Fettflecken in der Küche

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Abzugshaube und Küchenschränke mit Sodawasser abwaschen, so verschwinden die Fettpflecken und alles strahlt wie am ersten Tag. Soda gibt es in Pulverform (z.B in der Drogerie).
Ältere Flecken eventuell öfter abwaschen.


Eingestellt am

4 Kommentare


#1 Schnucki-Putz
9.8.05, 08:42
Habe die ganze Küche damit abgewaschen - ging ruck zuck. Auch Schmutz, der beim letzten Mal nicht ganz abging, habe ich diesmal ohne Porbleme weg bekommen. Und das ganz ohne Mühe!
1
#2 m.p.
16.11.05, 11:44
und wie macht ihr es genau?
muß man soda vorher erst irgendwie zubereiten?
#3
14.9.12, 05:21
würde mich auch interessieren, wie genau?
#4
16.9.12, 10:54
hallo, es geht noch einfacher; ich verwende sogenannte "schmutzradierer".
das sind spezielle schwämme, wiederverwendbar und ohne irgendwelche zusätze, ausser wasser. ich habe hier schon gelesen von anlaugpulver, soda oder ähnliche, zum teil giftigen mittel, die alle für andere zwecke erfunden worden sind. die schmutz-radierschwämme gibt es 3 stück für einen euro. alles wird von fett, nikotin und und und und sauber, auch tapeten, fliesen, fenster, holz, kunststoffe und vieles mehr. einfach mal ausprobieren; ihr werdet begeistert sein, garantiert.
p.s.: ich kaufe die immer bei e-bay, viel günstiger!!!!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen