Einfach 1-2 Löffel Kaffeesatz und etwas heißes Wasser einfüllen, verschließen, kräftig schütteln.

Flaschen und Vasen mit Kaffeesatz reinigen

Voriger Tipp Nächster Tipp
11×
Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Glasflaschen oder -vasen, die sich kaum von innen reinigen lassen, werden mit Kaffeesatz wieder richtig sauber.

Einfach 1-2 Löffel Kaffeesatz und etwas heißes Wasser einfüllen, verschließen, kräftig schütteln.

Ca. 1 Stunde stehen lassen, nochmals kräftig schütteln, ausgießen & ausspülen.

Sauber.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

5 Kommentare

#1 Cally
17.7.11, 15:27
Cool - kenne ich mit Reis, aber da (vermutlich) jeder Kaffeesatz hat, kann man sich den Teelöffel Reis sparen. Zermahlener Kaffee schmirgelt ja auch...

Danke!
#2
17.7.11, 17:07
hallo geht auch mit kukident ,ist okay auch für thermoskannen
#3
18.7.11, 14:28
Versucht es mal mit Backpulver.1 Päckchen in das Gefäß geben , warmes Wasser
dazu , einige Stunden einwirken lassen ,wirkt Wunder . Bei starken Ablagerungen
einfach wiederholen.Übrigens : Ist ein Wundermittel für weiße Gardinen . Einfach
1 Päckchen direkt vorm waschen auf die Gardinen in die Waschmaschine geben ,
dann ganz normal mit Waschpulver waschen .
#4
15.7.12, 19:00
also ich bekomme mit Kaffeesatz sogar eingebranntes vom Herd weg, und spare dann wiedermal zu gunsten der Umwelt die Chemie, Warum also die schwer zugänglichen Gefäße nicht säubern? Super Tipp
#5
18.7.18, 13:51
Kaffesatz werde ich demnächst auch mal probieren. Sonst mache ich das immer mit Rollsplit, klappt prima: https://www.frag-mutti.de/vase-schnell-und-einfach-reinigen-mit-sand-a28124/#comment561753

Vorteil: "Eine Stunde stehen lassen" ist nicht nötig, und ob man auch hartnäckige Verchmutzungen nur durch Schütteln mit Kaffesatz wegbekommt... mal sehen.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen