Je flacher und gleichmäßiger das Gefriergut ins Gefrierfach gelegt wird, desto mehr Fläche vom Topfboden wird später berührt, und umso mehr Kälte kann so an die Körper der Töpfe weitergegeben werden.

Fleisch schnell & schonend auftauen - ohne Wärme

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Schneller auftauen? Das geht - schonend und ohne Wärme zugleich! Natürlich ist frisches Fleisch, direkt am Tag der Zubereitung gekauft, immer zu bevorzugen. Aber nicht immer ist dieser Einkauf möglich.

Was brauchen wir: 2 (ausreichend) große Edelstahltöpfe; große schwere Pfannen (außer Keramik) eignen sich ebenso.

Wie es funktioniert: Den ersten mit dem Boden nach oben auf eine sichere Unterlage stellen. Das aufzutauende Gut (noch im Gefrierbeutel) auf diesen Topfboden legen. Darauf den zweiten Topf mit dem Boden nach unten stellen.

Was passiert: Die Töpfe wirken als Ableiter für die Kälte des gefrorenen Gutes. Am Ende ist der Topf sehr kalt, das Gefriergut dafür aufgetaut.

Effizienz: Bessere Vorbereitung vor den Einfrieren sorgt für kürzere Auftauzeiten. D. h. je flacher und gleichmäßiger das Gefriergut ins Gefrierfach gelegt wird, desto mehr Fläche vom Topfboden wird später berührt, und umso mehr Kälte kann so an die Körper der Töpfe weitergegeben werden. So kann man z. B. frisches Hackfleisch in eine gleichmäßig flache Form zu je 250 g gebracht, einfrieren. Nebeneffekt: Die Gefrierfächer lassen sich damit auch sehr effizient befüllen. Auch vor dem Einfrieren vorsichtig flach gedrückte Schnitzel oder Hähnchenfilets lassen sich mit dieser Methode schneller auftauen.

Ich hatte zwar noch keine Zeit gestoppt, doch hat mir mit diesen Verfahren schon oft deutlich geholfen, wenn ich bspw. vergaß, am Vorabend das Fleisch für den Hackbraten in den Kühlschrank zu legen, um es über Nacht auftauen zu lassen.

Ich denke, dass der Auftauprozess von bspw. 500 g Hackfleisch außerhalb des Kühlschrankes (in unter 1,5 Stunden) nicht für sonderlich mehr Keime sorgt, als es das Auftauen der gleichen Menge über Nacht im Kühlschrank mit sich bringt.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

4 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter