Einweg-Nasendusche selber basteln

Jetzt bewerten:
2,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jetzt hat es mich erwischt, durch das wechselhafte Sommerwetter! Ich leide unter einer sehr verstopften Nase.

Da ich schon viel Positives über Nasenduschen mit Meersalz gehört habe, mir aber so einen unattraktiven Gegenstand nie kaufen wollte hatte ich gerade eine super Idee:

So wird es gemacht

Einen handelsüblichen Gefrierbeutel etwa halbvoll mit warmem Wasser und einer Prise Meersalz füllen und oben mit einem Verschlussclip schließen. Warten bis das Salz sich aufgelöst hat und an einer der unteren Ecken eine winzige Ecke des Gefrierbeutels abschneiden.

Dann die offene Ecke in ein Nasenloch halten und den Fluss der Salzlösung über Druck auf den Beutel variieren.

Soeben ausprobiert. Es funktioniert!

Vorteil 

Kostet nix, ist hygienischer da Einweg und müllt nicht die Schränke voll.

Von
Eingestellt am

32 Kommentare


#1
15.7.11, 17:54
Von "halbvoll mit warmem Wasser und einer Prise Meersalz" würde ich abraten!! Es sollte schon eine physiologische Kochsalzlösung sein! Also am besten solchen Nasendusch-Salz-Päckchen in der Drogerie/Apotheke kaufen und nach Anleitung mit der entsprechenden Menge Wasser zubereiten.

Sonst finde ich die Idee mit der selbsgemachten Dusche gut!!
#2 Ribbit
15.7.11, 18:00
Jo, die Schränke müllt es nicht voll (sofern man das so nennen will, wenn man ne Nasendusche in den Schrank stellt), aber man hat halt jedesmal Plastikmüll für die Deponie.

Ansonsten find ich Nasendusche gut, nur geht's bei mir irgendwie nicht... vielleicht ist ja meine Nase defekt :-o
1
#3
15.7.11, 18:23
Na, ich weiß nicht Recht. Mag ja Funktionieren, aber wirtschaftlicher über Jahre hinaus ist dann doch die gute alte Nasendusche.

Ich habe lieber einen festen Gegenstand in der Hand, wenn ich meine Nase reinigen möchte.
So ne Wabbelstüte erfüllt bestimmt nicht so die Wirksamkeit.
Die Nasendusche kostet doch wahrlich kein Vermögen beim Discounter.

Aber jeder wie er mag.
#4 Pumukel77
15.7.11, 18:32
Kost nix...wo gibt es die Gefrierbeutel gratis...die nehm ich dann auch...
Als Notlösung okay, auf Dauer aber zu viel Müll.
1
#5
15.7.11, 19:39
Ich habe so ne Nasendusche, bin sehr zufrieden und kann mich schwach erinnern, dass sie nicht sooo teuer war. Viel Platz nimmt sie auch nicht weg. Die Tüten muß man ja auch irgendwo verstauen und hygienischer sind die dann auch nicht mehr, wenn die erst irgendwo rumgelegen haben. Bedenklich finde ich, dass Simsbalim empfiehlt, mit Druck zu arbeiten, egal ob nun schwach oder ganz schwach. Dabei kann man sich die "verkeimte Suppe" in die Nebenhöhlen drücken und somit dort Entzündungen auslösen. Deshalb soll man sich auch nicht die Nase mit Druck schneuzen, sondern lieber von selbst laufen lassen bzw. (oh wie eklig) hochziehen und ausspucken. (Jetzt wirds wieder reihenweise Aufschreie geben!)
Es hat schon seinen Grund, weshalb die Nasenduschen nicht mit Schraubverschluss sind sondern oben und unten offen, damit das Wasser nur durchläuft. Außerdem hat die Nasendusche so einen "Entenhals", so einen Bogen, damit das Wasser durch Eigengewicht drückt.
#6
15.7.11, 19:39
Was ist mit der Keimfreiheit?,normales Meersals, dann in die Nase laufen lassen bzw.mit leichtem druck. Da kauf ich mir lieber in der Drogerie eine kleine Pumpe.
#7
15.7.11, 22:37
Ein Glas halbvoll mit warmem Wasser, 1 Messerspitze Kochsalz, ein Nasenloch zuhalten und durch das andere das Wasser hochziehen und spülen. Geht schnell, morgens und abends ohne Aufwand. Mache ich so seit 20 Jahren. Diese Mischung ist eine frische physiolog. Kochsalzlösung.
#8 erselbst
16.7.11, 00:18
alles viel zu aufwendig!--eine anständige prise schnupftabak--und es herrscht ruhe in der nase!
1
#9
16.7.11, 08:20
@Queeny87: Sorry Queeny aber genau das Gegenteil ist der Fall. Mein Geschäftskollege hat immer Probleme mit der Nase und macht sich daher diese Nasenduschen. Er schwört total darauf aber macht sich die Lösung seit einiger Zeit immer selbst mit dem normalen Salz aus dem Haushalt. Er sagt es wäre viel besser als die Meersalzlösung aus der Apotheke und hat den Vorteil, dass man es immer im Haus hat. Ich persönlich schwöre eh auf Hausmittelchen.
@erselbst: Ich hoffe dein Tipp war nicht ernst gemeint :-)
Du weißt dass Schnupftabak Nikotin enthält und daher auch abhängig macht und zudem reizt es die Schleimhäute so sehr, dass du das Zeugs dann immer öfters nehmen musst um die Nase frei zu bekommen. Macht also doppelt abhängig.
Also Finger weg. Das Beste ist wirklich die Kochsalzspülung.
#10
16.7.11, 13:32
Mir hilft immer dieser Tipp hier:

https://www.frag-mutti.de/Nase-frei-mit-einem-Griff-ein-Trick-meiner-Osteophatin-a25879/
#11
16.7.11, 14:47
ich hab mir zu anfangs immer mit einem kindergießkännchen beholfen, aber eine richtige Nasendusche ist um Längen besser. außerdem - der nächste Schnupfen kommt bestimmt - man braucht das Ding immer wieder mal.

ich selber verwende aber sei 18 Jahren nur die "naturgegebene" Salzlösung.. Eigenurin. ist nicht so eklig wie es klingt, man merkt in Wirklichkeit gar nix von.
aber es ist immer perfekt gemischt, und funzt gleichzeitig zum Spülen auch noch zur Immunisierung, da darin sämtliche gebildete Abwehrstoffe enthalten sind.
hat mir prima geholfen, obwohl ich es ohne daran zu glauben angewendet hatte.
und ich hatte zuvor 11 Jahre lang an einer chronischen Nebenhöhlenvereiterung gelitten, die auch mit Antibiotika nicht zu beseitigen war. aber mit der Spülung war ich innerhalb zwei, drei Tagen vollkommen beschwerdefrei.
#12 Dena
16.7.11, 16:03
Urin?? Was mein Körper einmal entsorgt, werde ich ihm ganz bestimmt nicht wieder zufügen. Zumal der pH-Wert von Urin sowie die übrigen Abfallstoffe der Schleimhaut ganz schön zusetzen. Aber jeder muss sich seine Krankheiten selber aussuchen.
#13
16.7.11, 19:38
@Dena: Falsche Denkweise. Urin ist ein super Allheilmittel. Und wer sich mal genau ansieht mit welchen Stoffen, Giften usw. die Allgemeinmedizin arbeitet wird auch das mit dem Eigenurin nicht mehr so schlimm finden.
Ich hab auch nicht an die Behandlung mit Eigenurin geglaubt. Nur um es meiner Oma zu beweisen (und weil ich so furchtbar Halsschmerzen hatte :-) hab ich irgendwann dann doch 2-3 Schlucke Eigenurin genommen. Leider oder besser zum Glück konnte ich meiner Oma nie sagen dass es Humbuck ist. Meine chronische Bronchitis die ich seit Jugend an habe ist seit diesem Tage nicht mehr aufgetaucht. Das ist jetzt schon 4 Jahre her. Kann mir daher gut vorstellen dass es auch mit der Urin-Nasenspülung klappt. Und ganz ehrlich sich das Zeugs durch die Nase zu jagen ist wesentlich angenehmer als es zu trinken. Ich weiß wovon ich spreche :-)
Es war echt ekelig aber ich würds wieder machen - einfach weils hilft. Ich kann es jedem nur raten auszuprobieren. Und ganz ehrlich wieso sollte Urin die Schleimhäute mehr reizen als Salzwasser?
#14
16.7.11, 21:38
unser ursprung liegt im meer - unser blut ist zusammengesetzt wie meerwasser. meersalz ist also völlig richtig. besser noch unraffiniertes steinsalz, weil die meere verdeckt sind.

kochsalz = NaCL ist ein giftige chemikalie, womöglich mit jod und fluor "angereichert" (damit man diese industrieellen abfälle nicht wegwerfen muss) noch giftiger gemacht.

eigenurin ist auch sehr gut, enthält er doch ne menge salz ;-)
#15
16.7.11, 22:10
Wir schweifen hier zwar gehörig ab, aber trotzdem noch eine dumme Frage: wo, bitte, findet man die Unterlagen, die die Unbedenklichkeit und vor allem die Wirksamkeit der Eigenurinbehandlung belegen?
#16
16.7.11, 22:54
man nennt es auch erfahrungsmedizin. suchmaschinen sei dank, findet man im netz zu jeden thema ausführliche berichte. man kann es auch ausprobieren und sich eine eigene meinung bilden, muss man aber nicht.

wir sind immer noch bei dem thema -> nasendusche mit salz :-)
#17
17.7.11, 08:15
@BeaSonne:

Irrtum.
Meerwasser hat eine wesentlich höhere Salzkonzentration als physiologische Kochsalzlösung. Diese hat 0,9 %.

In der Ostsee schwankt die Konzentration zwischen 0,2 und 2 %, je nachdem, wo viel Süßwasser aus den Flüssen dazukommt.

In den Ozeanen ist die Salzkonzentration bei 3,5 % und im Toten Meer 28 %.

In der Apotheke gibt es 500 ml Infusionsflaschen (für Vielduscher) mit 0,9%iger NaCl-Lösung, die steril ist und genau in der richtigen Konzentration.
Für Wenigduscher gibts auch 250 ml Flaschen oder 100 ml Flaschen.

Das selbst angerührte (1 Prise auf einen halben Beutel) kann niemand genau dosieren und das Konzentrationsgefälle kann so sein, dass der Schleimhaut sogar Wasser entzogen wird und sie noch mehr austrocknet.
#18
17.7.11, 12:08
Danke
#19
17.7.11, 12:25
Hallo Theki,
Äh, soll heißem: in vier Wänden, sorry!!

Christa
#20
17.7.11, 12:28
# 19 BrigitteChrista Hallo Theki,
Äh, soll heißen: Wänden sorry

Christa


antworten 17.07.2011, 12:25 bearbeiten
Kommentar schreiben
Kommentar schreiben...
Bitte benachrichtigt mich bei neuen Kommentaren per E-Mail.



PS: Du hast noch keinen Avatar. Ein Avatar ist ein kleines Bildchen, das neben deinen Kommentaren erscheint und ihnen deinen persönlichen Touch gibt. Auch andere Mitglieder können dich so leichter wiedererkennen! Avatar hinzufügen.



Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.
Google-Anzeigen
Nasic befreit und schont www.nasic.de/Pflichttext_hier
Schnupfen zeitgemäß behandeln. Befreien Sie schonend Ihre Nase!
Zink gegen unreine Haut www.curazink.de/Pflichttext_hier
Unreine Haut durch Zinkmangel? Curazink von Stada. Mehr Infos hier
Ähnliche Tipps
•Nasendusche gegen Stirn- und Nasen- und Nebenhöhlenentzündungen!
•Pfandflaschen in passende Discounter-Tüten sortieren
•Balsamico-Creme selbermachen
•Hot Shot (Der Schnaps mit der schnellen Wirkung)
•Schwimmbad zum Trinken
•Wärmekissen in 0 komma nix
•Bei Schnupfen: Günstige Alternative zur Nasendusche (Alternative Duschvorrichtungen)
weitere ähnliche Tipps

Statistik
Tipp vom 14.07.2011, 20:13
2.162 mal gelesen

8 1 0 15 19


Aktuelle Themen
Ameisen Backofen reinigen Blattläuse Edding Fenster putzen Fliegen Fruchtfliegen Halsschmerzen Kaugummi Motten Nagelpilz Nudelsalat Obstfliegen Pfannkuchen Pickel Rotweinflecken Schuhe Schweißflecken Urinstein Wespen
Infos zu den aktuellen Themen
Über 162.000 Menschen folgen uns - sei dabei:

Kochen & Backen Getränke Putztipps Waschen & Bügeln Spartipps Gesundheit & Sonstiges Wer sind wir?
Die Idee
Wer ist Hilde?
Pressestimmen
Lob und Tadel
Werbung
Für Webmaster
Newsfeed
Tipp des Tages
Frag Mutti TV-Player
Banner
Dienste
RSS
Newsletter
Produkttest
Tipps eintragen & Gutscheine gewinnen
Geld sparen
Prospekte
Medikamentenpreise
Media
Frag Mutti TV
Unsere Bücher
Muttis Lieblinks
Service
Hilfe
Kontakt
Datenschutz
Nutzungsbedingungen
Impressum
Folge uns: Newsletter RSS Twitter Facebook YouTube Google
#21
17.7.11, 12:39
Hallo Theki, in einem vorherigen Kommentat habe ich geschrieben: in den eigenen vier Wänden -hahaha :-)) -ich nehme es aber mit Humor, obwohl mein ganzer Kopf verstopft ist!!
Christa

Christa
#22
17.7.11, 17:30
Also ich kann Queeny nur zustimmen. Es muß physiolöogische Kochsalzlösung sein, weil, wenn sie schwächer ist, die Nasenschleimhäute entsalzt, brennen kann und damit die Abwehr der Nasenschleimhäute herabsetzt. Außerdem sollte man nicht das "normale" Kochsalz nehmen, weil dort keine richtigen Kristalle sondern "Krümmelchen" haben, die mit Trennmitteln "beschichtet" sind. Außerdem werden auf Dauer auch die Gefrierbeutel zu teuer. Ich habe meine Nasendusche seit 10 Jahren.
#23
17.7.11, 18:00
@BrigitteChrista: Hallo Christa, fehlt jetzt irgendein Beitrag von Dir? Ich kann den Zusammenhang nicht finden, sorry.
#24
17.7.11, 19:14
@BrigitteChrista: hallo, habe jetzt Deinen Beitrag in meiner Mail gefunden. Diese Weisheit ist nicht auf meinem Mist gewachsen, schau doch bitte mal hier:
http://www.gutefrage.net/frage/was-ist-bei-schnupfen-eigentlich-gesuender-schneuzen-oder-hochziehen
http://www.der-krankenkassen-vergleich.de/nase-hochziehen-ist-gesunder-als-schnauzen-713383 oder google einfach mal.
#25
17.7.11, 20:32
@allerleirauh: schau mal da..
http://www.urintherapie.com
#26 pennianne
17.7.11, 20:50
@allerleirauh: Wissenschaftlich belegen kann ich das leider nicht, aber meine Erfahrungen in russischer Kriegsgefangenschaft sprechen dafür. Erkältumgem waren noch das mildeste, wir haben Eigenurin noch gegen ganz andere Krankheiten eingesetzt, immer mit dem Gedanken, "ich will die Heimat wiedersehen".
Gruß von Peter aus der penianneWG
#27
17.7.11, 21:52
@pennianne: danke für die freundliche Antwort, aber ich habe halt ein Problem mit Heilmethoden, deren Wirksamkeit sich nicht belegen lässt und die dazu noch eklig sind. Dass man in höchster Not, nur um zu überleben, sich an jeden noch so abwegig erscheinenden Strohhalm klammert, kann ich aber gut verstehen.
#28 Pumukel77
17.7.11, 22:06
@allerleirauh: aber ob es denn so abwegig war??? Für mich gilt wer heilt hat Recht. Und es gibt viele gute Erfahrungen mit Eigenurin. Ob die nun Belegbar sind ist mir dabei schnurz...und dem dem es endlich geholfen hat sicher auch. Und über Schäden ist sicher nix bekannt...wenn ich da an die -belegt-wirksamen-Medikamente denke und ihre Listen mit Nebenwirkungen....
-2
#29
17.7.11, 22:07
@Eifelgold: ganz meine Meinung, sehe ich auch so.
#30
17.7.11, 22:52
Tja, Pumukel, du siehst das so, ich sehe das halt anders. Wär ja auch stinklangweilig, wenn immer alle einer Meinung wären, oder?
#31
21.7.11, 12:14
@Theki: Hallo, liebe Theki, zuerst mal Entschuldigung, daß ich da etwas zusammenhanglos geschrieben habe.
Ursprünglich sollte es heißen - Die Nase laufen lassen, hoch ziehen und zdann ausspucken - und jetzt kommt´s was, was ich Dir schreiben wollte: aber am besten sollte man es schon in den eigenen vier Wänden machen oder wo auch immer - wenn man es also ohne Anwesenheit der Personen macht.
Aber ich glaube schon. daß Du es so gemeint hat, gell?!

Nochmals sorry und liebe Grüße vom Bodensee Christa
#32
12.8.12, 15:08
Ist zwar schon über ein Jahr alt der Tip aber da heute Sonntag ist und ich total erkältet bin war ich sehr froh um den Tip und bei mir hat es echt geholfen , bin sogar froh muss ich nichts waschen sondern kann einfach wieder einen neuen Sack nehmen und benutzen wenn ich das wiederholen werde. Daumen hoch für den guten Tip !

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen