Eisen-III-Chlorid Flecken

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

In der E-Technik wird Eisen-III-Chlorid als Ätzmittel für Leiterplatten eingesetzt. Auf Textilien hinterlässt das Zeug gelbe Flecken die normalerweise nicht mehr hinauszubekommen sind. Die Lösung: Vitamin-C.

Man bekommt Vitamin-C (Ascorbinsäure) im Supermarkt. Einfach Textilien anfeuchten und Vitamin-C draufstreuen. Muss länger einwirken, bei fünf Jahre alten Flecken ca. ein Wochenende :-) Die gelben Flecken vom Vitamin-C gehen dann in der normalen Wäsche raus. Besser separat waschen!


Eingestellt am

22 Kommentare


#1 Nicole
26.11.04, 08:45
cool
#2 Klaus aus KR
18.6.05, 13:07
Den Tipp finde ich gut. Testen werde ich ihn nach dem nächsten Ätzen. Auch als 52-Jähriger gibt es hier bei mutti noch einiges zu Lernen!
#3 Josef
15.8.05, 01:28
Klappt spitzenmässig
#4 fee
8.9.05, 23:37
oh ja so gesunde wäsche hat keiner lol wäsche die nie krank wird
#5
15.9.05, 21:35
Ascorbinsäure klappt auch bei Blutflecken
#6 Steffi
14.4.06, 10:45
Bei mir hat es nicht geklappt.Flecken sind noch da.
#7 Anne
26.4.06, 18:26
habe ne frage: war heute beim friseur und hab strähnchen bekommen.hatte mein lieblings-shirt an und habe nun 2 kleine flecken an der rechten schulter.abgesehen davon,dass ich es von der versicherung ersetzt bekomme,will ich das shirt aber wieder anziehn können.aber selbst meine oma meinte da hilft nichts dagegen,auch kein färben!ihr seid meine allerletzte rettung,BITTE HELFT MIR..es ist doch mein lieblings-t-shirt..
danke,
liebe grüße,
anne
#8 Eisen Biene
26.4.06, 20:52
Meine Tochter mußte Eisentropfen nehmen. Die Flecken in der Kleidung bekam ich raus, indem ich den Fleck direkt vor dem Waschen mit Zitrone beträufelte.
#9 Petra
8.7.06, 16:15
Hallöchen!!!
Hat wirklich geklappt. Musste es zwar zweimal machen aber der Fleck ist raus
#10 Susi
20.8.06, 15:05
Meine Tochter hatte letztens Durchfall und das ging manchmal in die Hose ;0)
Wie bekomme ich jetzt die Flecken von dem Kot wieder raus? Weiß jemand Rat??
Kann ja nicht immer neue Unterwäsche kaufen.... Vielen Dank im vorraus :0)
#11 Nici
10.9.06, 16:20
Ja, das stimmt! Das Beste ist jedoch, das Vitamin C funktioniert daher auch bei häßlichen Deo-Flecken in weißen Hemden!!! Sollte das Vitamin C alleine nicht reichen, kann man bei weißen Hemden in den Achseln auch gut mit Chlorix o.ä. nachhelfen!
#12 Bianca
8.1.07, 22:34
Mein teures Lieblings-Shirt hatte Rostflecken. Ich hatte es schon mit Entfärber probiert und mit allen anderen Wundermitteln, nichts passierte.
Der Tpi mit Vitamin C war super-klasse.
Habe über zwei Tage mehrmals die Flecken mit Zitronensaft beträufelt, nun sind sie weg... UNGLAUBLICH
#13
14.1.07, 21:26
Mit Rostentferner gehts auch raus!
#14 Annette
3.7.07, 22:54
Danke für den Tipp mit Vitamin C. Habe alle Eisenflecken damit rausbekommen. Das war wirklich ein super, super Tip. Vielen, Vielen DANK!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
#15 Omega
3.9.07, 13:18
Nehmt Zitronensäure, das ist billiger als Ascorbinsäure.

Mit Eisen-III-chlorid läßt sich auch Aluminium klasse ätzen.
Fürs Platinenätzen wird heute bevorzugt Ammoniumperoxodisulfat genommen, das gibt keine Flecken in der Wäsche, aber Löcher in Textilien, wenn nicht gleich ausgewaschen wird.
#16 Sine
18.5.08, 20:40
Danke.... Ich habe gerade noch überlegt wie ich die Flecken von den Eisentropfen wieder aus der Hose meines Zwerkes bekomme... Zitrone aus der Flasche half mir eben super...Danke!!!
#17 Lissi
11.6.08, 21:16
DANKE!
*****Sterne.
Unglaublich, habe schon alles versucht.
Meistens hilft Vitamin B ;-) hier C.
#18 ronja
19.9.08, 13:25
mein neues t-shirt hat nach der ersten wäsche hellere unregelmäßige flecken bekommen....wie krieg ich die wieder raus? hilft da auch vitamin c? ich will das doch noch weiter tragen können!!!! so wie es jetzt aussieht kann ich es wegschmeißen!!! ich brauch eure hilfe!!! danke!
#19
19.10.08, 12:48
Bei mir gingen die gelben Flecken vom vitamin c nicht weg... Ansonsten hat es super geholfen!!! Sehr schön
#20 Adrenalina
20.2.10, 00:06
Hallo!. Mein Sohn muß Eisentropfen, Vitamin C Tropfen und andere Vitamine nehmen. Die Flecken in der Kleidung bekome ich nicht raus, ich werde aber mit Zitrone probieren, danke für den Tipp. Hat jemand noch eine andere Idee?.
#21 ElGato
18.3.11, 13:44
Warum geht das?
Zitrone enthält Ascorbinsäure, das ist Vitamin C. Es wird auch als Antioxidatuionsmittel (= Konservierungsmittel) in Konserven verwendet (Ganz gefährliche E-Nummer: E300!).
Ascorbinsäure reduziert das Eisen III zu eisen II, und das ist meist besser löslich.
Bald rauswaschen, denn es kann sich bei längerem Liegen n der Luft wieder zu Eisen III umwandeln, dann muss man da wieder ran.
Da fällt mir ein, das werde ich mal im größeren Stil probieren, Ascorbinsäure gibt es im Drogeriemarkt oder der Apotheke.
#22
30.5.15, 13:59
Neue Rostflecken auf Tischtuch anfeuchten, mit Ascorbinsäure - Pulver bestreuen, leicht einmassieren, 10 Minuten einwirken lassen. Rotbraune Flecken werden dunkelbraun. Warm auswaschen, dann Schnell - Entkalker (z.B. Durgol) auf die noch feuchte Stelle aufträufeln, mit Flaschendeckel einmassieren und schon verschwinden die Flecken. Anschliessend auswaschen und später mit übriger Wäsche normal waschen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen