Etagere und Toilettenpapierrolle als Schmuckhalter

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Keine Ahnung, ob es diese Tipps hier schon gibt, aber gestern beim Aufräumen habe ich meine Wohnung durchforstet, auf der Suche nach Irgendwas, in oder auf dem ich meinen Modeschmuck aufbewahren kann.

Ich habe eine Etagere gefunden, die ich nie für Pralinen o.ä. nutze. Sie ist zweistöckig und hat oben einen kleinen Tragegriff. Auf die untere Ablage habe ich meine Ringe gelegt und über den Griff wurden die Armbänder/Armreifen gestülpt, die dann auf der oberen Ablage liegen bleiben.

Für meine Ohrringe habe ich einfach eine leere Toilettenpapierpapprolle genommen, in eine farbige Serviette eingeschlagen, die Kanten oben und unten in die Rolle eingeschlagen und habe meine Ohrringe daran gehängt. Da ich hauptsächlich Hänger-Ohrringe habe, geht das gut und sieht witzig aus.

Hab aber leider kein Foto davon.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1 Erster
27.8.10, 23:58
Und wo kommen die eingewickelten Toilettenpapierpapprollen mit eingehängten Ohrringen dann hin?
-3
#2 Mamamutti
28.8.10, 08:33
Ich brauche weder eine Menage noch Toilettenpapierrollen
für meinen Schmuck.Es gibt eigens dafür hergestellte
Schmuckkästen.Da ist alles geordnet.Ich finde beim aufräumen meiner
Wohnung keine Armbänder und Ringe.Ich wüßte auch nicht, wo ich eine
Toilettenpapierrolle mit eingehängten Ohrringen hinstellen sollte.
Aber Gioia, wenn du das schön findest? Gott sei Dank sind die
Geschmäcker verschieden.
-2
#3 alsterperle
28.8.10, 09:41
Das hört sich nach Staubfänger an. Für Modeschmuck vielleicht gerade noch geeignet. Aber der Schmuckkasten ist da doch besser:)
3
#4
30.8.10, 08:33
Da es sich NUR um Modeschmuck handelt, der schnell griffbereit zur Stelle sein muss, ist es für mich die beste Lösung. Außerdem stehen die Etagere und die Rolle im Bad auf einem Glasregal und da würde ein Schmuckkästchen ziemlich daneben und außerdem tierisch langweilig aussehen.

Aber wie Mamamutti schon so schön abwertend sagte:: Gott sei Dank sind die Geschmäcker verschieden.
4
#5 gioia
30.8.10, 08:49
@Mamamutti: Wer lesen kann ist klar im Vorteil: ich finde keine Ohrringe und Ringe beim Aufräumen (so chaotisch ist es bei mir nun auch wieder nicht) sondern Utensilien, die mich auf die Idee bringen, etwas neues damit anzustellen.

Im Übrigen finde ich es sehr schade, dass man gutgemeinte Tipps, die vielleicht auch mal nicht ganz so "altbacken" sind, in der Luft zerreißt.
-4
#6 Mamamutti
30.8.10, 09:28
@giogia
Ich verstehe nicht wieso du so agressiv reagierst? Ich habe doch nichts
persönlich gemeint.Ich habe auch den Tipp nicht in der Luft zerissen,
sondern lediglich geschrieben das er mir nicht gefällt.Hast du keine Kommentare erwartet? Oder war nur ein " Bravo " erwünscht?
Was ist abwertend daran wenn ich schreibe: " Gut das die Geschmäcker verschieden sind " ?????
Aber einem hast du Recht, ein Schmuckkasten gehört nicht ins Bad.
Eine Toilettenrolle schon.
#7 die dicke Tante
30.8.10, 15:10
Ich finde deine Idee einfach schön. Orginell und auf jeden Fall mal was anderes.
Werde auch mal im Keller nach ´ner Etagere Ausschau halten.
#8 braz100
6.9.10, 09:45
ein alter gürtel aus gewebe/stoff, dessen schnalle nicht mehr funktionierte, habe ich an einem nagel an die wand gehängt. gibt mir genug platz um alle ohrringe aufzuhängen oder durchzustechen. nimmt keinen platz und sieht gut aus. im schmuckkästchen hätte ich nie so eine ordnung für so viele ohrringe.
2
#9
27.9.10, 20:08
Ich habe auch eine kleine Idee. Habe im Keller noch eine Pinnwand stehen gehabt. Ohrringe (Stecker) können bequem eingesteckt werden, Hänger mit Pinnwandnadeln. Hab das im Schlafzimmer aufgehängt. Man kann so auch Ketten und Armbänder übersichtlich ordnen. Sieht auch dekorativ aus.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen