Extrem starke Ablagerungen im Klo: Cola und Essig

Extrem starke Ablagerungen in der Toilette bekommt man mit Essigessenz und Cola entfernt.

Wasser mit Klobürste wegdrücken, so dass nur noch minimal Wasser drinnen ist, dann Cola (die billige tuts auch!) reinschütten, noch einen Schuss Essig-Essenz dazu und über Nacht stehen lassen. Am nächsten Morgen noch ein bisschen nachschrubben mit der Bürste und das Klo sieht aus wie neu!

Hab ich von meinem Opa! Und der muss es wissen, er hat 50 Toiletten im Haus (Hotel) ;-)

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Wäsche, Fliesen, Kalk etc.
Nächster Tipp
Saubere Wand/Bodenfugen
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
46 Kommentare
1
Kann ich nur weiterempfehlen.
21.8.04, 08:59 Uhr
Beate
2
Hört sich interessant an! Dann stelle man sich vor, dass viele dieses Zeug (Cola) trinken!
31.8.04, 19:21 Uhr
hurius
3
ja, viele trinken dies, und die vielen die viel davon trinken haben verätzungen in der harnröhre.
Und saubere Toiletten ^^
6.9.04, 15:06 Uhr
hurius
4
ihr kennt ja den "trick" mit dem fleisch in der Cola über nacht??!
6.9.04, 15:07 Uhr
gaston
5
Cola ist auch ein super Rostlöser!!
Besser als alles, was man so kaufen kann!
18.9.04, 00:16 Uhr
Tobi
6
@Jess
Geht genausogut auch ohne Cola. Brauchst nur was Kohlesäurehaltiges, denn diese "peppt" die Essig-Essenz kurzzeitig auf.
Billiger gehts also auch mit Mineralwasser etc.

@Beate
Cola ist nichts anderes als ne Zuckerlösung mit Koffein, Farbstoff, Aromen und Phosphorsäure. Diese Säure ist aber dermaßen gering dosiert das es niemals was außmachen KANN. Ist ja schließlich auch ein zugelassenes Lebensmittel.

@hurius
Ist ein altes Ammenmärchen.
Bei "Fleisch in Cola über Nacht" passiert das Selbe wie wenn Du Fanta etc. nehmen würdest - nämlich so gut wie gar nichts.
Die wirklich geringe Änderung kommt durch die Kohlensäure. Mit "abgestandenem" Cola regt sich überhaupt nichts.
19.9.04, 10:54 Uhr
Taci
7
Arebeite auch im hotel aund meine chefin ist begeistert von diesem Tipp wir putzen nur noch so klasse danke
29.9.04, 02:15 Uhr
Krise
8
@hurius
Nee, keine Ahnung, klär mich mal auf!
23.11.04, 15:13 Uhr
clu
9
Wo bekomm ich denn des Wasserstoffperoxid her?
1.12.04, 18:43 Uhr
10
ist in d0me$tos & co und hat bei mir gar nichts ebracht, hab schon fast die halbe Flasche reingekippt und der tiefe Schleier vom Vormieter ist immer noch drin.
4.1.05, 23:19 Uhr
Simon
11
Guter Tipp. Meine Putzfrau hat immer eine Tablette Corega Tabs über Nacht "wirken" lassen. Sehr zufriedenstellend!
21.1.05, 10:52 Uhr
clemens
12
Habs ausprobiert und den gleichen Efekt wie mit Gebissreiniger (Schlecker der billigere)
erzielt. muss noch 2x ran um 1cm Kalk weg habe.
25.1.05, 11:21 Uhr
13
Habe in meine Toilette kurzerhand eine Javel-Tablette reingetan und das Fenster gekippt. Am nächsten Morgen war dann alles gebleicht. Nicht unbedingt umweltfreundlich.
7.2.05, 23:36 Uhr
annabelle
14
was ist eine Javel-Tablette?
18.2.05, 17:03 Uhr
Evi
15
Hallo Annabelle
Javel kenne ich nur als als Flüssigkeit. Da ist eine Chlorlösung, ähnlich wie Dan Klorix nur erheblich billiger.
11.5.05, 09:18 Uhr
Angi
16
Cola hat einen pH-Wert von 2,0! Richtig sauer und ätzend, zu Toilettenreinigung bestens geeignet.
11.6.05, 15:06 Uhr
Oliver
17
Starke Ablagerungen in der Toilette (hier hauptsächlich wg. der hohen Wasserhärte) bekämpfe ich seit kurzem mit einem "Vanish Oxy Action"-Verschnitt vom Schlecker. Das Mittel ist eigentlich ein Fleckenlöser für Wäsche (in Pulverform - verkauft wird es in einem 1-kg-Topf), es eignet sich aber hervorragend auch für die hartnäckigen Ablagerungen in der Toilette. Am besten 30-60 min einwirken lassen und dann 1-2 Mal spülen.

P.S.: Das Zeug ist so gut, dass es wirklich tiefsten Schmutz entfernt. Eigentlich wollte ich damit Melonenflecken aus dem Innenteil einer Schlafcouch herausbekommen. Die Grundfarbe des Couchbezuges ist naturfarben - nach der Behandlung mit dem Fleckenpulver waren die Melonenflecken zwar weg - dafür sah man aber, wie hell der Bezug vorher mal war. Also Komplettreinigung mit dem Fleckenmittel...
6.7.05, 23:41 Uhr
18
Urinsteinablagerungen bekommt man am besten mit Salzsäure weg. Ein Schnapsgläschen reicht meist aus.
Salzsäure gibt es in manchen Baumärkten.
9.9.05, 00:47 Uhr
susanne
19
was auch noch hilft und ohne krafteinwirkungen von alleine geht....essigreiniger vom aldi....einfach einen guten schuß ins klo....eine zeit einwirken lassen und mit der bürste leicht nachgehen....ist sauber ohne ansträngung...
16.9.05, 14:22 Uhr
joead
20
Habe so ziemlich alle hier gelisteten Tipps ausprobiert, also richtig Euros investiert. Ergebnis: Ich kaufe mir ein neues Klo.
16.10.05, 20:24 Uhr
21
Hat super geklappt, vorher wie blöd geschrubbt und nichts passiert, jetzt nur mit Cola alles sauber geworden (auch ohne Essig-Essenz). Danke!
13.1.06, 20:08 Uhr
22
immerhin fördert das Trinken von Cola die Osteoporose (Knochenschwund).
Und das will was heißen.
1.2.06, 01:05 Uhr
23
..dem kann ich nur zustimmen
Gundi
11.2.06, 11:42 Uhr
Alex
24
Gute Idee,aber Selters würde es auch tun.Denn der Reinigungseffekt kommt von der Kohlensäure.Schätze ich mal?!!!LG
26.2.06, 00:17 Uhr
inemine
25
hat super geklappt. besonders mit der essig-essenz. die ist wirklich prima zum reinigen (auch bei kalk in der dusche etc.)
17.3.06, 13:58 Uhr
...
26
wenn man bedenkt, woanders verdursten menschen und wir schütten getränke ins klo...
18.3.06, 19:37 Uhr
Jergel
27
@ - ...

Solange es nur bei Cola oder Selters bleibt ist es wenigstens kein Alkoholmißbrauch.
18.3.06, 19:53 Uhr
Anja
28
Hier noch ein Tip gegen Ablagerungen in der Toilette:
- richtig heißes Wasser in die Toilette laufen lassen, z.B. mit Dusche
- ein Päckchen Backpulver reinschütten
- 1-2 Minuten warten
- spülen
- ggf. noch mit Klobürste nachreinigen und voila: alles weg :-)
20.8.06, 18:10 Uhr
Krisina
29
ja, der muss es wissen! Man macht sich in einem Hotel nicht umsonst Arbeit. Genial!
25.8.06, 13:14 Uhr
Tony
30
versuch es mit 2 Kukident tabletten :) übernacht wirken lassen. cola auf dauer wird teuer.
31.8.06, 07:47 Uhr
-K
31
Ich benutze für die Ablagerungen entweder
Zitronensäure 2-3 El übernacht oder Kalkreiniger auch übernacht wirken lassen.
Zitronensäure eignet sich auch super zum Entkalken, oder zum Fliesen putzen
27.9.06, 15:33 Uhr
32
das wird ausprobiert!
30.9.06, 09:21 Uhr
Petra
33
Funktioniert erstklassig. Hät ich nicht gedacht.
11.10.06, 17:51 Uhr
Big Lulli
34
Rückfrage: Hilft der Tipp eventuell auch gegen Rechtschreibschwäche?
23.10.06, 15:06 Uhr
Die bei der alles glänzt
35
Mein klo war bei Einzug dermassen unterm Rand und unten im Rohr verkalkt,dass jegliche Chemie und schrubberei den Dienst versagte.Bis mir mein Kärcher einfiel !Volle Pulle mit scharfem Strahl ganz nah draufhalten und die Brocken lösen sich wie Betonklumpen ! Ist zwar ne ordentliche sauerei, weils tüchtig spritzt,aber man hat die Arbeit nur einmal und ab da gehts normal weg.Abends mit einem Sud Kaffeemaschine,dann Wasserkocher entkalken und ab ins klo mit der Brühe über nacht !
20.11.06, 13:06 Uhr
Franzi
36
Ich bin vor kurzem in eine vorherige reine Maenner WG eingezogen und war ueber den Zustand des Klos geschockt, habe dann aber es mit Salzsaeure (HCl) probiert und das Klo war wieder strahlend weiss. Hab dann gleich das ganze Bad damitgeputzt und war voll erstaunt, wie WEISS die Fliessen dannach waren...kann ich jedem weiterempfehlen.
26.11.06, 10:34 Uhr
kermit
37
der reinigungseffekt geht nicht auf die kohelnsäure zurück sondern auf die geringe menge phosphorsäure die in cola enthalten ist.
27.9.07, 15:51 Uhr
Andreas Geiz
38
Sehr guter Tipp! Ich wollte mir auch schon ein neues Klo besorgen weil ich die Dunkelheit in meinem nicht weggekriegt habe.
Es ist zwar nicht der ganze Dreck verschwunden aber gelohnt hat es sich.
24.11.07, 10:51 Uhr
flecki
39
hmmmm.... gubt es da denn dann keine abfärbungen, denn meine toilette ist grau. da essigesense ja sehr ezend ist??
23.7.08, 15:37 Uhr
harry s. morgan
40
wenn ich jetzt ecstasy mit reinmische..wirkts dann noch besser? weil ich hab ganz schöne dünschissablagerungen dran hängen?
vielen Dank
12.1.09, 18:02 Uhr
georg
41
hat super funktioniert. abgefahrn....

ich hoffe damit kann ich endlich meine freunde überzeugen, kein SCHEISS COLA MEHR ZU TRINKEN hihi :)

tausend dank!
3.5.09, 11:30 Uhr
Matschke
42
Nachdem ich mehrere Foren durchgelesen hab und alles durchprobiert hab, hier meine Zusammenfassung:
Bei Ablagerungen muss man unterscheiden zwischen dieser braunen oberflächlichen Verfärbung und den steinähnlichen Ablagerungen, die eher aussehen als hätte jemand Zement reingeschüttet.

Gegen die braunen Flecken helfen wunderbar dieser Colotrick und Wasserstoffperoxid "OH" (Wirkmittel bei Oxidreiniger).
Um allerdings den Effekt zu erhöhen empfehle ich reines Wasserstoffperoxid rein zu schütten. Einwirken lassen, jeden Kontakt vermeiden und unbedingt lüften !!

Wer Probleme mit diesen Steinablagerungen hat (führt zu chronischer Verstopfung weil der Abfluss so verengt wird) hat hart zum kämpfen.
Diese Ablagerungen lassen sich nicht mal mit nen dicken Schraubenzieher beeindrucken (übrigens nicht zu empfehlen).
Colo - hilft nix
(handelsüblicher)Kalklöser - hilft nix
irgendwelche Tabs - helfen nix
Rohrkatze - hilft nix
OH hilft hier auch etwas weiter, aber den bestern Erfolg hatte ich mit Essigsäure, und zwar reinster (gibts in Apotheke). Diese zersetzt die Ablagerungen äußerst zuverlässig und war das einzigste das bei mir wirklich half.
Dabei unbedingt Sicherheitsvorschriften beachten!
Und keine Angst davor, dass das irgendwie das Klo/Rohre kaputt macht.
Spätestens nach dem spühlen hat es für die Natur eine ungefährliche Konzentration und damit sonst was kaputt geht, is die Säure zu schwach.
Aber unbedingt Handschuhe und Brille tragen, und lüften !!
6.7.09, 16:29 Uhr
Maja
43
Der Tipp ist SUPER! Habe ihn schon ausprobiert und funktioniert wirklich! Und umweltfreundlich auch noch :-)
11.8.10, 12:44 Uhr
Dabei seit 9.1.11
44
Hi zusammen,
ich habe mein Klo-Problem erkannt, kann es aber nicht beseitigen.
Bei meinem Klo ist der Zulauf vom Spülkasten zum Klo total verkalkt.

Meine Idee war Wasserzulauf abstellen, spülen. Dann den Zulauf vom Kasten zum Klo zu verstopfen, Zitronenessenz in den Kasten und warten.

Leider steht die Essenz nicht alle genug, sodass sich keine Zersetzung oder Lösuung des Kalks einstellt.

Hat irgendwer einen Tipp? Ich möchte das Klo eigentlich nicht abbauen müssen. (Ich komme auch mit nix ins Rohr, um es auszukratzen).

Wäre echt dankbar.

LG hobue
9.1.11, 17:51 Uhr
Dabei seit 26.10.12
45
Bin vor zwei Jahren in meine jetzige Wohnung gezogen und habe es bis heute nicht geschafft, dieses Klo richtig sauber zu bekommen - habe schon alles mögliche probiert - aber auf die Idee, mal im Netzt zu schauen, bin ich jetzt erst gekommen - ts tst ts :)
Danke - werd mir heute gleich mal eine Flasche Cola kaufen und es ausprobieren!
26.10.12, 14:03 Uhr
Dabei seit 18.9.13
46
Juchuuuu! Endlich sind die Reste vom Vormieter weg - danke für den Tipp!
14.10.13, 15:06 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen