Fisch zubereiten (alle Weißfischarten, Karpfen, Schleien etc.)

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Fisch nach dem 3 S System zubereiten (säubern, säuern, salzen), dann mit Zwiebeln, Lorbeerblatt und Piment (Lorbeerblatt und Piment vorher in einer alten Schlagmühle mahlen) etwa 8-12 Stunden marinieren.

Suppengrün (Porree, Möhre, Sellerie, Kohlrabi) mit einer kräftigen Buoillon kochen. Es ergibt eine kräftige Gemüsebrühe. Es muss so viel angefertigt werden, dass der Fisch darin gut bedeckt wird. Den Fisch hineinlegen und ziehen lassen, nicht kochen. Dazu werden Salzkartoffeln gereicht.

Als Soße nehme ich ausreichend Fichsud ab, lasse ihn auf kochen und gebe zum Andicken Mehl in saurer Sahne gequirlt hinein. Kurz aufkochen und fertig ist die Soße.

Den Fisch aus dem Sud nehmen und auf passende Teller legen. Das Ganze dann mit brauner Butter übergießen. Kartoffeln, viel Soße und etwas von der Fischbutter - schmeckt lecker.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

12 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti