Farbrolle frisch halten

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gerne unterbreche ich meine Malarbeiten mal. Hierbei muss die Farbrolle aber frisch gehalten werden. Durch Zufall habe ich Folgendes gemacht:

Ich hatte zum Streichen so Arztlatexhandschuhe an. Die bekommt man sehr preiswert im Großhandel, Baumarkt oder in der Apotheke. Die Hände waren schön sauber. Also habe ich die Handschuhe über das linke und über das rechte Ende der Farbrolle gestülpt. Sah nun aus wie eine Leberwurst. Die Teile sind von Haus aus sehr eng und pressen die Luft automatisch raus. Ebenfalls schließen sie luftdicht ab.

Man mag es nicht glauben, aber zu meinem Erstaunen ist die Rolle auch nach 5 Monate noch "frisch".

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 wogro
17.8.11, 09:04
Kondome gehen dafür noch besser; da sind nicht die für diesen Zweck lästigen Finger dran. Aber falls die grade mal wieder alle sind...guter Tip
#2 chris35
17.8.11, 09:33
Guter Tip: die Handschuhe ziehe ich nach dem Streichen sowieso aus...
-1
#3 baststar
17.8.11, 12:54
Wenn man 5 Montate Pause macht, kann man ruhig auch die Handschuhe dafür verwenden LOL :) Wenn man die Handschuhe vorher auf links dreht, kann man sie hinterher sogar weiterverwenden und erstmal mit den Händen weiterstreichen.
Einfacher gehts natürlich, die Rolle in den Eimer in die Farbe zu stellen oder die Rolle in Folie einzuwickeln...
#4 Boris
18.8.11, 21:20
WOGORO ist mir bei dieser Problematik zuvorgekommen !!!
Kondomli wäre auch sachgerecht, logisch und praktisch!
2
#5 tempranillo70
19.8.11, 09:11
@wogro: also meine farbrollen sind so geschätzt 7cm im Durchmesser. Wie um alles in der Welt kriegt man da ein Kondom drüber? Ohne sich die Rolle zwischen die Beine zu klemmen und das Kondom auszudehnen. Aber anscheinend hast Du Erfahrung mit solchen Dimensionen, höhö.
Oder meinst Du diese kleine Lackrollen, zwei cm im Durchmesser und vier Zentimeter lang? Kommt das der Realität näher ;-)
"Das sind nicht 20cm, nie im Leben, kleiner Peter" #träller#
OT: Der Tipp ist gut!
#6 peterlicht
25.8.11, 00:56
Für längere Pausen ist Folie meiner Meinung nach nicht geeigent. Diese wird immer luftdurchlässig, da sie nie richtig abschließt. So Latexhandschuhe vom Arzt sind dies von Natur aus nicht.
Ein Kondom hat natürlich denselben Effekt - aber woher bekommt man bitte Kondome für Elefanten?!
#7 jojoxy
27.8.11, 11:29
Echt gute Idee, ich mach auch gern mal längere pausen beim Streichen.
#8 pinsel
28.4.13, 10:46
He,Leute - mit was für Farben habt ihr denn gearbeitet????
Ist es Wandfarbe - Dispersion - so geht das mit Folie,Handschuhe u.co.Ist es aber lösungsmittelhaltige Farbe,so geht sowas n i c h t.
Und auch bei Dispersionen sollte man s e i n Werkzeug gut pflegen.Zu lange Unterbrechungen können in der Folie Schimmel in der Farbe ansetzten u. diese Schimmelsporen walzt Ihr dann auf die Wände .
Wo sie bei feuchte schön von neuem wachsen können.
Gute Werkzeugpflege iss schon was wert.Und so ne Walze auswaschen ist kein großer Akt.
Der Pizzabäcker macht nach jeder Pizzza ja auch das Blech erst sauber,bevor er neuen Teig aufträgt.
Also - bitte Walzen auswaschen und zum trocknen frei (ohne hin zu legen) aufhängen.
Beim nächsten Farbe walzen bekommt Ihr es durch ne "leichtere" Walze gedankt.
So sieht es ein Fachmann!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen