Erdnuss-Schoko-Pralinen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ich lasse mir gern Erdnuss-Schoko-Pralinen aus USA mitbringen. Man kann sie ähnlich auch selbst machen:

Zutaten

  • 150 g Schokolade mit 60 % Kakaogehalt
  • 200 g Erdnussbutter aus dem Glas
  • 2 EL Honig
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Prise Meersalz (wichtig)
  • Pralinenförmchen aus Papier

Zubereitung

  1. Man lässt die Schokolade im Wasserbad schmelzen und füllt den Boden und die Seiten der Förmchen damit. Das geht am besten mit einem Backpinsel. Dann stellt man die Förmchen zum kalt werden in den Gefrierschrank, nur 5 Minuten, das reicht.
  2. In der Zwischenzeit verrührt man den Honig mit der Erdnussbutter und dem Zitronensaft. Mit dieser Paste füllt man die Pralinen. Zum Schluss kommt wieder flüssige Schokolade obendrauf, wieder kaltstellen.
  3. Dann kann man die leckeren Pralinen in eine Geschenkschachtel füllen - oder selber essen!
Von
Eingestellt am
Themen: Pralinen

1 Kommentar


#1 xldeluxe
5.12.14, 21:44
Kann ich mir gut als Geschenk vorstellen.

Warum ist Meersalz besonders wichtig?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen