Frisches Brot

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Frisches Brot oder Brot vom Tag vorher, gibt man in ein Leinensäckchen.

Das Brot hält über Tage frisch und schimmelt nicht, es wird mit der Zeit etwas hart. Der Schwabe weiß, dass man es dann noch eintunken oder zur Resteverwertung in einem Auflauf verwenden kann!

Von
Eingestellt am


4 Kommentare


1
#1 TB
24.4.04, 01:47
Fete: Backe ein ca. 1250g - Brot vom Discounter bei 200° C 20 min. lang auf und schneide es nach 2 Std. an - ein so frisches Brot habt Ihr noch nie gegessen!
1
#2 wattebällchen
5.1.07, 15:01
TB, das ist ein Super-Tipp !

Ansonsten friere ich das Brot ein, das ich grade nicht brauche und kann es scheibenweise auftauen.
Das funktioniert auch, wenn man es gefroren in den Toaster tut. Keine Angst, die Bude fackelt nicht ab.
-1
#3
6.1.10, 17:14
Auf-oder Einlauf???:-)
-1
#4
22.10.10, 17:35
@target1312: BITTE???? Hast Du Erfahrung mit Brot-Einläufen?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen