Fischfilet im Gemüsebeet überbacken

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eine von uns geliebte Variante zu Fischfilet mit Lauch:

Pro Portion 1 mittlere Stange Lauch, 1-2 Kartoffeln (je nach Größe), 50 g gewürfelten Schinken, 1-2 Stücke Fischfilet (frisch oder gefroren), 1 Ei, etwas Milch, Gewürze nach Geschmack und evtl. geraspelten Käse

Kartoffeln schälen und klein raspeln (wie man sie von den Schweizer Röstis kennt), Lauch waschen und in Ringe schneiden. In einer Pfanne mit wenig oder gar keinem Fett zusammen mit den Schinkenwürfeln anbraten, beim Würzen nicht mit Pfeffer, dafür aber mit Salz wg. des Schinkens, sparen. Das Ganze dann in eine Auflaufform geben und mit dem Ei und der verquirlten Milch begießen. Dann den gewaschenen und ebenfalls gut gewürzten Fisch auf das "Gemüsebeet" legen und wer es mag noch mit Käse bestreuen.

Die Form in den vorgeheizten Backofen geben und bei ca. 200 - 220 Grad (Ober- u. Unterhitze) ca. eine halbe Stunde backen.

Ich nehme immer Seelachsfilet, welches ich zuvor auf dem Hamburger Fischmarkt erworben und in für mich gerechte Portionen geteilt und eingefroren habe, taue es nicht auf und es ist in der halben Stunde alles wunderbar gar.

Und der tolle Nebeneffekt: die Küche riecht nicht nach Fisch (mag ihn nämlich nur essen, aber nicht tagelang riechen).

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1
15.2.13, 00:38
Hört sich superlecker an, Kampfente! Ich denke, Du meinst rohen Schinken, oder?
#2
15.2.13, 07:33
@HörAufDeinHerz: ja genau - den rohen Schinken (den es auch schon fertig gewürfelt zu kaufen gibt.

LG von Kampfente
#3 xldeluxe
15.2.13, 22:39
Beet oder Bett?
#4
16.2.13, 08:23
Gibts hier Grammatikunterricht ?
-2
#5
16.2.13, 08:24
Gibts hier Grammatikunterricht ?
#6
16.2.13, 22:24
#an die nr.3: Daumen runter wegen nem kleinen Tippfehler? geht's noch?

Das Rezept hört sich superlecker an, wird sofort gespeichert und bei der nächstbesten Gelegenheit ausprobiert.
1
#7
17.2.13, 11:59
@Vivaespana und 3115xyz: Ich glaube gar nicht, dass xldeluxe einen Daumen nach unten gegeben hat oder woher weiß man das? Vielleicht war ihre Bemerkung einfach lustig gemeint und wenn das alle einfach übersehen, muss sich auch niemand ärgern. Hier gibt's nunmal keine smilies und so kann man oft keine Ironie ausdrücken oder etwas "mit einem Lächeln sagen".
3
#8 xldeluxe
17.2.13, 12:14
ICH? Daumen nach unten?? Niemals! Und das meine ich genau so!
Grundsätzlich habe ich es mit den Daumen sowieso nicht und habe in dieser Woche meinen ersten grünen vergeben und zwar für den Ketten-Ohrring-Tipp für`s Bad.
Rote Daumen finde ich überflüssig, schulmeisterhaft und anmaßend:
Zum einen kann es sensiblen Menschen, die freudig auf positive Kommentare zu ihrem Tipp warten (sie hätten ihn ja nicht eingestellt, wenn sie nicht überzeugt von ihm wären), ganz schön den Tag verderben und zum anderen halte ich es mit "einfach mal die Klappe halten", wenn der Tipp nichts für mich ist.
Kleinere und mittlere "Verbesserungsvorschläge" sind aber ganz ok; abwertende Kommentare m.E. nicht.
Einen Tipp negativ bewerten muß man nicht, denn Geschmäcker sind verschieden und was nichts für mich ist kann für jemand anderen DER HIT sein.
So! Und jetzt koche ich Kampfentes Gericht nach! Damit alle sehen: ICH WAR`S NICHT!! ;-)))))
Lieb von Dir @HörAufDeinHerz und Du liegst genau richtig mit Deinem Kommentar.
3
#9
17.2.13, 15:26
Also - WIR haben das Rezept "im GemüseBEET" getauft, weil wir nicht so gerne im Bett essen...

Ist doch so ziemlich egal WIE man das nennt, Hauptsache es gelingt und schmeckt dann auch noch.
2
#10 Dora
6.3.13, 23:21
Ich musste auch schmunzeln, als ich vom Gemüsebeet las, aber werde es gerne mal probieren.
Im Bett essen wir auch nicht so gerne, deshalb werde ich es auch im "Gemüsebeet" kochen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen