Eisfreie Auto-Innenscheibe

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn die kalten Nächte kommen, hat man morgens genug Arbeit, die Scheiben am Auto frei zu kratzen. Oft sind sie aber auch innen angereift, da die Luftfeuchtigkeit über Nacht zu hoch war.

Ich lege abends eine Zeitung auf das Armaturenbrett, die ist morgens feucht, und die Scheibe eisfrei.

Dass die Zeitung die Feuchtigkeit aufsaugt, sieht man schon allein daran, dass bei Regen morgens die Zeitung im Briefkasten klamm ist.

Von
Eingestellt am

49 Kommentare


#1
11.11.10, 15:25
Jip - hatte ich heute morgen erst!! Also ich werd das morgen frueh mal antesten... aber klingt guuut! Wer hat schon Lust, soo frueh morgens die Autoscheiben Aussen UND Innen freizukratzen!! Guter Tipp!!
#2
11.11.10, 15:27
Da nehme ich mir dann aber doch lieber die gute alte Wärmeflasche vor ;-)
Diese auf das Armaturenbrett gelegt und die Scheibe ist innen weder beschlagen noch eisig ;-)

lg minette
#3
11.11.10, 15:38
Das werde ich aber heute abend noch testen. Habe mich gerade erst wieder über diese blöde beschlagene Scheibe geärgert.

Klasse Tipp

Danke
#4 Angelina
11.11.10, 16:22
Was bei nassen Schuhen hilft, geht sicher auch im Auto;-) Daumen hoch!
-2
#5 torture
11.11.10, 17:54
Da bin ich aber verdammt froh, in meinen Dacia eine Standheizung einbauen zu lassen. 20 min vor Fahrtantritt in der Wohnung auf´s Knöpfchen gedrückt und weder innen noch aussen Eiskratzen. Der Wagen selbst ist innen mollig warm und der Motor ebenfalls. Mehrverbrauch = 0, da das Motoröl warm ist und der lästige Kaltmehrverbrauch wegfällt. Ausserdem sieht meine Frontscheibe nach zwei Wintern immer noch nagelneu aus und nicht zerkratzt, wie bei den meisten, die ihr Eis mechanisch abschaben. Sorry, aber da gegen ist ein Zeitung-auf-das-Armaturenbret-legen für mich keine Alternative.
5
#6
11.11.10, 18:01
Die einzig "preiswerte"Alternative Lösung ist und bleibt,solange es das noch gibt, ----- ZEITUNGSPAPIER!!!!!!!!!!!!!!!!! -----

Mal schauen,wer es wieder besser weißs!
3
#7 LaMirola
11.11.10, 19:25
Ich finde den Tipp toll!
Wer keine Standheizung, Garage, Carport, Wärmflsche etc. hat, der freue sich auf entspanntere Morgen... ;0)
#8
11.11.10, 21:23
Die Zeitung wird feucht, beschlägt es dann nicht wieder?
1
#9
11.11.10, 22:20
Super Tipp. Habe kein Bock auf sinnlose Mehrkosten und da ich kein Weichei bin, stört es mich auch ned, ins kühle Auto zu steigen!

Alle verfügbaren Daumen hoch!
#10 Pitz
11.11.10, 22:35
Du lieber Himmel. Das wäre eine Lösung auf eines meiner größten Probleme... Wenn das funktioniert. ?
#11 Angelina
11.11.10, 22:40
@Pitz: Na wenn du sonst nur kleinere Probleme hast, musst du ja ein glücklicher Mensch sein;-)
3
#12
12.11.10, 00:34
@torture: was kostet denn der Einbau einer Standheizung? Und von welchem Strom wird sie ernährt?
Und wenn mein Auto nicht in unmittelbarer Nähe meiner Wohnung geparkt ist, wie drücke ich dann in der Wohnung auf den Knopf?
Da lobe ich mir meine Tageszeitung, in der ich beim Lesen das "Schwarze" hab drin stehen lassen :-), sie ist eh bezahlt, und würde sonst in die Papiertonne wandern.
2
#13
12.11.10, 02:06
Katzenbesitzer können sich dazu von ihrem Mitbewohner auch ein Schälchen Streu schnorren.
1
#14
12.11.10, 17:59
Ich wollte nur sagen, es hat super funktionirt.#
Klasse.
Danke nochmal
#15
14.11.10, 08:45
sehr sehr toller Tip.muss ich die Zeitung täglich wechseln?
#16
14.11.10, 09:03
das wäre aber prima, sonst mach ich immer eine Schutzdecke über Nacht vor die Scheibe, dann ist sie morgens auch frei. Ich weiß dann aber immer nicht, wohin mit der nassen Folie. In den Kofferraum widerstrebt mir auch, sie trocknet so schlecht.
3
#17
14.11.10, 09:04
So, habs auch ausprobiert - klappt super!! Danke, den Tipp kannte ich noch nicht!
@ nahil: Ich wuerde die Zeitung tæglich wechseln, irgendwann ist sie wohl auch klamm und es kønnte ... mueffeln ;-)

Tak for hjelp!
#18
14.11.10, 09:12
@Koenich: ja das stimmt!
#19
14.11.10, 09:25
Saugute Idee

ChaotHasso
#20
14.11.10, 11:43
Danke für den tollen Tipp. Nun kann der Winter kommen.
#21
14.11.10, 11:59
die Wärmflasche ist eine Idee, nur leider nicht so effektiv.
Denn benutzt man Dinge wie Zeitung, Reis, Salz oder ähnliches, wird damit die Feuchtigkeit gebunden und kann aus den Wagen entfernt werden, mit der Wärmflasche wird aber lediglich das kondensieren verhindert, die Feuchtigkeit selber bleibt aber im wagen.

Bequemer als Reis, Salz, Zeitungen usw sind aber fertige entfeuchter.
Ich hab da zwei Beutel ca 30cm lang eine seite stoff andere Seite Folie der mit einem Granulat gefüllt ist. der zieht Feuchtigkeit an und kann dann einfach getrocknet werden.
#22
14.11.10, 12:36
Der Hinweis ist gut. Werde ihn gerade in der jetzigen Zeit mal ausprobieren.
#23
14.11.10, 15:33
@Rene M, Wo bekommt man so einen Entfeuchter, ich kenne nur die aus dem Baumarkt im Plastikbehälter
#24
14.11.10, 16:15
Wo ich noch meinen alten Opel Kombi hatte,habe ich mir auch im Winter immer so ein Entfeuchterset ins Auto getan... und ich hatte keine beschlagenen Scheiben mehr im Auto!!
jetzt gibt es aber auch bei HSE24 so speziell gefüllte Päckchen (Naturmaterial drin),die man immer wieder verwenden kann! Müssen nur ab und an in die Microwelle oder den Backofen,zum austrocknen.... danach wieder ab ins Auto!
Ich benutze dieses auch noch für meinen älteren Kühlschrank.
#25
14.11.10, 17:37
werde ich gleich heute probieren, hoffe es klappt
1
#26
15.11.10, 10:20
@ weibi1: Vorsicht mit solchen Sachen in der Microwelle. Sobald es Naturmaterialien sind, sollte man unbedingt dabei bleiben. Es sind schon etliche Microwellen in Flammen aufgegangen, weil man unbeaufsichtigt Kirschkernkissen, Körnerkissen etc. erwärmt hatte.
2
#27
15.11.10, 14:42
ich wollte, mir hätte schon mal früher wer den Denkanstoß zu dem Thema gegeben: mir sind schon x-mal Sachen geschickt worden mit solchen kleinen Entfeuchtungsbeutelchen. Die hätte ich doch bloß in einem Säckchen sammeln und bei Bedarf dann vor die Frontscheibe legen brauchen.

Nun fange ich halt jetzt erst an, die Dinger zu sammeln und nehme in der Zwischenzeit eine Tageszeitung.

Ich überlege eben, ob sowas nicht auch mit Katzenstreu in einem Stoffbeutel ginge....
#28
15.11.10, 18:34
@feather

Du hast recht die Beutel dürfen nur für 3 min. erhitzt werden! Dann nehm ich ihn raus... und warte noch ein wenig...schüttle das Material gut durch und geb den Beutel nochmals für 2 min. rein! das reicht vollkommen.
Beim ersten Versuch ist das Papierbeutelchen nähmlich recht braun geworden... und klebte zusätzlich noch am Teller!

@ Sollana... ich würde es einfach mal versuchen mit der katzenstreu... probieren geht bekanntlich...... du weißt schon! LG
#29
23.12.10, 09:44
Vielen Dank für den Tipp, das muss ich testen! Ich nerve mich auch immer über die gefrorenen Scheiben innen - Kratzen ist nicht, weil die Scheibe eben anders gebogen ist..
#30
23.12.10, 10:52
Seit dem ich den Tipp gelesen hatte praktiziere ich das - und es klappt. Super!!! Danke. Frohe Weihnachten euch allen
#31
5.1.11, 18:27
@minette61: Das würde ich aber nicht bei ganz kalten Temperaturen machen. Durch die plötzlichen, punktuellen, Wärmeunterschiede (außen - innen) kann die Scheibe platzen.
#32
5.1.11, 19:26
@Himbeerfleischer: Bitte, was soll denn da platzen, wenn die Zeitung die Feuchtigkeit aufsaugt?? Wo ist da der Temperaturunterschied?
#33
11.2.11, 08:44
@nineteen52: Ich habe mir gerade einen bei "w***bild", einem Buch-Versender mit einem großen Katalog, in dem auch Praktisches für Haus und Hof angeboten wird, gekauft. Hätte ich aber das mit der Zeitung gewußt, hätte ich mir die 7 Euros gespart.
#34
11.2.11, 09:21
Das ist ja ein Supertipp, billig und schnell gemacht
#35 kurthi
11.2.11, 09:47
Prima Idee. mal sehen, ob es in diesem Winter noch zum Ausprobieren kommt! Danke! kurthi
#36
11.2.11, 10:19
Also ich stelle im Winter bzw in der Zeit wo es oft mal feucht im Auto werden kann immer eine Dose gefüllt mit Speisesalz rein. Solange das Auto steht ist die Dose offen, ich schließe sie nur wenn ich fahre. Damit habe ich ein super Z
Ergebniss da ich in der Zustellung tätig bin und mit im Winter bei Schnee ne menge Nässe reinhole.
Zusatztipp: um die Frontscheibe bei Frost von Außen leichter zu enteißen lege ich morgens ca 30 min vor der Abfahrt mir eine Wärmflasche aufs Amaturenbrett- so habe ich mit Eiskratzen nicht so viel Probleme.
#37
11.2.11, 11:44
Danke! Super Tipp, gleich probieren!
2
#38 Schnuff
11.2.11, 12:32
Wenn die Innenscheiben vereist sind , hat man Nässe im Auto . Nachsehen , ob die Dichtungen alle dicht sind . Durch nasse Schuhe trägt man auch Nässe ins Auto . Wie wäre es , wenn Ihr Zeitungen unter oder auf die Fußmatte legen würdet ? Der Unterschied unter oder auf die Fußmatte : Es gibt F M aus Teppich oder Kunststoff .
Viele Grüße
#39
11.2.11, 12:40
es geht aber doch darum, daß nicht die Matten trocken sind, sondern die Autoscheibe, ohne daß man kratzen muß. Und dann kan man immer noch schauen, von was die Feuchtigkeit entsteht.
#40 Marilse
11.2.11, 13:36
Daumen hoch. Ich habe zwar eine Garage zu Hause, aber in der Firma nicht. Da lohnt sich die Zeitung, wenn das Auto den ganzen Tag draußen steht.
1
#41 Schnuff
12.2.11, 14:32
@Gerdalein: Sorry , konnte gestern nicht antworten . Die Feuchtigkeit , die Du ins Auto trägst , steigt nach oben , wenn das Auto läuft und Du Heizung an hast . Diese Feuchtigkeit schlägt sich beim Abkühlen auf den Innenscheiben nieder.
#42
12.2.11, 20:11
Ich habe bisher auch immer abends eine Wärmflasche ins Auto gelegt, aber die Zeitung finde ich auch gut! Die kann man bestimmt ggfs auch längere Zeit im Auto liegen lassen. Werde ich auf jeden Fall testen!
1
#43
5.2.12, 09:33
Hat funktioniert !!! Klasse !!!
Mein Bruder hat übrigens immer ein bißchen Katzenstreu im Auto ... geht wohl genauso :D
#44
7.11.12, 18:13
Danke für den Tipp! Der funktioniert sogar mit demselben Exemplar (einfacher Werbeprospekt) nun schon seit dem Kälteeinbruch Ende Oktober ganz hervorragend. Toll!
#45
12.12.12, 21:12
Habe jetzt gerade extra noch ne zeitung reingelegt, und kurz die türgummis eingeschmiert, hoffe habe morgen mal nen guten start in den tag ohne tür aufreißen und ohne kratzen meiner innenscheibe...ich hoff mal es klappt :-)
#46
29.9.13, 09:30
und was machst du, wenn du nachts von Arbeit los fährst?
Da hast du keine Wärmflasche
#47
29.9.13, 09:43
@afucat - ich war letzten Winter die ganze Zeit immer Arbeiten u da ich unbarmherzig früh aufstand habe ich abends täglich meine Autoscheibe Zugedeckt, für die 2-3 Min Zeit wo man dafür braucht, habe ich den ganzen Winter über sogut wie nie den Eiskratzer gebraucht, höchstens für die Seitenscheiben u Spiegel. Die Heckscheibe dann bis ich in der Geschäftsstelle war, mit der Heckscheibenheizung frei.
#48
30.9.13, 09:02
@teufelin999: Das mache ich eigentlich auch. Denn wenn ich Nachtschicht hatte, kann ich ja nur normal abdecken. Oder hast du für mich noch einen anderen Tipp?
#49
24.8.14, 13:09
Super Tipp. Werde ich im nächsten Winter ausprobieren.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen