Fliegenspray für Pferde

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wie jeder Reiter weiß, jetzt ist die Zeit der lästigen Fliege und Bremsen. Sämtliche Sprays im Handel sind sehr teuer, riechen i.d.R. nicht sehr gut und bringen wenig.

Hier mein Rezept, heute gestestet:

  • 500ml Essig (kein Obstessig, den mögen Fliegen) + 500ml Wasser
  • 3-4 Knoblauchzehen

Ansetzen, drei Tage ziehen lassen und dann das Pferd besprühen.

Erfolg gegen Fliegen sehr gut, bei Bremsen mäßig, wobei Bremsen ja sowieso sehr speziell sind und es dagegen fast nichts gibt. Meine Erfahrung heute, die Fliegen sind nur drum rum geflogen und haben kurz vorm Pferd halt gemacht. Nach dem Ausritt haben wir nochmal die verschwitzten Stellen des Pferdes eingesprüht, wunderbar. Der Geruch ist natürlich auch nicht vom feinsten, verfliegt aber zügig und ist auszuhalten.

Bitte beim Einsprühen des Pferdes darauf achten, dass ihr nicht in die Augen oder auf offene Wunden sprüht, Essig brennt sehr!

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


1
#1
17.7.13, 07:37
Funktioniert das auch bei Menschen?
Welchen Essig nimmst du? Essenz oder normalen Weinessig?
#2
17.7.13, 08:47
Das hab' ich mich auch gefragt.

Was für'n Geruch bleibt denn nach?
2
#3 marasu
17.7.13, 10:00
Ich steh auf dem Schlauch: was für Essig ist denn für dich "normaler" Essig und woraus ist der dann gemacht?

Wie reagieren die anderen Pferde auf dein "Knoblauch-Ross" ?
1
#4
17.7.13, 11:09
@marasu: Ich denke mir normalem Essig meint sie Traubenessig, also den normalen Brandweinessig.
#5
17.7.13, 11:29
Würd mich auch interessieren ob das auch bei Menschen funktioniert! Und wird der Knoblauch gedrückt oder ganze Zehen verwendet?
#6
17.7.13, 15:54
und was sagt die stute wenn der hengst nach knoblauch riecht?
#7
17.7.13, 16:52
@alfi1
die Stute wiehert ... ich will auch Knoblauch ;-)))))
#8
17.7.13, 19:12
@Eifelgold: Ich hatte noch eine halbe Flasche Kräuteressig da uns habs mit dem probiert.
Essigessenz geht sicher auch, aber da weiß ich nicht wie das mit der Dosierug ist und wie gesagt, wenns zu scharf ist ists fürs Pferd auch nix...
1
#9
17.7.13, 19:18
@Teddy: Na eingelegter Knoblauchgeruch mit Essig verfeinert...an sich so nicht ganz übel, weil Essig neutralisiert ja alle anderen Gerüche :o)

@marasu: Normaler Essig halt.
Die anderen Pferde sind ganz neidisch weil die ja noch von Fliegen geplagt sind :o) aber sonst merken die nix von dem Geruch denk ich, es gab keine besonderen Vorfälle

@Petra183: Ich hab den nur grob auseinandergeschnitten, aber pressen geht sicher auch und dann wirkts evtl. besser.
2
#10
17.7.13, 19:48
oder das pferd sollte den knoblauch fressen,dann stinkt es aus allen poren und hat ruhe vor den fliegen
3
#11 xldeluxe
17.7.13, 23:59
Klar wird das auch beim Menschen funktionieren. Da bleiben dann aber vermutlich nicht nur die Fliegen weg, sondern auch Freunde, Bekannte und Familie ;o)))))))
#12
18.7.13, 13:29
Wenn man etwas Teebaumöl mit Wasser und Essig mischt hilft es auch ein wenig gegen Bremsen. Vielleicht klappts ja auch wenn man Knoblauch und Teebaumöl nimmt bei Fliegen und Bremsen ;)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen