Flachdach und Garage selber abdichten

Abdichten eines Flachdaches

Wer es satt hat immer Kies auf der Garage rumzuschaufeln und den Brenner anzuschmeißen, der kann jetzt eine einfachere Abdichtung seines Flachdaches vornehmen. Es gibt Dachdichtstoffe, die verstreicht man einfach auf der Oberfläche. Diese legen sich wie ein Taucheranzug (nahtlos) über das Dach - flexibel und dicht. Den Kies braucht man dann nicht mehr, da diese Dachdichtstoffe sehr UV-beständig sind. Kies hat nämlich nur den einen Zweck, die alte Abdichtung (Folie oder Bahnen) vor der Sonne zu Schützen - sonst nichts.

Voriger Tipp
Bett quietscht - was tun?
Nächster Tipp
Scheren schleifen in Sekunden mit Schleifpapier
Tipp erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

3,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

12 Kommentare

Tipp online aufrufen

Kostenloser Newsletter