Erdbeer-Nutella-Toaströllchen

Gebackene Erdbeer-Nutella-Törtchen: Eine sehr leckere Dessert-Idee oder auch zum Frühstück einfach Klasse!

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Hier mal eine sehr leckere Dessert-Idee oder auch zum Frühstück einfach Klasse!

Meine Freundin hat mir letztens einige ihrer so leckeren Erdbeer-Nutella-Toaströllchen (so nenn ich sie ganz einfach, denn sie haben irgendwie keinen Namen) gebracht und natürlich hat sie mir auch verraten, wie sie gemacht werden, nämlich folgendermaßen:

Zutaten

  • American-Toastscheiben (so viele wie ihr haben wollt) denn die Röllchen sind nicht so groß, deswegen die größeren American-Toasts
  • Nutella
  • Erdbeeren (klein geschnitten)
  • Zimtzuckermischung auf einen großen Teller

Zubereitung

  1. Man nimmt eine Scheibe Toast, schneidet die Ränder ab und rollt die Scheibe mithilfe eines Teigrollers dünn (nur leicht drücken) 
  2. Dann gebt ihr auf die Toastscheibe einen Klecks Nutella und verstreicht es etwas, darauf kommen nun einige kleine Stücke der Erdbeeren, das Ganze wird nun wie eine Biskuitrolle langsam eingerollt. 
  3. Wenn ihr dann am Schluss so viele Röllchen habt, wie ihr wollt, verteilt sie auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech und backt sie im Ofen bei ca. 180 Grad 7-8 Minuten.
  4. Wenn sie etwas ausgekühlt sind, dann wendet man die Röllchen in der Zuckerzimtmischung. Das war schon alles.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Bratapfel mit Blätterteiggitter und Vanilleeis
Nächstes Rezept
Reisklößchen mit Pflaumenkompott
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
14 Kommentare

Rezept online aufrufen