Fettarmer Rührteig

Diät und Kuchenbacken passen deiner Meinung nach nicht zusammen? Doch! Ersetze Butter oder Margarine mit Magerjoghurt.

Noch ein Ersatztipp: Diät und Kuchenbacken passen deiner Meinung nach nicht zusammen? Doch! Du kannst Butter/Margarine durch die 1/2-fache Menge Magerjoghurt ersetzen. Also statt 125 g Butter im Rührteig nimmst du einfach einen Becher (150 g) Magerjoghurt. Wenn's fruchtig sein darf, kannst du auch z. B. Ananasjoghurt nehmen, das schmeckt lecker im Zitronenkuchen.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Plunderteig
Nächster Tipp
Kuchenteig leichter ausrollen mit kaltem Nudelholz
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
13 Kommentare
Ribbit
1
Was, echt? Wow, das muss ich ausprobieren, ob das schmeckt. Wär ja cool... den "guten Buttergeschmack" kann man ja immer noch durch ein paar Streuselchen erreichen, falls man keine Diät macht, sondern nur etwas tierische Fette sparen will...

Gruß :)
11.11.09, 22:28 Uhr
Valentine
2
Ob's schmeckt, ist wohl Geschmackssache- ich mag es und meine Mannen essen es anstandslos. Funktioniert auch z. B. mit den Fertigmischungen für Zitronenschnitten. Und den "guten Buttergeschmack" kriegst du auch mit Butter-Aroma aus dem Backzutatenregal hin.
11.11.09, 23:03 Uhr
schnuffel
3
na das muss ich mal ausprobieren. danke für den tipp
12.11.09, 13:52 Uhr
4
Man kann auch wunderbar das Fett durch Apfelmus ersetzen!

Das spart ungemein viele Kalorien. Benutzt man gezuckertes Apfelmus, muss man die Zuckermenge im Kuchen natürlich auch reduzieren, das ist jedoch geschmackssache!

Und versprochen: Den Unterschied schmeckt niemand!

(Funktioniert jedoch nur bei Rührteig!)
12.11.09, 17:31 Uhr
Kaari
5
so, eben ausprobiert.....super Tipp....schmeckt wirklich toll!!
Vielen Dank für den grandiosen Tipp
Kaari
13.11.09, 22:11 Uhr
Griesgram
6
@ #4: Oh doch, den Unterschied zwischen Apfelmus und Butter schmeckt man! Ist zwar auch nicht grottenschlecht, aber dann doch ein ganz anderer Kuchen. Mein Fall ist es nicht.
Joghurt muss ich noch probieren.
14.11.09, 01:59 Uhr
tigermuecke
7
Heute ausorobiert... ich fand's lecker.
15.11.09, 22:03 Uhr
ferita
8
kann man wirklich die ganze butter ersetzen? ich hätte mich jetzt nur gewagt, etwa die hälfte zu ersetzen.
aber das wäre ja toll!!!
dann kann man auch noch süssstoff nehmen und dann ist der kuchen echt kalorien-arm! :-)
2.9.10, 21:32 Uhr
sissili
9
@ferita: da bin ich aber auch skeptisch,wenn man überhaupt kein fett in den rührteig nimmt.probieren kann man es ja mal.
ich werde aber anstatt joghurt quark nehmen.
18.12.10, 10:44 Uhr
Valentine
10
@sissili: Könnte sein, dass du mit Quark nicht den gewünschten Effekt erzielst... Frischkäse (denn genau das ist Quark) ist was völlig anderes als Jogurt, sowohl geschmacklich als auch in der Konsistenz. mit Jogurt funktioniert es, für Quark übernehm ich keinerlei Garantie.
18.12.10, 11:22 Uhr
sissili
11
@Valentine: ich danke dir recht herzlich für den hinweis.da hätte ich ja einen fehler begangen.
20.12.10, 10:46 Uhr
Dabei seit 15.8.06
rhytm is a dancer
12
man kann statt Joghurt auch ungeschlagene Schlagsahne nehmen, das schmeckt besser, spart im Vergleich zu Butter dennoch Fett
20.12.10, 16:42 Uhr
Dabei seit 20.7.10
13
Ich habe früher immer Joghurt Mufins gemacht, wg. der Kalorien. Hat gut geschmeckt, ist bei mir leider in Vergessenheit geraten, Du hast mich grad wieder drauf gebracht, danke!

Also für die Muffins einfach 2 kleine Becher kräftig schmeckende Frucht-Joghurts, z. B. Kirsch oder Pflaume (Erdbeer fand ich nicht gut dafür) mit den üblichen Muffin-Trockenzutaten vermengen (also anstatt Butter), zuerst die trockennen Zutatenmischen, inkl. Backpulver, dann den Joghi einrühren. Schmeckt klasse und ist schön saftig!

LG Rübenhumpi
27.3.11, 09:35 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen