Fliegen: verstauen von Flüssigkeiten im Handgepäck

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein Tipp, wie man beim Fliegen, Flüssigkeiten im Handgepäck prima verstauen kann.

Ich verreise morgen für eine Nacht per Flugzeug und stellte mir grade die Frage: wie schaffst du es, dass du deinen Mini-Koffer nicht aufgrund diverser Flüssigkeiten einchecken musst?

Als ich dann im Bad meine Kontaktlinsen rausnahm kam mir die Lösung: ich habe immer mehrere Kontaktlinsenbehälter vorrätig (im Notfall, für spontane Gäste etc). Da passt doch alles rein! Es eignen dich handlich gesehen besser die mit zwei Kammern, als die "stehenden mit dem Gitter" (ihr wisst was ich meine).

1) Gesichtscreme

2) Shampoo (kann ich nicht drauf verzichten)

3) Spülung

4) ...

Es sind keine Grenzen gesetzt. Rein theoretisch könnte man sogar auf das Fläschen mit der Kontaktlinsen-Lösung verzichten, indem man einen Behälter schon füllt, aber da ich ein kleines Reisefläschchen habe passt das.

Also, wenn ihr nicht zufällig kleine Döschen und Fläschen für Reisen zu Hause habt, dann viel Spaß hiermit!

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


5
#1
7.12.12, 10:41
Ich benutze seit dreißig Jahren Kontaktlinsen, aber die Behälter sind auf jeden Fall für Shampoo und Spülung zu klein. Für Gesichtscreme dürfte es für einmal reichen, mehr auch nicht. Finde den Tip nicht so toll.
4
#2
7.12.12, 12:14
Mir wären die Behälter auch zu klein. Man kann übrigens nach wie vor beliebig viele Behältnisse mitnehmen, die bis zu 100 ml fassen, sofern sie in einen durchsichtigen 1 l Plastikbeutel passen, den man an der Sicherheitskontrolle vorzeigt. Wer also öfter fliegt und keinen Koffer aufgeben will, kann sich entweder im Drogeriemarkt extra dafür durchsichtige Plastikbehältnisse kaufen, die kosten 0,65 Cent oder gleich Shampoo, Duschzeug etc. in kleinen Behältnissen für 1 Euro kaufen und die wiederbefüllen. Zwischen den Reisen kann man sie für den Sport verwenden, dann wird auch nichts alt.

Die durchsichtigen Fläschchen unbedingt beschriften. Ich habe mir schon mal versehentlich Body Lotion in die Haare getan ;-)
4
#3 Ribbit
7.12.12, 12:34
Und ich hab mich mal mit Reinigungsgel eingecremt. :-( dachte noch, warum klebt das denn so.... naja, wird so ein neumodisches Serum sein fürs Gesicht.
(es war ne kleine Probepackung aus der Drogerie, gaaanz klein beschriftet)...

Hat ganz schön geschäumt, bis ich das alles wieder runter hatte :-D
1
#4
8.12.12, 15:42
Schade, dass der Tipp scheinbar nicht richtig aufgefasst wurde:
1. Es ging natürlich um Trips mit einer Übernachtung. Klar dass das nicht für eine Woche reicht.
2. Für meine Haarlänge (knapp länger als Schulter) hat es gereicht.
3. Es ist als Notfalltipp gedacht, falls einem beim abendlichen Packen einfällt: Mist, der Drogeriemarkt hat zu und ich habe nur meine riesige Shampooflasche hier.


Klar, die praktischere Alternative ist ein kleines Fläschchen etc. Aber darum ging es nicht.


Bzgl. der Anzahl der Döschen: Nein, das stimmt nicht.
Es mag an vielen Flughäfen toleriert werden (die Erfahrung habe ich durchaus schon gemacht), aber offiziell ist das leider nicht so.
Ebenso bezeichnen manche Flughäfen (Zürich) Nutella als Flüssigkeit, andere (Genf) nicht.
In London Stansted habe ich einmal die Erfahrung gemacht, dass nur die dort verteilten Beutel benutzt werden durften (da passten gerade mal zwei meiner Fläschchen rein), ein anderes mal war es ihnen genau dort egal.


Irgendwie schade von sich auf andere zu schließen ('für Shampoo reicht's nicht') und sowas.
Für Verbesserungsvorschläge und konstruktive Kritik am Tipp bin ich gerne offen und neugierig.
1
#5
8.12.12, 17:15
@Pipilette, ich habe geschrieben, dass sie MIR zu klein wären, das muss erlaubt sein. Die von Dir beschriebenen Erfahrungen habe ich nicht gemacht und ich bin viel unterwegs, allerdings habe ich auch kein Nutella im Handgepäck. Hier die seit 2006 gültigen Flugbestimmungen (bei einer Übernachtung geht's wahrscheinlich nicht nach Übersee):

Die neuen Bestimmungen gelten seit 6. November 2006 auf allen Flughäfen der EU und in Norwegen, Island und der Schweiz (!!) bis auf weiteres.

Was ist neu?

Beim Packen
Es ist nur eine begrenzte Menge Flüssigkeiten im Handgepäck erlaubt. Zu den Flüssigkeiten (z.B. Wasser, Getränke, Sirup und Suppen) zählen auch Gegenstände in ähnlicher Konsistenz, z.B. Gels, Sprays, Shampoos, Sonnenlotion, Öle, Cremes und Zahnpaste. Das einzelne Behältnis darf nicht größer als 100 ml sein. Alle Behältnisse müssen bequem und vollständig in einen durchsichtigen wieder verschließbaren Plastikbeutel mit einem Volumen von 1 Liter passen (vgl. Bild). Das Verschließen einfacher Plastikbeutel mit Hilfsmitteln (z. B. Gummiband) ist nicht gestattet. Es ist nur ein Beutel je Fluggast gestattet. Die Beutel sind im Handel z.B. als wieder verschließbare 1-Liter-Gefrierbeutel erhältlich.

Nachzulesen hier:
http://www.bmi.bund.de/cae/servlet/contentblob/128974/publicationFile/14330/EUSicherheitFlughaefen.pdf
4
#6
8.12.12, 19:20
@pipelette: Auweia - da war mal wer anderer Meinung. Was es doch für schlechte Menschen gibt.
2
#7 Oma_Duck
9.12.12, 13:42
Es gibt wohl kaum noch Hotels, die weder Seife noch Shampoo in der "Nasszelle" anbieten. Gut für alle, die nicht total festgelegt sind auf IHRE Marke.
Aber eins ist richtig: Wer - wie ich - relativ große und schwere Flaschen im Duschregal stehen hat, ist gut beraten, für die Reise etwas davon in kleine Fläschchen umzufüllen. Mein "Kulturbeutel" ist immer entsprechend ausgerüstet. Die Kontaktlinsenbehälter kenne ich nur von meiner Tochter - ich halte sie auch definitiv für zu klein.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen