Erdnussbutter selbstgemacht

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mein Mann liebt Erdnussbutter über alles, und Erdnüsse, und Erdnusssauce und und und.... und wehe mir, wenn ich beim täglichen Einkauf mal die Erdnussbutter vergesse!

Als mir das passierte, auch noch am Wochenende, habe ich mal probiert, Erdnussbutter selbst zu machen - oder, für die Puristen, die haargenau wissen, was in der Erdnussbutter drin sein muss (ich weiß es nicht) ein Erdnussbrotaufstrich.

Ich knacke Erdnüsse, schäle sie (braune Haut abgerieben), bis ich etwa 200 g Nüsse habe, und püriere sie im Mixer, bis sie cremig werden und sich schon etwas Öl absetzt. Dann Milch dazu, bis die Konsistenz etwas cremiger wird, ein, zwei EL Kokosflocken, Salz, Zucker (nach Geschmack) und fertig ist der Brotaufstrich.

Es schmeckt super (habe die Erdnussbutter seitdem immer selber machen müssen) und lässt sich auch noch variieren, mit etwas mehr Milch gibt es einen Dip, den man noch mit gemahlenen, getrockneten Chilischoten verfeinern kann, oder eine Soße, in der man Hühnchenfleisch garen kann.

Von
Eingestellt am

27 Kommentare


6
#1 giannanini
11.6.12, 22:31
Ich würde aber den Mann die Erdnüsse schälen lassen...
1
#2
11.6.12, 23:27
Hört sich total super an:-) ***** Sterne !
#3
11.6.12, 23:29
Hört sich total super an:-) ***** Sterne !
3
#4 Cally
12.6.12, 05:13
Bekommst du die Erdnüsse mit einem ganz "normalen" Mixer cremig? Normal im Sinne von: kein Thermo-Mix oder ähnlich Exklusives.
Ich hab das mal mit Mandeln versucht, das klappte aber nicht.
Würde ich auch gerne machen, klingt lecker!
3
#5 jojoxy
12.6.12, 08:13
@Cally: ich habe so einen pürierstab von philips, mit einem extra schlagmesser, icecrusher und einem plastikbecher, auf den man das teil aufsetzen kann, damit funzt es! es geht mit allen nüssen, auch mandeln, walnüsse usw. für einen pürierstab ist das teil schon teuer, aber glaub mir, ich benutze es andauernd und bin total begeistert. (ich krieg von denen kein geld und hab auch sonst keine vorteile davon, wenn ich das sage).

@giannanini: lol - glaub mir, er muss dafür was machen, was schlimmer ist als erdnüsse schälen - muhahaha
#6
12.6.12, 12:54
ich kaufe immer die Erdnusscreme, in der nix drin ist ausser Erdnüsse ... gibt es z.B. von alnatura für 1,75

weil ich, ähnlich wie dein Mann, dieses Erdnusszeugs so liebe habe ich auch schon versucht, die Creme selbst herzustellen ... aber es ist eine mords Sauerei ... mache ich nicht mehr

ich habe übrigens auch einen Pürierstab von philips und zwar schon seit knapp 20 Jahren, damit kriegt man in der Tat fast alles klein ... eine super Qualität
#7 jojoxy
12.6.12, 14:01
@Agnetha: alnatura hatte ich auch schon. ich mag erdnüsse nicht so besonders, hab daher nicht geguckt, was drin ist... danke für den hinweis.
sauerei gabs eigentlich nicht, nur becher und schlagmesser musste ich in die spülmaschine stellen. oder meinst du die erdnussschalen? (die hab ich eh zuhauf, auf ein paar mehr kommt es nicht an.)
#8
12.6.12, 15:01
@jojoxy: @giannanini: lol - glaub mir, er muss dafür was machen, was schlimmer ist als erdnüsse schälen - muhahaha

Mennooo....*wissen will'* :-)
#9
12.6.12, 15:04
@giannanini: ...könnte sich aber doch beide linken Daumen dabei brechen...?!! -->Alternativ ne Dose Erdnüsse kaufen lassen...
1
#10 jojoxy
12.6.12, 15:54
@Rovo1: biotonne putzen... fahrrad putzen.... unkraut jäten... spinnen einfangen und raus setzen...
was sind schon ein paar drollige kleine erdnüsse dagegen!
#11
12.6.12, 20:15
jojoxy, mit Sauerei meine ich, dass das Ergebnis unglaublich klebrig war und sich überall in der Küche verteilte :o)
-2
#12 Oma_Duck
12.6.12, 20:36
Erdnussbutter selbst machen, und dann noch aus Erdnüssen mit Schale? Auf die Idee wäre ich nie gekommen.
Ich wohne in Fahrradentfernung zu den Niederlanden und habe daher schon als Kind den holländischen Erdnusskäse (Pindakaas) kennengelernt. Er war und ist spottbillig, weil keine Spezialität, sondern so normal wie bei uns Erdbeermarmelade. Schon deshalb finde ich den Tipp befremdlich.

Aber selbst bei Alnatura-Preisen: Das Gedöns wäre mir zuviel. Erinnert mich an die Zeiten von Jean Pütz - der damalige Selbermach-Hipe ist vorbei, und nur wenige trauern ihm nach.
4
#13
12.6.12, 20:41
Morgen Abend tät ich vorsichtshalber nicht in Grenznähe herumradeln, Oma Duck *hihi*
3
#14 Oma_Duck
12.6.12, 20:48
@Agnetha: Danke für die Warnung. Ich hab keine Angst. Die Eingeborenen hier in Grenznähe sind in der Regel gutartig und friedfertig - wahrscheinlich der Einfluss deutscher Missionare. In einigen abgelegenen Dörfern soll es noch Kannibalen geben, aber das sind nur Gerüchte.
Meine Deutschlandfahne lasse ich aber doch zuhause . . .
2
#15
12.6.12, 22:41
@Oma_Duck: Ich steh irgendwie auf der Leitung - was hat Erdnusskäse mit Erdnussbutter zu tun?
#16 jojoxy
13.6.12, 09:17
@Agnetha: hast du nicht den geschlossenen behälter, wo der pürierstab draufgesetzt wird? schade, denn da kleckert nix, auch nicht im geschlossenen mixer.
sonst hätt ich das hier nie als tipp eingestellt - erdnusspampe aus der küche wischen ist auch nicht gerade mein ding.
oma duck, es war mal eine notlösung, weil keine erdnussbutter da, und schmeckt meinem mann viel besser als gekaufte, daher mach ich es weiterhin.
#17 Oma_Duck
13.6.12, 13:44
@kitekat7: Alles! Pinda = Erdnuss (aus dem indonesischen), kaas = Käse. Pindakaas = Erdnussbutter.

@ # 16 jojoxy: Du musst Dich nicht rechtfertigen. MIR wäre es zuviel "Gedöns". Ich frage mich allerdings, warum Du Erdnüsse mit Schalen nimmst - wäre eine Dose "Ültjü-Kürnü" nicht praktischer? Ich ahne es - zuviel Salz? Da hätte ich es auch besser - in NL gibt es auch ungesalzene Kerne.
#18 jojoxy
13.6.12, 14:58
@Oma_Duck: ah,ich beneide dich, würde gern in der nähe der holländischen gernze wohnen, drüben gibt es soooo leckere sachen.... ja, ültjü ist dem meinigen zu salzig.
wenn die nüsse mal geschält sind - mach ich vor der glotze - geht der rest ganz fix.

nach dem gleichen prinzip kann man übrigens auch walnussbrotaufstrich machen, und den gibts nirgends zu kaufen. (nur mal so als kleiner tipp im tipp)
#19
13.6.12, 15:18
@Oma_Duck: Ich hatte irgendwie die Vorstellung von Schnittkäse, liege damit aber wohl völlig falsch! Trotzdem kriege ich es noch nicht ganz auf die Reihe, warum Butter = Käse sein soll, auch wenn dieser streichfähig ist. Macht nix, wenn ich mal wieder in den NL bin, werde ich danach schauen und mir selbst ein Bild machen. :-)
Ungesalzene Erdnusskerne gibt es doch in Deutschland auch, oder inzwischen nicht mehr? Meine Erinnerung daran liegt schon ziemlich weit zurück.
#20
13.6.12, 15:21
@jojoxy: Den Walnussbrotaufstrich muss ich unbedingt ausprobieren! Danke für den Tipp!
#21 fReady
13.6.12, 15:38
Geschälte, ungesalzene Erdnüsse gibt es in Deutschland auch.
Beim Kaufland z.B. 150 oder 200 g für ca. 50 Cent.
Bei Edeka habe ich (meine ich) auch schon welche gekauft.
Frisch aus der Schale schmecken sie aber doch irgendwie besser. ;o)
#22
13.6.12, 16:34
@jojoxy: Prima Idee mit dem Pürierstab. Ich mach auch seit Jahren die Erdnussbutter selbst, mit Hilfe der Turboeinstellung vom 'Thermo-Mix'. Leider ist diese Küchenmaschine seit 1 Jahr defekt und ich kaufe, wohl oder übel, das Fertigprodukt von alnatura. Da sind nur Erdnüsse und nichts anderes drin. Ich mag keine Erdnussbutter mit viel Zucker darin. Werde demnächst mal meine Püriestab aktivieren...
1
#23 Oma_Duck
13.6.12, 17:22
@kitekat7: Ich schrieb doch: Pindakaas IST Erdnussbutter. So nennt der Niederländer diese Paste nun mal. Peanuts sind ja auch keine "Erbsennüsse".

Der Pindakaas von der Firma Calvé, der Klassiker, hat folgende Inhaltsstoffe (in der Reihenfolge der Menge): Erdnüsse 81 %, pflanzliches Öl, Dextrose (Traubenzucker), pflanzliches Fett, Salz.
Rechnet man den Ölgehalt der Erdnüsse hinzu – also kalorienarm ist das nicht. Aber lecker.
(Für den Traubenzucker wird übrigens keine einzige Weintraube verschwendet- wär ja auch zu schade).
1
#24 jojoxy
13.6.12, 18:31
@fReady: hab mal ungesalzene in der tüte gekauft und da waren motten drin, was ich erst daheim gemerkt habe... die von ültjü ;) sind wenigstens in der dose vor den viechern geschützt.
recht hast du, aus der schale sind sie besser. danke für den hinweis.

@kitekat7: pssst.... ich war ganz dekadent und hab noch ein bisschen schokolade reingeschmolzen ;)
#25
13.6.12, 21:40
@jojoxy: flüster: mjam - lecker!
1
#26
14.6.12, 23:30
@Oma_Duck: Ach sooo! Klassisches sprachbedingtes Missverständnis - ich kam vom Käse nicht los, lach!
Danke für die Auskünfte!
#27
10.9.12, 15:37
Weniger Arbeit und Dreck macht es, wenn ihr geröstete, gesalzene Erdnüsse aus der Dose verwendet, diese im Schlagbecher püriert und dann mit etwas Erdnuss- oder Sonnenblumenöl streichfähig rührt. Ein bisschen Zucker je nach Geschmack dazu geben und eventuell noch ein paar grobe Erdnussstückchen unterheben. Fertig ist eine wirklich leckere Erdnussbutter, die sich im Kühlschrank ein paar Wochen hält :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen