fleckiges papier saeubern

Fleckiges Papier mit Weißbrot säubern

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer schon mal eine Bewerbung, Glückwunschkarte oder ähnliches geschrieben hat, kennt das Problem. Grundsätzlich im letzten Moment, kurz bevor man das Schreiben in den Umschlag packen will, entdeckt man einen dunklen Fingerabdruck oder einen kleinen Schokofleck auf dem Papier.

Das erneute Ausdrucken des Ganzen kann man sich häufig sparen, wenn man stattdessen versucht den Fleck mit einem zusammengedrückten Stück Weißbrot wegzuradieren. Alter Buchbindertrick!

Tipp: Das Stück Brot anschließend nicht mehr essen!


Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

14 Kommentare

Emojis einfügen