Erbsen-Mais-Reis

Ein relativ schnelles und sättigendes Mittag- oder Abendessen. Besonders Kinder mögen es sehr gerne.

Für 4 Portionen: 2 Zwiebeln fein würfeln und in etwas Fett andünsten. 250 g Reis dazugeben und kurz mitdünsten, mit der doppelten Menge an Brühe auffüllen, aufkochen lassen und fertig quellen lassen. 200 g gekochten Schinken in Streifen schneiden. Eine Dose Mais abtropfen lassen. Kurz vor Ende der Garzeit des Reises 300 g TK Erbsen unter den Reis rühren. Dann den Mais unterrühren und erhitzen. 125 ml Sahne, den Schinken und 100 g geriebenen Käse (ich habe schon mit alle möglich Käsesorten verwendet, es schmeckt auch sehr lecker mit Chili-Käse) unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken.

Man kann die Sahne auch durch Milch ersetzen und evtl. mit Kräuterbutter abschmecken. Dazu schmecken z.B. wachsweiche Eier, Rühreier oder auch Frikadellen oder Würstchen.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Milchreis - cremiger & feiner
Nächstes Rezept
Milchreis verfeinern
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Leckere Erbsensuppe mit Minze-Zitronen-Creme - vegetarisch
Leckere Erbsensuppe mit Minze-Zitronen-Creme - vegetarisch
15 23
Für Reis-Fans: Alternative zum herkömmlichen Langkornreis
Für Reis-Fans: Alternative zum herkömmlichen Langkornreis
17 2
2 Kommentare

Rezept online aufrufen