Einfach 1-2 Löffel Kaffeesatz und etwas heißes Wasser einfüllen, verschließen, kräftig schütteln.

Flaschen und Vasen mit Kaffeesatz reinigen

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Glasflaschen oder -vasen, die sich kaum von innen reinigen lassen, werden mit Kaffeesatz wieder richtig sauber.

Einfach 1-2 Löffel Kaffeesatz und etwas heißes Wasser einfüllen, verschließen, kräftig schütteln.

Ca. 1 Stunde stehen lassen, nochmals kräftig schütteln, ausgießen & ausspülen.

Sauber.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 Cally
17.7.11, 15:27
Cool - kenne ich mit Reis, aber da (vermutlich) jeder Kaffeesatz hat, kann man sich den Teelöffel Reis sparen. Zermahlener Kaffee schmirgelt ja auch...

Danke!
#2
17.7.11, 17:07
hallo geht auch mit kukident ,ist okay auch für thermoskannen
#3
18.7.11, 14:28
Versucht es mal mit Backpulver.1 Päckchen in das Gefäß geben , warmes Wasser
dazu , einige Stunden einwirken lassen ,wirkt Wunder . Bei starken Ablagerungen
einfach wiederholen.Übrigens : Ist ein Wundermittel für weiße Gardinen . Einfach
1 Päckchen direkt vorm waschen auf die Gardinen in die Waschmaschine geben ,
dann ganz normal mit Waschpulver waschen .
#4
15.7.12, 19:00
also ich bekomme mit Kaffeesatz sogar eingebranntes vom Herd weg, und spare dann wiedermal zu gunsten der Umwelt die Chemie, Warum also die schwer zugänglichen Gefäße nicht säubern? Super Tipp

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen