French Dressing

Jetzt bewerten:
2,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Für den Abend zu Zweit: selbstgemachtes Dressing macht richtig Eindruck ;-)

Zutaten

  • Ketchup
  • Majonaise
  • O-Saft
  • Salatkräuter (frisch oder für Puristen wie mich gefriergetrocknet ausm Glas)
  • Cognac

Zubereitung

Ketchup u. Majo zu gleichen Teilen mischen, etwas weniger O-Saft dazu, dann mit den drei Zutaten in der Menge etwas spielen bis der typische Coctail/Frenchdressinggeschmack da ist (Ja der kommt wirklich ganz schnell!). Dann Salatkräuter nach Belieben, ein Schluck Cognac (zur Not tut´s auch ein trockener Riesling) für den letzten Schliff - Fertig!

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1 Salatfan
6.6.05, 09:19
coole Idee! Werd ich probieren. Klingt relativ easy in der Zubereitung.
#2 Bierle
6.6.05, 14:19
Als Anmerkung: Der Schluck Cognac sollte natürlich ins Dressing wandern, und nicht in den eigenen Magen, "so als letzen Schliff " :-D
#3 Valentin
24.6.05, 17:10
Leckeres Rezept! Hat aber nix mit "FRENCH" zu tun. Es ist eher amerikanisch.

French Dressing geht so:

4 EL Essig (Weinessig)
Salz
Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 TL Senf
16 EL Öl (Olivenöl), kalt gepreßt
#4 Paris_to_Berlin
31.1.06, 15:43
Brauche hilfe bin in letzter zeit auf den Salat gekommen aber mir fehlen immer noch die richtigen soßen!!! Wäre echt super wenn ihr mir helfen könnt
#5
6.6.06, 17:23
ich kenn das mit senf. so und ich geb jetzt mein senf dazu.also aufgepasst!:auf fünf kg mayo ca.300g senf werfen.als krönung drei esslöffel salz, drei esslöffel zucker,dreihundert ml rotweinessig,zwei 0,2l-flaschen tonicwater(ich glaub das sind die mit dem gelben etikett)500ml bestes olivenöl,schön kleingehackte frische dillsträuche ca drei(ungefähr ne hand voll eher zwei, ist besser)danach mit wasser verdünnen bis die gewünschte konsitenz erreicht ist. zum schluß halt abschmecken... so ,so kenn ich das,bitteschön war um sonnst. gruß schwede
#6 Bianca
26.1.07, 15:39
Klingt zwar auch lecker, aber durch Majo und Ketchup nicht allzu Gesund und für die Figur auch nicht so der Hammer;-)

Versucht es doch mal mit diesem Dressing... Schmeckt lecker und geht auch ganz einfach!

Zutaten für ca. 3 Personen:
1 Eigelb; 2TL Senf; 2 EL Öl, 1/2 Zwiebel; 1 kleine Knoblauchzehe; 1EL feingehackte Petersilie; 4TL Weißweinessig; 1/2 EL Honig; Salz& Pfeffer

Die Zubereitung:
Das Eigelb mit Senf und Öl verrühren. 1/2 Zwiebel und Knoblauchzehe ganz fein würfeln und zu der Sauce geben. Diese mit Salz,Pfeffer, Weißweinessig und dem Honig würzen. Nur noch die Petersilie dazu und fertig!

So nun lasst es euch mal schmecken und haltet mich auf dem laufenden wie es euch geschmeckt hat:)

Liebe Grüße
Bianca
#7 gulu
4.12.07, 15:16
Dem schließe ich mich voll und ganz an (valentin), man nennt das auch Vinaigrette. Mit der Ketchup-Mayo-Matsche hat das nix zu tun!
#8 Ich²
11.8.08, 15:13
Sieht eher nach einer Cocktailsauce aus als nach French Dressing, French Dressing ist was völlig anderes^^ Aber ansonsten wahrscheinlich nicht schlecht, denn Cocktailsauce schmeckt ja gut :-)
#9 Die_Nachtelfe
5.6.11, 13:33
Hm, glaube die meisten hier verwechseln French Dressing mit franzoesischer Vinaigrette, allerdings ist die etwas ganz anderes. Das Rezept scheint mir so schon relativ richtig, und French Dressing war meines Wissens nach schon immer bloss eine amerikanische Salatsossen-Version, die ein "French" im Namen hat.
1
#10
5.6.11, 13:52
*besserwissermodus ein*
FRENCH DRESSING steht sowohl für eine Vinaigrette als auch für eine Salatsoße auf Basis von Mayo, Tomatenmark und/oder Ketchup (meistens Fertigsoßen diverser Hersteller), die einer Cocktaisoße nahe kommt.
Insofern stimmen alle Aussagen.
*besserwissermodus aus*

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen