Erfrischende Gesichtsmaske

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Erfrischende Gesichtsmaske mit Zitronensaft (frisch gepresst), 1 EL, Honig und Roggenmehl. Alles gut zu einer Paste verrühren, dann auf dem Gesicht auftragen (dick auftragen), eine halbe Stunde einwirken lassen, dann am besten mit einen Küchentuch alles entfernen und lauwarm alles abwaschen, mit einer Gesichtscreme die du magst eincremen, du fühlst dich gleich 10 Jahe jünger, es beugt Faltenbildung vor und ist total entspannend.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


1
#1
28.8.12, 12:28
Welchen Effekt hat das Roggenmehl?
Ich muss hier sehr zur Vorsicht auffordern. Fuer jemanden mit eh schon sehr trockener Haut ist diese (FAST!) pure Zitronensaftmischung reines Gift. Danach wird die Haut noch trockener und brennt evtl. richtig doll...

Bei oeliger Haut kann ich mir gut vorstellen dass es angenehm und erfrischend ist.
#2
28.8.12, 15:00
Ja, das würde mich auch interessieren. Ich habe nämlich sehr trockene und empfindlich Haut,,,
#3
28.8.12, 22:55
Auch bei empfindlicher Haut ist diese Maske verträglich,ich habe selber sehr empfindliche Haut.Eventuell muß man die Zitronensäure reduzieren ja nach bedarf.Ich kann nichts bewerten was ich nicht ausprobiert habe.Ich stelle ja diese Maske selbst für mich zusammen.
#4
28.8.12, 22:57
Das Roggenmehl hat die Aufgabe das die Maske nicht aus dem Gesicht läuft ,was beim Weizenmehl passiert und es sind B Vitamine im Mehl enthalten.
#5
13.11.12, 18:06
Hört sich gut an

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen