Fluffiger Käsekuchen vom Blech

Fluffiger Käsekuchen vom Blech

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Diesen leckeren Käsekuchen gab es heute nachmittag bei uns zum Kaffee, er ist schnell gebacken und schmeckt allen Käsekuchen Fans bestimmt sehr gut.

Zutaten

Für den Teig:

  • 100 g Butter
  • 200 g Zucker 
  • 375 g Mehl
  • 2 Eier
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Für den Belag:

  • 1 kg Speisequark
  •  4 Eier
  • 250 g Zucker (ich nehme meist nur 220 g)
  • 3/4 Tasse Öl
  • 2 Tassen Sahne oder 2 Tassen Milch
  •  1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • einige Spritzer Zitronensaft

Zubereitung

  1. Die Zutaten für den Teig gut miteinander verkneten und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech mit den Fingern gut verteilen. 
  2. Dann die Zutaten für den Belag gut verrühren und auf den Teig schütten und langsam in den Ofen schieben, das wars auch schon.
  3. Den Ofen auf 190 Grad vorheizen für ca. 45 Minuten backen. 

Für Umluft  auf 175 Grad einstellen, dann braucht der Kuchen ca. 55-60 Minuten.

Guten Apettit!

Von
Eingestellt am

70 Kommentare


7
#1
7.4.15, 22:37
so einfach ist das? ist schon gespeichert, ich liebe käsekuchen, hab ihn aber noch nie selbst gemacht. Danke für das Rezept und Daumen hoch.
2
#2
8.4.15, 00:24
sieht appetitlich aus, aber mir wäre er zu gehaltvoll.

6 Eier
3/4 Tasse Öl
1kg Quark
1 Pfund Zucker
Sahne

aber Geschmäcker sind halt verschieden :-)
5
#3
8.4.15, 00:31
Meine Leute lieben Käsekuchen, und ich backe sehr oft welchen.
Das Rezept gefällt mir sehr gut weil es erstens vom Blech ist und weil ich zweitens die Füllung oder den Belag noch nie mit Öl gemacht habe.
Es macht immer Spaß, mal etwas neues auszuprobieren. :-)
Danke für das Rezept, den backe ich spätestens am Wochenende.
4
#4
8.4.15, 00:34
@Glucke
Ich werde morgen gleich mal die Zutaten zusammensammeln.
Was fürbeine Tasse nimmst du für das Öl und die Sahne?
Kaffeetäßchen oder Pott...
Gute Nacht aus Berlin
4
#5
8.4.15, 00:36
@miream
Da mag ich fast garnicht sagen, dass ich schon fast die gleiche Menge an Sahne und so für eine normale Springform nehme. :-)))))
Für ein Blech hätte ich bei meinen normalen Rezepten schon 500g Quark mehr gebraucht. Oh, oh.
Aber auch leichte Varianten sind lecker, das ist unbestritten.
2
#6 Beth
8.4.15, 01:50
@Putzwutz: Mir geht es auch so.
Werde diesen aber machen das Rezept gefällt mir gut.
2
#7 Beth
8.4.15, 01:50
@Putzwutz: Mit Öl werden Kuchen saftiger.
3
#8
8.4.15, 03:56
@Beth
Das kommt ganz darauf an, welchen Kuchen man machen möchte.Für jeden Kuchen ist Öl nicht geeignet. Und saftig wird der Belag auch ohne Öl, da kommt es dann wiederum darauf an, was für Zutaten in welchem Verhältnis man sonst noch nimmt.
So oder so, ich freue mich über jedes für mich neue Rezept. :-)
2
#9
8.4.15, 10:35
Öl habe ich noch nie für einen Käsekuchen genommen, und meine werden trotzdem saftig.
Ich finde dieses Rezept aber auch sehr interessant, danke!
3
#10
8.4.15, 11:06
Ich habe auch noch nie einen Quarkkuchen mit Öl gemacht und eigentlich widerstrebt es mir ein bisschen, weil ich kein Öl mag, aber das Rezept interessiert mich auch, weil es für ein Blech ist. Meine anderen Rezepte sind nur für die Springform und natürlich ohne Öl.

@glucke1980: verstehe es bitte nicht beleidigend, aber bei deinem Foto irritiert mich die, für meinen Geschmack, zu bunte Rückwand. Was hast du dir dabei gedacht, als du das so bearbeitet hast?
#11
8.4.15, 15:45
Dany der sieht Bombe aus.schade das du soweit weg wohnst.
3
#12 muddi1965
8.4.15, 19:20
Schon bei dem Foto läuft mir das Wasser im Mund zusammen!
Wir lieben Käsekuchen, bisher zwar lieber ohne Boden, aber der hier sieht weder hart noch trocken aus.
DANKE für das tolle Rezept und wohl entweder 1 Pfund mehr von mir oder 2x Kartoffeln mit Magerquark(als Kalorienausgleich);)
1
#13
8.4.15, 20:01
@SaMeNuMe: also ich nehme die normalen Kaffeetassen ich glaub da passen ca 200 ml rein.
3
#14
8.4.15, 20:03
@Putzwutz: also ich backe auch gerne andere Käsekuchen Rezepte in der Springform, dann ist die Füllung natürlich höher mehr.
Mit Öl habe ich schon mehrmals Käsekuchen gebacken, ich weiß zwar nicht warum man dafür Öl nutzt, entweder wegen der Teigkonsistenz oder weil es geschmacksneutraler als Butter ist. AUßerdem hab ich mal gehört, dass sich der Kuchen dann auch länger halten soll.
2
#15
8.4.15, 20:03
@kosmosstern: danke ela :))) ja schade!
#16
8.4.15, 20:09
@domalu: achso, tut mir leid, mir gefiel der goldene Hintergrund dafür irgendwie :)
5
#17 xlzicke
8.4.15, 20:17
Auf den Teig ein Packchen fertige Mohnmasse streichen und dann die Quarkmasse, ist auch sehr lecker, nur so als Anregung für den schönen Käsekuchen.
1
#18
8.4.15, 20:20
@xlzicke: hört sich auch sehr gut an, wir mögen zwar keinen Mohn (außer meine Mutter) doch für alle anderen bestimmt ein super Tipp.
2
#19
8.4.15, 21:09
Ich kann es nicht glauben, dass sich hier jemand über die irritierende Rückwand auch dem eingestellten Foto auslässt, schließlich geht es hier um Kuchen und nicht die hohe Kunst des fotogra
#20
8.4.15, 21:11
Fotografierens und dass glucke sich dann auch noch dafür entschuldigt ... deine friedfertigkeit in allen ehren ...
6
#21
8.4.15, 21:28
@-ellipirelli-: :))) ich nahm domalu den Kommentar nicht böse, kann ja sein, dass vielleicht der Hintergrund stört. Ich kann es nicht beurteilen, denn mir gefiel er ja :)

Wollte das Stückchen Kuchen einfach nur nett präsentieren ;)
3
#22 muddi1965
9.4.15, 11:19
@glucke1980: Habe dir eben schnell bei #14&18 die roten Daumen gelöscht. Warum die dort waren, ist mir rätselhaft???
3
#23
9.4.15, 12:17
@muddi1965, und ich habe Dir eine rotes Däumchen weggemacht, mal sehen jetzt bin ich dran und bekomme rote Däumchen. Ist schon lustig hier....
1
#24
9.4.15, 12:33
@glucke1980:

Bei mir halten Kuchen sowieso nicht lange. Die haben Glück, wenn sie den ersten Abend überleben!
2
#25
9.4.15, 12:48
@glucke1980: Danke, dass du es mir nicht übel genommen hast. Es war ja auch nicht böse gemeint.
Wenn ich das Bild anklicke, dann wird es größer und man wird vom Hintergrund "erschlagen". Mir ging das jedenfalls so. Das ist mir nur aufgefallen, weil du sonst immer so schöne Fotos machst. Ich klicke alle Fotos an, um sie besser zu sehen, egal, ob nur eins da ist oder mehrere.

Ich habe auch gleich mal paar rote Daumen "radiert", denn hier wurde ja nichts geschrieben, was das rechtfertigen könnte.
1
#26
9.4.15, 15:38
@domalu: kein Problem :) warum soll ich das übel nehmen.
#27
9.4.15, 15:39
@utew: haha ja das kenne ich, da freut man sich zum Frühstück auf ein Stückchen von gestern und da steht ein leerer Teller im Kühlschrank :)))
1
#28
9.4.15, 15:40
@muddi1965: Danke, nett von dir!
2
#29
9.4.15, 22:14
also ich find das kuchenrezept toll .. auch den hintergrund .. sieht aus wie so ne goldfontäne .. für mich alles stimmig was ich allerdings ned versteh ist das ich nie rote daumen seh oder weiss wie man die wegmacht oder sowas ... hat meine seite vl keine roten daumen? gg
2
#30 Hilde69
10.4.15, 00:39
was juckt mich der Hintergrund,der Kuchen sieht lecker aus,die Zubereitung ist auch für mich (geborene Küchenblindschleiche) verständlich,ich werde meine Sippe verblüffen und diesen Kuchen
(evtl. noch mit ner Schaufel Rosinen) basteln.
2
#31
10.4.15, 13:24
@Hilde69: Du hast ja ein witziges Geburtsdatum! Damit dürftest Du einmalig auf der Welt sein.
2
#32
10.4.15, 16:48
@Glucke #14
Ob Kuchen sich länger hält, ist bei meiner gefräßigen Bande eh egal, weißt du ja. :-)
Der kann nur dann länger halten, wenn ich ihn hinter drei doppelt gesicherten Türen verschließen würde. :-))))))))
1
#33
10.4.15, 20:02
@Putzwutz: haha im Tresor :) mit gepanzerten Türen
2
#34
10.4.15, 22:33
Habe den Kuchen heute nachgebacken. Er schmeckt SEHR gut. Tolles Rezept.

Meine Enkelin vernascht den Teigboden, der Enkelsohn bevorzugt den Topfenbelag, so wird auch von den Enkeln der ganze Kuchen gegessen ;-))), irgendwie so halt.....
2
#35
10.4.15, 23:04
Tilla: das freut mich, wenn er euch so gut geschmeckt hat. Bei uns ist es auch so, manche mögen lieber einen Käsekuchen ohne Boden, die anderen dagegen mögen den Kuchen nur mit Teigboden :) Am besten man trennt das Backblech und macht halbe halbe :)
1
#36
12.4.15, 07:05
...ich lass auch den Boden weg - der ,seufz, Kalorien wegen.....
Vielleicht noch ein Hinweis - das Öl sollte neutral schmecken. Also kein Olivenöl, sondern Raps- Sonnenblumen- Pflanzenöl oder so.

Danke für das Rezept!
#37
12.4.15, 10:08
Was versteht man unter einer halben oder ganzen Tasse ?
#38
12.4.15, 11:10
Oh sehr lecker! Schade, dass heut Sonntag ist, kann die Zutaten nicht kaufen.......
#39
12.4.15, 11:15
@miream:

Die Mengen sind in Ordnung für einen saftigen Käsekuchen und er wird ja auch auf einem Blech gebacken und nicht in einer Form.
#40
12.4.15, 11:54
Kann ich diesen Käsekuchen auch einfrieren?
#41
12.4.15, 12:07
@Rosmarie65Huber: Ich friere übriggebliebene Kuchen immer ein. Manchmal schmecken sie nach dem Auftauen nicht mehr ganz so lecker. Aber bevor sie mir schlecht werden, weil wir nicht alles gleich aufessen können, nehme ich das in Kauf.
Probier es mit diesem Kuchen doch einfach mal aus.
#42
12.4.15, 12:47
@miream: richtig! Viel zuviel Butter und Zucker im Teig sowie zuviel Zucker in der Käsemasse!Dann lieber gleich Brownies backen! Ha,ha. Leute, auch Quark hat Eigengeschmack, den man mit Zitronensaft und-abrieb wunderbar abschmecken kann; wozu dann das Pfund Zucker?
1
#43
12.4.15, 14:14
Rosmarie65Huber: ja doch kannst du auf jeden Fall machen, dann bei Zimmertemperatur auftauen lassen, habe ich schon oft gemacht.
1
#44 muddi1965
12.4.15, 19:07
@glucke1980: Bei uns gab es heute fluffigen Käsekuchen, hmmmmmmm.
Ein Sonntag kann so schön sein....
#45
12.4.15, 19:41
muddi1965: :) freut mich, dass er geschmeckt hat. Ein Sonntag kann so schön und auch so kurz sein.
#46
12.4.15, 21:15
Mmmhhh, der sieht aber total lecker aus.
Ist abgespeichert und wird nachgebacken !
2
#47
13.4.15, 23:11
Nachtrag zu meinem Nachbacken:

Ich habe sowohl beim Belag als auch beim Boden nur jeweils die Hälfte der angegebenen Zuckermenge verwendet, da wir es alle nicht allzu süß mögen.

Der Kuchen schmeckt aber immer noch süß genug, auch für die Zuckerjunkies in unserer Familie.
#48
14.4.15, 13:42
das Öl im Quark kann man ruhig weglassen ,
für den Teig reicht 100 G Zucker aus...
Mürbteig Proportionen :
50 G Zucker,
100 G Butter,
200 G Mehl,
1 Ei
alles vermengen
#49
14.4.15, 14:20
@Tilla: achso, ja wer es nicht so süß mag, weniger nehmen genau.
#50
14.4.15, 14:24
@Galla: hm durch was wird das dann aber ersetzt?


An alle.
Was ich noch sagen wollte, wenn einer ein großes Backblech hat, wäre es besser man nimmt noch 1/4 des Teiges dazu, sonst reicht es nur schlecht für ein größeres Blech.
Das wäre ansonsten zu mühsam zu versuchen den Teig überall hin zu bekommen.
1
#51 Beth
14.4.15, 20:03
Habe heute den Kuchen gebacken, genau nach Rezept und er ist sehr gut.
Danke für das Rezept.
Ich hatte schon ein sehr ähnliches Rezept für eine Springform mit nur 500 Gramm Quark und auch mit Öl.
Dort trennt man die Eier und schlägr Eischnee.
1
#52
14.4.15, 20:31
Beth: freut mich, dass er dir schmeckt. Eier trennen ist auch gut, dann wird der Belag sicher schön fluffig leicht, müsste ich mal testen.
#53 Beth
14.4.15, 22:38
@glucke1980: Ja. der Belag wird ein bisschen lockerer.
#54
14.4.15, 22:53
Würden den Kuchen gern backen. Wie hoch muss denn der Rand des Backblechs bei diesem Rezept sein? Schätzungsweise ist der Kuchen auf dem Foto 3 bis 4 cm hoch?
2
#55
15.4.15, 18:48
@mixo: hab gerade gemessen, mein Backblech ist 4cm hoch
#56
16.4.15, 07:48
Sehr nett, vielen Dank!
1
#57
16.4.15, 10:38
@mixo: für Kuchen mit etwas höherem Belag ist es immer günstig, wenn man die sogenannte "Fettpfanne" verwendet. Ich verwende immer noch zusätzlich Backpapier.
#58
16.4.15, 11:14
Danke für den Hinweis. Eine Fettpfanne haben wir, ich dachte nur die sei vielleicht nicht hoch genug für diesen Kuchen.
#59
16.4.15, 12:58
@mixo: die Fettpfanne hat auf alle Fälle einen höheren Rand und ist sehr praktisch.
1
#60
20.4.15, 09:10
@eismann-01:
Wenn man so prakmatisch denkt : den Zucker weglassen, das Mehl auch, das Fett sowieso
- am besten einfach Magerquark aus der Packung löffeln, dass haste auch noch den Abwasch und den Strom fürs backen gespart.... ;-))
Ne, lass man. Stell Dir vor : Manche Leute haben solche Hungerhaken zuhause, dass sie froh sind um jede Kalorie, die sie hinein bringen.
#61
20.4.15, 09:31
Ach so, noch eine Anmerkung zum Rezept : bei Umluft braucht ein Kuchen normalerweise bei weniger Temperatur zehn Prozent weniger Zeit.
Sicher ein Druckfehler, dass da längere Backzeit angegeben ist?
2
#62 marasu
20.4.15, 11:07
@Ach: ich kenn's auch so, dass bei Umluft die Backzeit länger angegeben ist, weil man da ja das Backgut schon in den kalten und nicht in den aufgeheizten Backofen gibt.
#63
21.4.15, 12:28
Habe den Kuchen am Wochenende gemacht, hat allen geschmeckt und ging einfach und schnell zu machen. Denke am Rezept kann noch getüftelt werden. Würde beim nächsten mal kalorienreduzierter vorgehen. Danke fürs einstellen...
#64
1.5.15, 23:33
Wie groß darf denn das Blech sein?
Ich habe nämlich ein ziehmlich großes Blech.
#65
1.5.15, 23:44
Tanzfee52: Mein Blech ist ca 36cm breit, 39cm lang und 4cm hoch
Wenn deins sehr groß ist, würde ich die doppelte Menge Teig nehmen, so dass der Boden für das Blech reicht.
#66
2.5.15, 18:56
Ja Tanzfee52,da hat glucke 1980 ja recht ,nehme die doppelte Menge an Teig und dann wirst du bestimmt einen schönen fluffigen Käsekuchen rausbekommen !
Also ,ich habe ja als erstes den fluffigen Käsekuchen abonniert,weil mein Mann ihn so gerne ist!
Aber ich mag lieber den Käsekuchen ohne Boden,der schmeckt auch so lecker ,aber ich habe noch kein Rezept gefunden ?
Gruß:reinigungskraft
#67
2.5.15, 19:32
@reinigungskraft:

Meinst du den Käsekuchen "ohne Boden" und ohne Backen? Dieses Rezept findest du hier: https://www.philadelphia.de/rezeptsuche/Philadelphia-Torte-Classic---Das-Grundrezept?r=1513

Oder den Quark-Apfelkuchen ohne Boden: http://www.chefkoch.de/rezepte/289991107876959/Quark-Apfelkuchen-ohne-Boden.html
#68
3.5.15, 19:22
Es tut mir leid utew,das du dir für mich solche Mühe gemacht hast,aber die Internetadress von dem Philadelphia-Torte -Classic-Grundrezept ,kann ich leider nicht speichern ,weil nur die Rezepte gespeichert werden können,die frag-Mutti frei gibt und deshalb hab ich es mir aber trotzdem aufgeschrieben und bedanke mich dafür!
Der andere Apfelkuchen ohne Boden,habe ich schon !
Ich sag aber danke!!!!
reinigungskraft
1
#69
3.5.15, 21:42
Habt ihr vielleicht Rezepte von Kuchen die im Glas Bebacken werden?
Ich habe schon teilweise in der Suche hier bei frag-Mutti ,aber die meißten Rezepte hab ich schon ,ich habe auch noch viele gespeichert und ich hab sie noch nicht lle durch.
Aber ich hab gedacht,frag mal nach bei den Usern,vielleicht weiß der eine oder andere noch interressantere Rezepte?
reinigungskraft
#70
13.4.16, 13:41
👍 Hallöchen




Ich bin soooooo begeistert Ihre Rezept war super, endlich
mal nach vielen Jahren ist mir gelungen eine käse Kuchen zu backen. Es schmeckt
sehr lecker und sieht auch sehr gut aus. Nur nächstes Mal werde ich etwas
weniger Zucker in der Füllung rein tun denn sie ist so süß.  Aber sie ist trotzdem sehr gut  Danke dafür.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen