Frischhaltefolie für die perfekte Form von Terrinen

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Einfach die Terrinenförmchen oder -form mit Frischhaltefolie auslegen, die Masse einfüllen und mit der Restfolie abdecken. Dann kann man die Terrine oder Mousse nach dem Kaltstellen ganz einfach aus der Form bekommen, ohne das etwas kaputt geht oder verrutscht.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

5 Kommentare

#1 Amber
4.1.07, 17:27
Prima Tipp!
#2 Muhutti
5.1.07, 00:17
hyperb lol
#3
5.1.07, 08:06
hihi... :D
#4 die,die die lila haare hat
6.1.07, 09:55
Und man erspart sich viiiiiel Sauerei
#5 Mrs Bean
1.2.07, 08:18
So praktiziere ich das auch! Guter Tipp!

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Terrinen und Pasteten selber machen

Terrinen und Pasteten selber machen

9 8
Bärlauchbutter im Knoblauchmantel

Bärlauchbutter im Knoblauchmantel

28 11
Wachsfiguren gießen

Wachsfiguren gießen

14 32
Tomaten-Ziegenkäse-Terrine mit Pinienkernen

Tomaten-Ziegenkäse-Terrine mit Pinienkernen

20 15
Raclette-Grills im Test und Vergleich

Raclette-Grills im Test und Vergleich

5 28
Laugenbrötchen aus Muffinform selber backen

Laugenbrötchen aus Muffinform selber backen

25 22
Weihnachtskarte mit Band und Banner

Weihnachtskarte mit Band und Banner

9 11

"Kalter Hund" mit Himbeeren und weißer Kuvertüre

11 3

Kostenloser Newsletter