es selber nicht ausprobiert, da es nicht meine Geschmacksrichtung ist. Ich stelle dieses Rezept vor, da ich in diesem Forum direkt danach gefragt wurde.

Wenn noch jemand gute, ergänzende Tipps und Informationen hat... her damit! Leider habe ich keine Mengenangaben erhalten, aber ich glaube, dass Ihr das auch improvisieren könnt.

So geht's

Man nehme einen Fisch (fast egal welche Sorte...bitte nicht Nemo) und entfernt die Haut, damit er das Aroma der Gewürze besser annimmt, und brät ihn.

Für den Sud benötigt Ihr

Wasser, Essig, Zwiebeln, Salz, Zucker, Lorbeer, Pfefferkörner und Piment.

Der Sud muss sehr pikant abgeschmeckt werden, damit der Fisch die Aromen gut annehmen kann. Der Sud wird gekocht.

Den Fisch legt Ihr in ein Gefäß, zum Beispiel Gurkenglas. Lasst den Fisch und den Sud erst erkalten, bevor Ihr den Sud über den Fisch gebt, sonst macht der Fisch Blasen (sorry, ich weiß nicht warum).

Das Ganze lasst Ihr 2 bis 3 Tage ziehen, fertig. Vielen Dank für Eure Ergänzungen und meldet Euch, ob es geschmeckt hat.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

2,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

13 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter