Frisch zubereiteter Erdbeerkuchen: Die Creme auf ein Biskuitteil streichen, mit Erdbeeren üppig belegen, Biskuit Deckel drauf und noch mal Creme und Beeren. Mit Puderzucker bestreuen und genießen.

Frisch zubereiteter Erdbeerkuchen

40×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Das wird keine Erdbeertorte, sondern ein frisch zubereiteter Erdbeerkuchen, der leicht ist, lecker schmeckt und ideal ist für 1-2 Personen.

Der Biskuit hält sich in einer Frischhaltedose mindestens 5 Tage. Man kann ihn jeden Tag mit frischen Früchten belegen. Ihr wisst, wie eine Erdbeertorte am nächsten Tag schmeckt, durchgeweicht und nicht so lecker wie frisch.

Erst mal wird ein Biskuit gebacken ... Ofen schon mal auf 175 Grad vorheizen.

Zutaten

Biskuitmasse:

  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL warmes Wasser
  • 1 Vanillepuddingpulver mit Weizenmehl 405 auf 130 g aufgefüllt
  • 1 TL Backpulver

Creme:

  • Quark oder Joghurt
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • etwas Zitronensaft
  • wenig Sahne
  • klein geschnittene Erdbeeren
  • passende Marmelade oder guter fertiger Erdbeerjoghurt

Zubereitung

  1. Eier, Zucker, Vanillezucker, Salz und warmes Wasser sehr schaumig schlagen.
  2. Die Vanillepudding-Mehl-Backpulvermischung auf den Eierschaum sieben und unterheben, bis keine Mehlnester mehr zu sehen sind.
  3. Backblech mit Papier auslegen, Teig drauf verstreichen und ca. 10 Minuten hell backen. Jeder Ofen heizt anders, also dabei bleiben und schauen!
  4. Den Biskuit vom Backblech nehmen und auf einem mit etwas Zucker bestreutem Geschirrtuch auskühlen lassen. Dann in beliebige Stücke schneiden.
  5. Die Creme wird aus Joghurt oder Quark mit Zucker, Vanillezucker, etwas Zitronensaft, wenig Sahne abgeschmeckt. Klein geschnittene Erdbeeren, passende Marmelade oder guter fertiger Erdbeerjoghurt, ganz nach Belieben. Die Creme auf ein Biskuitteil streichen, mit Erdbeeren üppig belegen, Biskuit Deckel drauf und noch mal Creme und Beeren.
  6. Mit Puderzucker bestreuen und genießen.

amazon.deJetzt kaufen
Dr. Oetker Backblech 3in1 mit Transporthaube, Ofenblech zum Backen, Aufbewahren & Transportieren, al…
Dr. Oetker Backblech 3in1 mit Transporthaube, Ofenblech zum Backen, Aufbewahren & Transportieren, al…
18,99 € 14,99 €

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

10 Kommentare

1
#1
22.6.18, 09:25
Das sieht zum sofort reinbeißen aus. So langsam muss ich aber aufhören hier alles nachzubacken und zu kochen, sonst gehe ich auseinander wie ein Blätterteig. Speichere mir das Rezept für nächstes Jahr. Vielen Dank dafür.
1
#2
22.6.18, 10:33
Schaut lecker aus-HUNGER☺
#3
22.6.18, 10:40
@Upsi: Genau aus dem Grund ist dieser Kuchen entstanden. Ich wollte was leckeres schnabulieren, aber mir nicht so viel Fett und Zucker zumuten!
Im Vergleich zu herkömmlichen Erdbeer Sahnetorten, ist dieser Kuchen Kalorienärmer....der Bisquit  ein Teig ohne Butter...die Creme schmeckt auch nur mit 3,8%Joghurt und ohne zusätzliche Sahne sehr gut und süßen kannst du es auch ganz nach belieben. Die Bisquitstücke kann man auch einfrieren, wenn man sie nicht innerhalb von ein paar Tagen essen möchte. Kannst du auch mit anderem Obst machen, wenn die Erdbeerzeit zu Ende ist.
#4
22.6.18, 11:41
@Spirelli11: das glaube ich dir alles aufs Wort , nach dem Urlaub werde ich den Kuchen mit anderem Obst probieren, denn dann ist garantiert die Erdbeerzeit vorbei. Mit Heidelbeeren stelle ich mir das auch sehr lecker vor, oder Himbeeren. Mein Problem ist immer, wenn es so lecker schmeckt, kann ich schlecht aufhören zu essen, aber ich werd mich zusammenreißen.
1
#5
22.6.18, 15:57
Ein sehr schönes Rezept und mit Heidelbeeren wird mir das noch besser schmecken als mit Erdbeeren.. Die Erdbeerzeit habe ich so genossen das ich jetzt kaum noch welche essen mag. Das Biquit-Rezept gefällt mir auch  sehr gut.
Dankeschön..👍 .
#6
23.6.18, 02:40
@Spirelli11: Du schreibst: "Die Creme auf ein Biskuitteil streichen, mit Erdbeeren üppig belegen, Biskuit Deckel drauf und noch mal Creme und Beeren."  Warum machst du da einen Bisquitdeckel drauf? Man kann es doch auch einfach belegen und nicht doppelt, oder? Meiner Meinung nach reicht das völlig aus. Dann hat man auch mehrere Tage was von dem leckeren Kuchen. Ich werde das auf jeden Fall ausprobieren.
1
#7
23.6.18, 11:33
Der sieht wirklich sehr gut aus! Du bekommst 5 Sterne dafür!
1
#8
23.6.18, 14:53
@Orgafrau: Klar kann man das, wir waren nur so gierig und verfressen,( der Bisquit reicht sowieso ein paar Tage und schmeckt gut verpackt, wie frisch gebacken) und da  ich das Foto an dem Tag gemacht hatte, wollte ich es auch so im Rezept beschreiben! Man kann es ganz nach belieben machen.
#9
23.6.18, 14:53
@MajaMaja: Danke dir♥️
#10
7.5.19, 14:40
Ich habe dieses Rezept jetzt erst entdeckt und werde es mir merken. Denn immerhin fangen unsere Erdbeeren schon an zu blühen, dann gibt es auch bald die ersten leckeren Früchte.
Danke für dieses Rezept!

Rezept kommentieren

Emojis einfügen