Superleichtes Ablösen von Etiketten an Weinflaschen: Die leere Flasche bei ca. 150 Grad, 5-10 Minuten im Backofen ruhen lassen.

Etiketten von Weinflaschen entfernen

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Von guten Weinen möchte ich manchmal die Etiketten aufbewahren. Es funktioniert am Besten, wenn man die leere Flasche in den legt und bei ca. 150 Grad, 5-10 Minuten ruhen lässt. Achtung: Flasche ist heiß... Das Label lässt sich nun superleicht ablösen.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

2,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNĂ€chster Tipp

3 Kommentare

Ulli
1
Entschuldige, aber das geht doch einfacher und ohne Energieverschwendung: Flasche über Nacht unter Wasser, Etikett auf Küchenpapier trocknen - wie bei Briefmarken!
22.10.08, 18:53
2
@Ulli:
Das haste aber sicher noch mit keinem teuren Wein probiert - wie ich aus eigener Erfahrung weiß, klappt die Abweichmethode da nämlich nicht. Wahrscheinlich verwenden die Hersteller bei diesen Flaschen denselben Kleber wie bei Champagner-Bottles, wo das ja auch Sinn macht: Man stelle sich vor, nach der Aufbewahrung im Eiswasser-Kübel wären überall die Etiketten ab!

Ich hab' wegen der schönen Etiketten auch noch ein paar leere Flaschen im Weinregal liegen - jetzt weiß ich, wie ich's mal probieren könnte, die Dinger abzukriegen. Vorerst schon mal ein Danke, Acciuga.
12.9.13, 11:33
3
@Ulli:

... und aus Vernuftsgründen könnte man für dieses Vorhaben sehr gut die Restwärme nach dem Kuchenbacken nutzen.
12.9.13, 11:55

Tipp kommentieren

Emojis einfĂŒgen