Fischauflauf mit Speckröschen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gestern hatte ich mal wieder einen kreativen Kochtag und hab ein wenig "freestyle cooking" veranstaltet. Die folgende Kombination kam dabei raus. Man nehme: 500 g Fischfilet (ich habe Seefisch genommen) 500 g frische Champignons 500 g frische Tomaten 500 g Frühstücksspeck 1 mittelgroße rote Zwiebel (würde aber auch 'ne weiße nehmen, wenn keine rote zur Hand ist) eine gute Hand voll frische Basilikumblätter 1 Zehe Knoblauch 2 Eier 1 Handvoll Semmelbrösel Salz, Pfeffer Den Fisch salzen und in eine Auflaufform legen. Die Pilze mit dem Eierschneider in Würfelchen schneiden und in eine große Schüssel geben. Die Tomaten entkernen und in Würfelchen schneiden. Wer mag kann sie auch enthäuten, aber Hauptsache ist sie sind entkernt. Auch in die Schüssel geben. Zwiebel, Knoblauch und Basilikum alles klein machen und in die Schüssel. Mit Salz und Pfeffer würzen, Eier unterrühren und die Semmelbrösel ebenso. Die ganze Masse auf den Fisch geben. Nun jede einzelne Speckscheibe um 2 oder 3 Finger wickeln (hängt echt von eurer Fingerdicke ab :) ) und danach mit dem fettigen Rand nach oben auf das Gemüse setzen. Für 30 - 40 Miunten bei 175°C in den Backofen. (Da muss man ein wenig nach Gefühl und seinem eigenen Herd gehen, auf jeden Fall sollte der Fisch gar sein !) Ich hab Umluft genommen, da das den Speck schön kross macht und das Gemüse ja sehr wasserhaltig ist. Außer dem Speck ist kein extra Fett drin. Erst dachte ich mir, ich leg den Speck in Scheiben drauf, aber dann kann die Flüssigkeit nicht so gut entweichen und man hat Schwierigkeiten beim Rausholen. Die Röschen sahen auch wirklich putzig aus. Wir hatten Reis dazu aber das kann jeder machen wie er lustig ist. Die ganze Menge hat für 5 gute Esser gut gereicht. Viel Spaß beim Nachkochen :)

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 Hackfleischfan
26.5.11, 14:38
Das hört sich klasse an, werde ich ausprobieren! Ich wäre noch dankbar für eine Idee, wodurch ich die Champignons ersetzen könnte - Pilze mag bei uns niemand.
1
#2
26.5.11, 18:12
Zucchini... Paprika... mehr Tomaten... vielleicht Chinakohl oder Chicoree??... Gemüsezwiebel... einfach ausprobieren ;-)!
#3
27.5.11, 08:44
@Hackfleischfan: Zucchini, Auberginen, Broccoli, geraspelter Kuerbis, geraspelte Petersilienwurzel.... Ist ja freestyle cooking ;) da kannst du nix falsch machen! Ich persoenlich wuerd jetzt nicht Paprika oder Chinakohl nehmen, aber das ist pure geschmackssache. Richtig ist, was schmeckt!!! Viel Spass und Danke fuer das Lob!
#4 surprisa
27.5.11, 10:12
Solche Röschen lasse ich mir gefallen, gute Idee. Und wieder was Leckeres auf dem Teller.
#5 Hackfleischfan
27.5.11, 17:17
Danke!!! Das kommt gleich nach den Spaghetti mit Thunfischsoße dran! Hach, ich bin immer so unkreativ und brauche Anregungen oder ganz detaillierte Rezepte, also vielen Dank für die Ideen :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen