Fliegen in der Küche mit Essigessenz vertreiben

Jetzt bewerten:
1,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man nehme Essigessenz, nehme die Herdplatte am Herd, die eine Mulde in der Mitte hat, kippt dort den Essenz rein und stellt den Herd an. Der Essenz fängt stark an zu riechen und vertreibt die lästigen Fliegen so.

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


#1 hmm...
16.7.10, 20:12
Frage 1:
Welche Herdplatte ist denn die mit der Mulde?

Frage 2:
Diese Technik vertreibt nicht nur Fliegen, sondern auch Menschen, oder?
#2 Lipper
16.7.10, 20:33
und was macht man beim induktionsherd :-)
#3
16.7.10, 20:47
Wie- und wo gehen die Fliegen hin?! Nippeln die ab....ich will die ja nirgends wo liegen haben...!? Ernst gemeinte Frage.....
#4
16.7.10, 20:48
Es wundert mich, dass das die Essigfliegen vertreiben soll.
Nach meiner Erinnerung mögen diese kleinen Biester den Geruch von Essig.
#5 Schlager
16.7.10, 21:56
Bei den normalen Herden ist in der Schnellkochplatte eine Mulde dort kommt der Essig rein,der Essig zieht die Fliegen an und Sie vertrocknen auf der Herdplatte,wenn der Essenz verdunstet ist ,Fliegen einfach mit Zewa runternehmen,verursacht weder Flecken noch sonstiges.
#6 hmm...
16.7.10, 22:48
Schnellkochplatte? o.O
#7 Mike
17.7.10, 01:36
Öhm, ich habe ein Glaskeramikkochfeld...hab ich jetz verloren? O.o
#8
17.7.10, 02:12
@Schlager
hmh oben hast du noch geschrieben, der Geruch vertreibt die Fliegen, jetzt zieht er sie an und die Fliegen vertrocknen? Na ich weiss nicht.
Ich befürchte bei dem Essiggeruch kommen relativ schnell wieder Fliegen von draußen rein.

Bei mir gibts eh genügend Früchte auf die diese Biester scharf sind. Also hab ich eine Klebefalle aufgestellt. Sieht nicht super hübsch aus, aber funktioniert.
#9
17.7.10, 09:09
Find`ich gar nicht gut:
1. haben die meisten ein Glaskeramik- oder Induktionskochfeld
2. da muß man ja stendig Essig nachkippen, Kosten
3. jedes mal den Herd an, erwärmt die Küchenluft noch mehr und kostet Strom

Warum nicht ein Fliegennetz ans Fenster?
Da hat man nur einmal Anschaffungskosten.
Ich selber habe die Netze schon seit vielen Jahren.
Die werden im Herbst abgenommen, gewaschen und im Frühjahr wieder angebracht.
#10
17.7.10, 13:16
Die Sache mit der Herdplatte mag ja funktionieren, ist aber nur eine Lösung von kurzer Dauer. Ich habe mal irgendwo im Netz folgenden Tipp aufgegabelt und das geht wirklich gut:

In eine Tasse oder einen Becher einen Schuss Essig geben (nach meiner Erfahrung mögen die Viecher am liebsten Apfelessig), etwas Wasser dazu und einen Spritzer ganz normales Spülmittel. Alles gut verrühren und die Tasse irgendwo in der Küche abstellen, wo sie niemanden stört. Die Fliegen werden angelockt und da das Spülmittel der Flüssigkeit die Oberflächenspannung nimmt, plumpsen sie in Wasser und sind mausetot.

Das Gefäß entwickelt sich in Windeseile zum Fliegenfriedhof, sieht aber netter aus als diese ekeligen Klebestreifen.
#11 Rattengift
17.7.10, 18:15
@Elliott
Das hört sich doch fundiert und gut an...Mal testen.
@Schlager
Dein Herd ist heutzutage ein Oldtimer...funktionierte zwar immer gut, aber so´was haben "viele" (die meisten) nicht mehr.
#12
12.4.11, 14:06
Habe dazu meine Katze engagiert, die fängt garantiert alles was sich am Fenster bewegt. Ist jetzt bereits zum Haus- und Hofkammerjäger ernannt worden.
#13 Lagonda
22.5.11, 10:33
Man kann auch eine Tasse Wasser nehmen, Essig dazu , das erwärmen ( Mikrowelle)
So riecht die Bude nach Essig, vertreibt nicht nur Mücken
sondern auch Leute die Essiggeruch nicht abkönnen. SO muss man nicht den Elektroherd durch die ganze Bude schleppen;-)
#14 Andormetus
1.4.13, 14:50
Statt Essigessenz kauft Euch Lavendel-Duftöl gibt bis zu 5 Tropfen in die mit Wasser gefüllten Schale der Duftlampe und zündet das Teelicht an; anderweitig den Strom bei elektrischen Duftlampen fließen lassen.
Sollte der eine oder andere User einen Garten besitzen, so rate ich Lavendel selbst ziehen, bei voller Blüte einige Sträußchen binden und diese in die Wohnräume sowie auch auf den Balkon/Terrasse hängen.
Das wirkt als Abhilfe.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen