Heute habe ich mal ein leckeres Kartoffelbrot auf dem Pizzablech gebacken. Ich habe vormittags einen Vorteig angerührt und ihn im Kühlschrank für 24 Stunden ruhen lassen (geht auch kürzer).
10

Fluffig saftiges Kartoffelbrot auf dem Pizzablech backen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Ruhezeit
Gesamt

Heute habe ich mal ein leckeres Kartoffelbrot auf dem Pizzablech gebacken. Ich habe vormittags einen Vorteig angerührt und ihn im Kühlschrank für 24 Stunden ruhen lassen (geht auch kürzer).

Zutaten für den Vorteig

  • 30 g Roggenmehl
  • 60 g warmes Wasser
  • 25 g frische Hefe

Zubereitung Vorteig

Hefe in's warme Wasser reinbröckeln,mit dem Löffel verrühren, bis sie sich aufgelöst hat. Nun Mehl dazurühren, abgedeckt in den stellen bis zum nächsten Tag.

Zutaten für den Hauptteig

  • 120 g mehlig gekochte Kartoffeln
  • 330 g warmes Wasser
  • 650 g Weizenmehl Type 550
  • 20 g Salz
  • 1 TL Zucker oder Honig

Zubereitung Hauptteig

  1. Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Da es so wenig sind, habe ich sie in der Micro mit 600 Watt 5 Minuten gekocht. Mit der Gabel zerdrücken und von der gesamten kalten Wassermenge ein wenig auf die zerdrückten Kartoffeln gießen und vermischen. Das restliche Wasser lauwarm machen (in der Micro 30 Sekunden mit 600 Watt).
  2. Vorteig mit den Zutaten vom Haupteig zusammenkneten, bis der Teig sich vom Schüsselrand löst. Ich habe den Teig in der Küchenmaschine geknetet (geht auch mit einem Handrührgerät mit Knethacken).
  3. Den Teig habe ich 40 Minuten in meiner Küchenmaschine ruhen lassen. Wer's mit dem Handrührgerät macht: Den Teig zugedeckt so lange ruhen lassen, bis er sich verdoppelt hat!
  4. Teig auf eine bemehlte Backunterlage tun und mehrmals falten.
  5. Teig zu einem runden Laib formen.
  6. Nun auf ein bemehltes Pizzablech legen. Statt den Teig einzuschneiden, mit den Fingerspitzen ein wenig hochziehen und bemehlen.
  7. In den kalten Backofen stellen (zweitunterste Schiene), mit Ober- und Unterhitze bei 230 Grad 30 Minuten backen. Danach die Temperatur auf 210 Grad runterschalten und weiter 10 Minuten backen.
  8. Brot aus dem Ofen nehmen. Unten mit dem Finger Klopfprobe machen (muss hörbar sein). Auf dem Rost erkalten lassen.

Wünsche euch viel Spaß und guten Appetit!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

17 Kommentare

Emojis einf├╝gen