Einfach das Eigelb mit einem Stückchen Brot betupfen. Es bleibt sofort daran haften und kann somit aus dem Eiweiß gefischt werden. Der Eischnee ist gerettet!

Eiweiß zum Schlagen retten wenn Eigelb hineingekommen ist

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Man trennt sorgfältig die Eiweiße vom Eigelb, um sie schön steif zu schlagen. Eine Sekunde nicht aufgepasst und man hat den Salat: Ein bisschen Eigelb ist auf das Eiweiß gefallen.

Da man ja weiss, dass sich das Eiweiß dann nicht mehr steif schlagen lässt, ist man erst mal sauer auf sich selbst. Dann zuckt man die Schultern , hebt die Eier für das morgige Frühstück auf und fängt halt noch einmal von vorn an. Das ist gar nicht nötig!

Hier der Tipp: Einfach das Eigelb mit einem Stückchen Brot betupfen. Es bleibt sofort daran haften und kann somit aus dem Eiweiß gefischt werden. Der Eischnee ist gerettet!

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

6 Kommentare

1
cool. Ich hoffe, ich denke beim nächsten Mal daran.
29.1.12, 13:26
Murmeltier
2
Das ist doch mal wieder ein Klasse-Tipp! Den werde ich mir sicher merken für's nächste Bisquit-Backen! Daumen ganz hoch dafür!
29.1.12, 13:47
3
Also das ist wirklich ein Super-Tip, wenn es funktioniert. Tausend Dank dafür !!!!
29.1.12, 21:45
4
Endlich mal ein klasse Tipp für das Eigelb-raus-fischen. Ich habe dann immer einen Spritzer Zitrone oder ein bisschen Salz verwendet, um die Masse halbwegs fest zu kriegen. Aber diesen Tipp muss ich unbedingt ausprobieren, wenns mir wieder mal passiert.
4.3.12, 19:59
5
Toller Tip! Daran muss ich das nächste Mal denken.-
5.3.12, 18:29
6
Klappt nur beding, v.a. wenn der Eiweissfleck etwas groesser ist. Vorsichtig mit einer Eierschalenhaelfte, die ansonsten zum Trennen gebraucht werden, wieder aufnehmen. Das geht meist ganz gut ohne viel Eiweissverlust.
17.5.20, 14:56

Tipp kommentieren

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter