Fettarmes Lassi

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Der Vater meines Kindes hat ein leckeres leckeres Getränk aus Nepal mitgebracht. Lassi. Ich habe es ein wenig abgewandelt, so dass es etwas figurfreundlicher ist:

1 großer Becher Joghurt (z.B. den mit 0,1 % Fett), diesen halb mit eiskaltem Wasser füllen und Obst nach Belieben (mein Sohn trinkt es am liebsten mit Bananen).

Wenn Süße sein muss, geht das ganz toll mit Stevia (hat auch keine Kalorien).

Das alles mit dem Stabmixer gut durcharbeiten und eiskalt, gerne auch mit Eiswürfeln, genießen!

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


#1
5.7.12, 21:06
Schönen guten Abend!
Aber sorry ich verstehe die Zusammensetzung nicht?
Meinst du jetzt einen 500gr Becher den du vorher leer machst und dann halb wieder mit Joghurt und füllst und den Rest mit Wasser und Frucht auffüllen oder wie?
Sorry habs jetzt 5 Mal gelesen und stehe immernoch auf dem Schlauch....
lG und einen schönen Abend wünsche ich noch :-)
#2 kreativesMaidle
5.7.12, 21:52
@Leonida83:
1 Becher mit 500 gr. Joghurt, 1/2 Becher Wasser und eine Banane haben doch nie im gleichen Becher Platz.
musst nicht alles so wörtlich nehmen...

@binja 1971
Lassi's sind einfach klasse. Geht mit allem möglichen Obst.
Wenn ich eine Zwischenmahlzeit für die Arbeit brauche und keine Zeit hab zum ordentlich essen,nehme ich das Lassi auch mit . Evtl mit ein paar gemixten Haferflocken..
... dann heißt es halt anders ...
Liebe Grüße!!
#3
6.7.12, 07:02
@Leonida83:
Hier extra für dich: 1 großer Becher Joghurt (z.B. den mit 0,1 % Fett) in ein großes, am besten hohes Rührgefäß füllen, den jetzt leeren Joghurtbecher halb mit eiskaltem Wasser füllen und dann Obst nach Belieben (mein Sohn trinkt es am liebsten mit Bananen) reinschnibbeln. Das ganze mit dem Pürierstab gut vermixen. Wenn mehr Süße gewünscht wird z.B. mit Stevia süßen (Zucker geht natürlich auch). Diese Mixtur dann in ein Glas füllen (gerne auch mit Eiswürfeln versehen) und trinken. Danach genießen und über gesunde Zwischenmahlzeit/Snack freuen. ;)
LG, Binja
1
#4
6.7.12, 08:17
Aha, Lassi nennt man das. Bei mir hieß das die ganze Zeit Joghurt mit Obst vermischt. Und damit man es besser trinken kann, etwas Wasser dazu.
Wieder was dazu gelernt. Zumindest über die neue Bezeichnung von Dingen, die es schon immer gibt.
Ist nicht bös gemeint, aber manchmal wundere ich mich halt nur...
Ansonsten wie du schon sagst, eine gesunde erfrischende Zwischenmahlzeit.
3
#5
6.7.12, 08:53
@sunnysonnschein17:
Da stimme ich dir voll und ganz zu. Irgendwie gibt es - glaub ich - schon fast alles. Und manchmal wundert man sich dann, dass es irgendwo auf der Welt tatsächlich einen eigenen Namen dafür gibt!
Dann lass uns mal mit einem leckeren kühlen Joghurt mit Obst und Wasser anstoßen! (...da geht Lhassi aber schneller....grins)
LG, Binja
#6
6.7.12, 08:58
Man muß nur in die große weite Welt fahren, schon hat man andere Namen für seine Lebensmittel oder Zubereitungen.

Ich kenne das Rezept als Trinkjoghurt

* * * * *
1
#7
6.7.12, 10:22
@binja1971: Na dann, Prösterchen! Schönen Tag noch, auch wenn´s regnet. :-)
#8
6.7.12, 10:47
Lassi heißt das ganze u.a. in Indien und das schon seit hunderten von Jahren :-) Oft werden auch noch Gewürze mit unter gemischt. Trinkjoghurt ist meist fester als Lassi (zumindest so wie ich es kenne)
LG
#9 wurst
6.7.12, 12:32
@varicen: Ich kenne das Rezept als Trinkjoghurt

Was nicht richtig ist,Lassi ist vorwiegend aus Joghurt und Wasser(wie Ayran), Trinkjoghurt mit Milch.

Aber am leckersten mit Sahnejoghurt (Rahmjoghurt): mindestens 10 % Fett :-)))
#10
6.7.12, 18:11
Was ist Ayran?


ich mache mir MEINEN Trinkjoghurt mit Trinkwasser und Früchten. Keine Milch...
Bei Laktoseintoleranz ist Milch nicht zu empfehlen, Joghurt ist für mich verträglich.
1
#11 wurst
6.7.12, 18:54
500 ml Joghurt 500 ml Wasser gut gekühlt,eine große Prise Salz und etwas Zitronensaft.
Gut schaumig rühren und lecker,Geheimtipp:fein gehackte Minze ;-)))

Es existieren eine Unmenge von Variationsmöglichkeiten,aber das Orginal ist das Orginal.
#12 Muttilein11
11.7.12, 21:41
@varicen: Dann mußt du halt laktosefreie Milch nehmen!
Versteh ich nicht, Joghurt wird doch auch aus Milch gemacht!
Laktoseintoleranz belastete Menschen vertzragen überhaupt keine Milchprodukte!
#13 jojoxy
12.7.12, 15:35
@Muttilein11: beim joghurt wird die lactose aus der milch durch milchsäurebakterien in milchsäure umgewandelt und daher ist joghurt fast lactosefrei und wird vertragen.
#14
18.2.13, 20:32
Hallo Ich Bin Aus Pakistan
Da Indien Und Pakistan Früher Ein Land war ..
Ist Alles Bei Den Ländern Gleich Auser Der Religion So
Lassi Gibt Es Auch Bei Uns :
Youghurt
Zucker
Etwas milch und wasser
Mit nem stab mixer rühren fertig
Wenn ihr was anderes rein mixt ist es eine lassi mehr .. Leider Ansonsten Ist Dein Rezept Nett :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen