Farbreste von Laminat entfernen

Inzwischen fest gewordene Farbflecke/-reste kann man mit einem Glasschaber fürs Glaskeramikfeld mühelos und kratzfrei vorsichtig abschaben!

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Stumpfes Laminat (wieder) glänzend bekommen
Nächster Tipp
Farbspritzer vom Renovieren auf Parkett, Fliesen, etc.
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Vergib ein bis fünf Sterne:

2,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
6 Kommentare

Deckst du denn den Boden nicht ab, bevor du mit dem Streichen anfängst?
Dann sparst du dir doch die Kratzerei ganz und gar.
Nichts für ungut, das macht jeder Maler so, weil er garnicht die Zeit hat, hinterher mit Mühe das Geklekse wieder zu entfernen.
@Kampfente: Wenn man nach Wochen im ansonsten "farbfreien" Bereich noch einen kleinen/ winzigen Farbfleck entdeckt, dann ....
Wenn das Laminat glatt ist, mag es gehen, unseres hat eine Maserung wie das Holz, dem es nachgebildet ist, da klappt das nicht. Ich nehme Aceton (Nagellackentferner), das wird für die Laminatreinigung sogar empfohlen.

Tipp online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!